Klimatabelle Hydra


Klimatabelle Hydra

Hydra (alternativ auch als „Ydra“ bezeichnet), ist eine griechische Insel. Sie zählt zu den Saronischen Inseln und befindet sich rund 65 Kilometer südwestlich von der Hauptstadt Griechenlands Athen.


Der prägnante Name der Insel Hydra lässt sich auf ihre Geschichte als besonders fruchtbare und wasserreiche Insel zurückführen, das genaue Gegenteil des heutigen Zustands, wo sich die Trinkwasserversorgung von Hydra zunehmend komplizierter gestaltet. Ursprünglich musste Trinkwasser täglich per Schiff gebracht werden, heute übernimmt eine private Firma zumindest einen großen Teil der notwendigen Produktion. Die Insel in der Region Attika besitzt eine Fläche von rund 64 km² und zählt lediglich knapp 2.000 Einwohner.

Klimatabelle Hydra

 Gefühlt wie
C

C
Regentage
(Tage)
Sonnenstunden
(Std. p. Tag)
Januar-6004
Februar-3005
März2024
April6036
Mai12047
Juni18006
Juli23019
August22019
September17008
Oktober9026
November-1007
Dezember-7004
 JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Temperatur max. (°C)26111419252827221684
ø Temperatur (°C)-20581318242318103-3
Temperatur min. (°C)-8-6-137131917125-4-9
Regentage (Tage)002340110200
Niederschlagsmenge (mm)156981451131337317413195119207
Luftfeuchtigkeit (%)837865544842303237536983
Sonnenstunden (Std. p. Tag)454676998674

Das Klima von Hydra liegt dem von Deutschland überraschenderweise nicht so fern. Wenig Niederschlag, viel Sonnenschein und eine schwankende Wassertemperatur lassen sich im Klimadiagramm regelmäßig vorfinden, ebenso wie eine im Winter und Herbst eher niedrige Durchschnittstemperatur. Wegen dem Durchschnittswetter empfiehlt sich eine Reisezeit zum Vertreter der Saronischen Inseln vor allem im Frühling und Herbst, dann muss kaum mit Niederschlag in der Wettervorhersage gerechnet werden, die Sonnenstunden steigen dafür stark an. Sonnenstunden gibt es auf Hydra allgemein sehr viel, denn Bewölkung fehlt im Wetterbericht oftmals gänzlich. Die wenigen Wolken führen im Winter laut Klimadiagramm zu rund vier bis sechs Sonnenstunden, während es im Sommer fast den ganzen Tag über sonnig ist. Dank dem frühen Sonnenaufgang werden laut Wettervorhersage dann rund sieben bis neun Sonnenstunden erreicht.

Die Temperaturen bewegen sich im Hochsommer um die 24 Grad Celsius im Durchschnitt, auch im Mai und September ist es noch sehr warm. Spitzenwerte werden im Juli mit bis zu maximal 28 Grad Celsius laut Wettervorhersage erzielt. Die Wassertemperatur steigt dann ebenfalls auf mehr als 22 Grad Celsius an. Im Winter ist es auf den Saronischen Inseln sehr kalt, selbst die durchschnittlichen Temperaturen liegen unter dem Gefrierpunkt. Eine Reisezeit während dieser Phase empfiehlt sich nicht. Wer während seiner Reisezeit nicht nur einen schönen Sonnenuntergang mit wenig Wolken, angenehmes Durchschnittswetter und hohe Temperaturen sowie eine angenehme Wassertemperatur genießen möchte, sollte seine eigene Reisezeit in den Monaten Juni, Juli und August oder dem frühen September planen. Die Wassertemperatur befindet sich dann jenseits der 22 Grad Celsius. Niederschlag tritt nur ausgesprochen selten im Sommer auf. Im Winter erreicht der Niederschlag Spitzenwerte von rund 200 mm, was immer noch sehr moderat und weniger als beispielsweise in Piräus ist.


Die Luftfeuchtigkeit fällt im Sommer laut Wettervorhersage stark ab, teilweise nur noch auf rund 30 bis 40 Prozent, was eine Belastung darstellen kann, wenn die Durchschnittstemperatur sehr hoch ist. Das begründet sich mit dem zeitigen Sonnenaufgang, dem späten Sonnenuntergang, einem sehr sonnig angehauchten Wetter und wenig bis gar keinem Niederschlag, wie sich dem Klimadiagramm und der tagesaktuellen Wettervorhersage entnehmen lässt.

