Klimatabelle Japan


Klimatabelle Japan

Japan, offizielle Bezeichnung: „Staat Japan“, liegt im ostasiatischen Raum und setzt sich aus insgesamt 6852 Inseln zusammen. Das Land grenzt direkt an die Länder Russland, Südkorea, Nordkorea, China und Taiwan und besitzt eine Einwohnerzahl von rund 125 Millionen (Platz 10 der bevölkerungsreichsten Länder der Welt), wobei sich diese, auch aufgrund der schieren Größe, jährlich verändert. Japan gilt als wirtschaftlicher Träger im asiatischen Raum und blickt auf eine lange Historie mitsamt vielen Traditionen zurück. Die Industrienation gilt mit ihrer Wirtschaftskraft als Top 3 weltweit und siedelte sich lange Zeit nur kurz hinter den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) an.


Touristen genießen das aufregende Land vor allem aufgrund des exotischen Flairs. Obwohl eine industrielle Prägung vor allem am Rand von Großstädten unverkennbar ist, legen die Japaner viel Wert auf eine mittlerweile zum Wahrzeichen avancierte Architektur. Großstädte wie beispielsweise Tokio gelten als absolute Weltmetropolen. In nahezu allen Städten des Landes herrscht zudem eine außergewöhnlich hohe Bevölkerungsdichte, was für die Einwohner des Landes zu Leben auf oftmals engstem Raum führt. Das Klima des Landes ist aufgrund der Größe sehr unterschiedlich geprägt. Von Subtropen bis hin zu kalten und sehr schneereichen Wintern können entlang des Breitengrades von Japan viele unterschiedliche Witterungen wahrgenommen werden.

Klimatabellen Japan

  • Klimadaten Tokio

      Max. Temperatur °C ø Temperatur °C Min. Temperatur °C Regentage
    Januar 10 4 -1 4.9
    Februar 11 5 -0 4.9
    März 14 8 3 8.4
    April 20 14 8 9.1
    Mai 24 19 13 11.2
    Juni 27 22 18 12.6
    Juli 31 26 22 12.6
    August 32 27 23 11.9
    September 28 23 19 11.2
    Oktober 22 17 13 9.8
    November 17 12 6 6.3
    Dezember 12 7 1 4.2


    Die Weltstadt Tokio konnte in den letzten Jahrzehnten zum japanischen Wahrzeichen avancieren. Mit rund 9 Millionen Einwohnern, verteilt über insgesamt 23 Bezirke, ist die Metropole die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Auf zentraler Höhe, im Osten gelegen, nimmt Tokio automatisch eine Stellung als Verkehrszentrum ein – wobei die Dichte an bedeutenden, internationalen Unternehmen zugleich den wirtschaftlichen Stellenwert erhöht. Das Klima ist in Tokio subtropisch geprägt, wobei im Oktober und September Taifune drohen können – die in der Regel aber nicht länger als einen Tag anhalten. Die Temperaturen bewegen sich im Jahresmittel auf 15,6 Grad , Juli und August stellen die heißesten Monate dar. Die optimale Reisezeit liegt zwischen den Monaten Mai und Oktober. Das Wetter ist dann vermehrt sonnig und im Mittel sehr warm bis heiß.
  • Klimadaten Kyoto

      Max. Temperatur °C ø Temperatur °C Min. Temperatur °C Regentage
    Januar 7 4 0 16.1
    Februar 8 4 0 14
    März 11 7 3 14
    April 17 12 8 11.2
    Mai 22 18 13 10.5
    Juni 26 22 18 12.6
    Juli 30 26 22 11.9
    August 32 28 24 9.8
    September 27 24 20 11.2
    Oktober 22 17 13 9.8
    November 16 11 7 11.2
    Dezember 10 6 3 14.7


