Klimatabelle Mykonos


Klimatabelle Mykonos

Mykonos ist eine im umliegenden Verhältnis durchschnittlich große Insel im Ägäischen Meer, die geografisch zu Griechenland gezählt wird. Mit einer Fläche von rund 86.000 km² und insgesamt 10.000 Einwohnern ist das Gebiet vor allem auf den Urlaubstourismus ausgerichtet – hier zählt sie auch von Deutschland aus zu den populärsten Reisegebieten auf Griechenland.


Touristen fällt bei einem Urlaub sofort das tiefblaue ägäische Meer ins Auge, welches durch die Architektur an der Küste besonders intensiv erstrahlt. Die Architektur auf der Insel Mykonos ist nahezu anstandslos durch helle Farben, ganz besonders durch Weiß, geprägt. Dadurch ergibt sich ein traumhaft schönes Küstenpanorama, welches mit seinen flachen und klaren Bauten auch beim Sonnenuntergang die perfekte Kulisse für aufregende Fotos und schöne Erinnerungen liefert.

Auf der Insel selber dreht sich für Urlauber alles um das schöne Wetter und herrliche Klima. Ausfahrten mit dem Boot sind ebenso möglich wie zahlreiche verschiedene Wassersportarten. An den langgezogenen Stränden kann derweil Sonne getankt und sich von Zeit zu Zeit im erfrischenden Nass abgekühlt werden. Für Freunde der griechischen Mythologie ist Mykonos ebenfalls ein schönes Reiseziel. Der Mythologie nach entstand die Insel, nachdem Herakles von ihm besiegte Riesen ins Meer warf und diese zu Stein erstarrten. Anspielungen hierauf finden sich auch in der Hauptstadt des Landes, die ebenfalls den Namen Mykonos trägt.

Klimatabelle Mykonos

  Max. Temperatur °C ø Temperatur °C Min. Temperatur °C Regentage
Januar 13 11 9 10
Februar 13 11 8 10
März 15 13 10 7
April 19 16 12 5
Mai 24 20 16 3
Juni 29 24 20 0
Juli 30 26 22 0
August 30 26 23 0
September 27 24 20 2
Oktober 23 20 17 4
November 18 16 13 8
Dezember 14 12 10 12


Im Klimadiagramm wird deutlich, dass auf der Insel ein sehr mildes und perfekt für den Frühlings- und Sommerurlaub geeignetes Klima vorzufinden ist. Die ideale Reisezeit liegt zwischen den Monaten Mai und Oktober, da die Temperaturen dann zwischen warm und eher heiß in der Spitze des Sommers schwanken – die Regentage befinden sich während dieser Zeit außerdem auf einem Minimalwert zwischen 0 bis 3 und 4 Tage im Monat.

Die Klimadaten für Mykonos zeigen auch deutlich auf, dass zwischen Juni und August durchaus Höchsttemperaturen von bis zu 30 Grad zu erwarten sind, die Temperatur über die 30 Grad aber nur sehr selten hinausgeht. Aufgrund der angenehmen Lage im Meer entsteht somit, anders als in Wüstengebieten, keine drückende Hitze – stattdessen profitieren Urlauber vom perfekten Badewetter, wenig Niederschlag (kaum Regen) und einer in der optimalen Reisezeit sehr angenehmen Wassertemperatur. Wer im Urlaub nicht baden, sondern nur etwas vor eisigem Wetter fliehen möchte, findet im Klimadiagramm auch noch die Wintermonate mit rund 11 Grad Durchschnittstemperatur als empfehlenswert. Dann ist es zwar eher bedeckt, aber immer noch freundlich.

Mykonos, Griechenland: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 18 °C

Die Temperatur ist zu kalt zum baden

14 Tage Wettervorhersage für Mykonos

Sehenswürdigkeiten & Reiseziele auf Mykonos

Bei einem Ausflug nach Griechenland bieten sich, ganz unabhängig der spezifischen Region, immer zahlreiche Sehenswürdigkeiten zum Bestaunen an. Auf Mykonos sollten nicht nur Geschichtsinteressierte einen Ausflug ins Archäologische Museum unternehmen. Das 1902 erbaute Museum in Mykonos-Stadt stellt Funde aus der Nekropolis Delos‘ und von umliegenden Inseln aus. Darunter auch Keramiken, deren Ursprung bis ins 25. Jahrhundert vor Christus zurückgeht. Grabsteine und andere Relikte finden sich ebenfalls in diesem Museum, welches einer typischen „Totenstadt“ Griechenlands gewidmet wurde.


Abseits vom Myconian und Agios können Touristen auf ihrer Reise noch ein Schifffahrtsmuseum und ein Volkskunde-Museum auf Mykonos erkunden. Das Volkskunde Museum liegt auf einem venezianischen Berg und stellt unter anderem historische Kanonen aus, während das Schifffahrtsmuseum bereits auf mehr als ein Jahrhundert Geschichte zurückblickt. Wie auf allen Inseln, können Touristen bei herrlich sonnigem oder eher bewölkt angehauchtem Wetter auch die historische Architektur der Gottesbauten in Augenschein nehmen. Auf der Insel sind das Panagia-Turliani Kloster und die Panagia-Paraportiani Kirche einen Ausflug wert. Beide wurden im 15. beziehungsweise 16. Jahrhundert erbaut, wobei der Sakralbau der Panagia-Paraportiani Kirche nach wie vor eines der beliebtesten Fotomotive der Insel darstellt.