Hydra,Greece: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 16 °C

Die Temperatur ist zu kalt zum baden

14 Tage Wettervorhersage für Hydra

18. Januar

Stellenweise Regen


↓ 11 / ↑ 16 °C


Regenrisiko 81%

19. Januar

Stellenweise Regen


↓ 11 / ↑ 15 °C


Regenrisiko 79%

20. Januar

Stellenweise Regen


↓ 10 / ↑ 13 °C


Regenrisiko 83%

21. Januar

Evtl. starke Regendusche


↓ 10 / ↑ 17 °C


Regenrisiko 60%

22. Januar

Stellenweise Regen


↓ 12 / ↑ 18 °C


Regenrisiko 84%

23. Januar

Starker Regen möglich


↓ 7 / ↑ 12 °C


Regenrisiko 85%

24. Januar

Evtl. starke Regendusche


↓ 7 / ↑ 7 °C


Regenrisiko 80%

25. Januar

Stellenweise Regen


↓ 5 / ↑ 15 °C


Regenrisiko 87%

26. Januar

Manchmal Regenschauer


↓ 10 / ↑ 17 °C


Regenrisiko 80%

27. Januar

Stellenweise Regen


↓ 13 / ↑ 17 °C


Regenrisiko 69%

28. Januar

Leichte Regendusche


↓ 10 / ↑ 13 °C


Regenrisiko 66%

29. Januar

Starker Regen möglich


↓ 7 / ↑ 10 °C


Regenrisiko 89%

30. Januar

Leichter Sprühregen


↓ 8 / ↑ 10 °C


Regenrisiko 86%

31. Januar

Leicht bewölkt


↓ 9 / ↑ 14 °C


Regenrisiko 0%

 

Sehenswürdigkeiten & Reiseziele in Hydra

Das Highlight der Insel Hydra sind die Klippen direkt am Meer. Klassische, schier endlose Sandstrände, wie beispielsweise in vielen anderen Urlaubsregionen während einer Reisezeit im Sommer, gibt es da nicht. Der bekannteste Strand ist „Spilia“, welcher von den hellen Steinklippen geprägt wird. Die regional veranstalteten Pferdetouren, sofern im Wetterbericht kein Niederschlag und wenig Bewölkung vorhergesagt werden, führen oftmals unmittelbar am Meer entlang und können für die Familie ein besonderes Highlight sein. „Bisti Beach“ wird bei einer angenehmen Wassertemperatur gern zum Baden genutzt, auch weil Regentage laut wetteronline kaum zu erwarten sind.


In der gleichnamigen Hauptstadt gibt es viele Plätze und Märkte, die zum Schlendern während der eigenen Reisezeit einladen. Das bekannteste Museum ist das historische Archiv, welches sich in eben dieser Hauptstadt befindet. Egal ob Regentage oder Sonnenschein im wetteronline angegeben werden, das Museum öffnet während der Touristensaison werktags seine Pforten und lädt zum Erkunden der reichen griechischen Historie ein. Im Zuge dessen könnte auch das Miaoulis Monument besucht werden, welches ein Wahrzeichen der alten Schifffahrt der Insel darstellt. Trips in andere Regionen während der eigenen Reisezeit, beispielsweise nach Athen oder Piräus, könnten ebenfalls kurz vor der An- oder Abreise geplant werden.

 

Bildcopyright Flickr CC 2.0: bwgtheatre

Weitere schöne Reiseziele:

    Beste Reisezeit Ägypten

    Beste Reisezeit ÄgyptenÄgyptens Lebensader ist der Nil mit seinem weitverzweigten Delta. Ihm haben die Uferregionen seinen Reichtum zu verdanken, neben unendlich vielen Kulturstätten und Zeugnissen schon sehr früher Besiedlung. Mehr als 1.500 km mäandert sich der Fluss allein durch Ägypten und gilt als der längste Fluss der Welt. Im Osten grenzt das…

    Wassertemperatur Mittelmeer

    Wassertemperatur MittelmeerDas Mittelmeer zählt wie die Ostsee zu den Binnenmeeren und ist ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans. Aus dem Urmeer Tethys nach dem Auseinanderdriften von Pangäa entstanden, verbindet das Mittelmeer heute die Kontinente Europa, Asien und Afrika. Größte Tiefe ist das Calypsotief von 5.267 m westlich der griechischen Halbinsel im Ionischen…