In Mykonos-Stadt unweit den Agios Hotels befinden sich mit dem „Kato Mili“ die Wahrzeichen der Insel. Diese Sehenswürdigkeiten auf erhöhter Stelle sind in ganz Griechenland bekannt und konnten sich über die Jahre ausgesprochen gut erhalten. Zwar sind aktuell nur noch fünf von ehemals zehn Windmühlen erhalten, dennoch spiegeln diese mit ihrer Haube und dem weißen Fundament eine typische Bauweise an den Küsten von Griechenland wider. Sie verarbeiten von umliegenden Gebieten geliefertes Getreide, beinhalten eine Weinpresse und ein Museum, welches mehrere Tage in der Woche für Besucher die Tore zu den Windmühlen öffnet. Wer die klassischen Sehenswürdigkeiten der Insel erkundet hat, kann bei einem ausgedehnten Spaziergang an der Küste ein weiteres Highlight erleben: einen Sonnenuntergang auf Mykonos – einer der schönsten, die in Griechenland zu finden sind. Hier entstehen garantiert traumhafte Fotos!

 

Bildcopyright: Flickr CC 2.0
Main von L. Richard Martin, Jr.

Weitere schöne Reiseziele:

    Klimatabelle Thassos

    Klimatabelle ThassosAuf Thassos mit seinen 400 qkm Fläche leben knapp 16.000 Menschen. Die Insel liegt in der nördlichen Ägäis etwa auf der Höhe von Thessaloniki im Thrakischen Meer und in Küstennähe. Wenige Inseln der Ägäis dürfen sich grün nennen - Thassos schon. Selbst wenn zahlreiche Waldbrände in jüngster Vergangenheit das Erscheinungsbild…

    Klimatabelle Samos

    Klimatabelle SamosDie Insel Samos in der östlichen Ägäis, einem Delfin ähnlich, hat Söhne wie den Mathematiker Pythagoras hervorgebracht, den Philosophen Epikur oder den feinsinnigen Fabelschreiber Äsop, die noch heute Einfluss auf Naturwissenschaft und Betrachtung des Menschseins nehmen. Etwa 60% der Inselwelt sind hügelig bis bergig, die Gebirgsmassive steigen sogar bis auf…

    Klimatabelle Kefalonia

    Klimatabelle KefaloniaDer Ort, wo Odysseus gern begraben läge, wenn es nach den Einwohnern ginge, Prinz Charles und Diana nach der Verlobung mit einer Jacht anlegten, Lord Byron längere Stippvisite machte und Mittelmeerkulturen der Venezianer bis Byzantiner ihre Spuren hinterließen, heißt Kefalonia. Ithaka, die verbriefte Heimat des Odysseus liegt gleich nebenan im…

    Klimatabelle Kos

    Klimatabelle KosKos ist eine Insel in Griechenland. Unter den Dodekanes-Inseln ist sie neben Rhodos und Karpathos die Dritte im Bunde. Die Inselfläche beziffert sich auf 290,313 km², offiziellen Angaben nach befinden sich etwas mehr als 30.000 Einwohner auf Kos, die sich vorwiegend dem Tourismus oder der Fischerei widmen. Ebenfalls auf der…

    Klimatabelle Griechenland

    Klimatabelle GriechenlandDie zur EU (Europäische Union) gehörige parlamentarische Republik Griechenland befindet sich im Süden Europas, am östlichen Mittelmeer. Der Staat besteht aus der Halbinsel Peloponnes sowie insgesamt mehr als 3050 Inseln, davon 87 bewohnt. Das sonnige Land mit dem maritimen Klima bringt es auf beachtliche 13.670 Kilometer Küstenlinie, davon circa 4000…

    Klimatabelle Korfu

    Klimatabelle KorfuDie griechische Insel Korfu befindet sich südöstlich von Italien und wird da von der "Straße von Korfu" getrennt. Korfu ist die zweitgrößte der Ionischen Inseln und erreicht immerhin den siebten Platz der größten Inseln von Griechenland. Korfu zählt etwas mehr als 100.000 Einwohner bei einer Fläche von rund 585,312 km².…

    Beste Reisezeit Griechenland

    Beste Reisezeit GriechenlandDas sind die Fakten: 3.054 Inseln sollen zum griechischen Inselreich gehören, bewohnt sind davon 87! Der Olymp ist das höchste Gebirge, der Mytikas mit 2.918 Meter jedoch sein Hauptgipfel. Der mit tiefen Felswänden beeindruckende Kanal im Golf von Korinth trennt das Festland von der Halbinsel Peloponnes. Albanien, Mazedonien, Bulgarien und…

    Wassertemperatur Griechenland

    Wassertemperatur GriechenlandDie „Alten Griechen“ haben dem Mittelmeerraum seit ca. 750 v. Chr. ein Gesicht gegeben, dessen Züge von Neapel bis zum Schwarzen Meer und von Spanien bis nach Ägypten sichtbar werden. Das Erbe ist reich und beeinflusst bis heute unsere abendländische Formgebung und Ästhetik, Wissenschaft und Philosophie, die lebendige Sprache und…