    Kyoto liegt im Süden Japans und gilt aus historischer und kultureller Sicht als eine der bedeutendsten Städte des Landes. Insgesamt 14 Schreine und Tempel zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe, wobei die Stadt aufgrund ihrer rund 1,5 Millionen Einwohner noch immer als Großstadt gilt – wenn sie industriell auch geringfügiger als die meisten Großstädte des Landes geprägt ist. Aufgrund der Lage ist die Sonnenscheindauer eher mau, die Spitze erreichen sie in den Monaten April und Mai. Von April bis Juni ist es angenehm warm, in den Sommermonaten hingegen heiß. Ausländische Touristen schätzen den Frühling wohl am ehesten als Reisezeit, um Kyoto in voller Pracht zu entdecken. Blühende Kirschbäume und weitestgehend klarer Himmel sorgen dann für himmlisches, mild-warmes Wetter. Der Niederschlag ist relativ hoch, so auch die Regentage mit durchschnittlich 10 bis 11 innerhalb der Sommermonate und rund 15 während des Winters.
  • Klimadaten für Osaka

      Max. Temperatur °C ø Temperatur °C Min. Temperatur °C Regentage
    Januar 10 6 2 11.2
    Februar 11 7 2 10.5
    März 14 9 5 11.2
    April 20 15 10 9.8
    Mai 24 19 15 10.5
    Juni 27 23 20 11.9
    Juli 31 27 24 9.8
    August 33 29 25 8.4
    September 29 25 21 10.5
    Oktober 23 19 15 9.8
    November 18 14 9 8.4
    Dezember 13 9 5 9.8


    Mit insgesamt 2,6 Millionen Einwohnern ist Osaka die drittgrößte Stadt des Landes – hinter Yokohama und Tokio. Osaka ist das Handelszentrum des Landes, Sitz der gleichnamigen Präfektur, verfügt über einen der wichtigsten Häfen Japans und nimmt für die Industrie einen enormen Stellenwert ein. Vom Forbes-Magazin wurde die Stadt für ihren teuren Lebensstil „ausgezeichnet“ – der Liste nach ist Osaka die zweitteuerste Stadt der Welt. Im August steigen die Temperaturen auf ein Höchstmaß von 33 Grad, der Niederschlag befindet sich dann hingegen im geringen Bereich. Taifune sind in der Region eine Seltenheit, können aber nie vollständig ausgeschlossen werden. Die optimale Reisezeit liegt im April, Mai, Juni und September, die das Wetter schwankt dann zwischen mild und warm – im Sommer kann es tagsüber kann zu Smog-Bildung kommen, was bei der Buchung im Juli und August beachtet werden sollte.
  • Klimadaten für Hakuba-mura

      Max. Temperatur °C ø Temperatur °C Min. Temperatur °C Regentage
    Januar 4 -0 -4 12.6
    Februar 5 0 -4 11.2
    März 10 4 -1 12.6
    April 17 11 5 11.2
    Mai 23 16 10 11.2
    Juni 26 21 16 11.9
    Juli 29 25 20 12.6
    August 31 26 21 9.8
    September 26 21 17 11.2
    Oktober 20 15 10 10.5
    November 13 8 3 10.5
    Dezember 7 2 -2 11.9


    Hakuba-maru liegt in der Präfektur Nagana im Landkreis Kitaazumi. Das kleine Dörfchen, was wörtlich als „weißes Pferd“ übersetzt wird, besitzt Alpencharakter und wird von Touristen und Einwohnern des Landes vor allem als beliebtes Ski-Gebiet genutzt. Die optimale Reisezeit, mit Blick auf den Wintersportcharakter, liegt daher während der kalten Monate, zwischen Dezember und Februar. Dann liegt frischer Schnee meist mehrere Meter hoch. Bekannt ist das Dorf vor allem aufgrund der Teilnahme an den Olympischen Winterspielen während des Jahrs 1998. Japanische Einwohner schätzen die nahezu unberührte Natur, hohe Berge und die steilen Pisten. Die Temperaturen liegen während der Wintermonate um den Gefrierpunkt, Sonnenstunden bewegen sich, wie für japanische Verhältnisse üblich, zwischen 1 und 4 pro Tag. Während der Sommermonate fällt der Wintersport aus, dann überzeugt das Dörfchen mit mehr Sonnenschein und Temperaturen um die 25 Grad oder sogar noch höher. Niederschläge treten das gesamte Jahr über auf.
  • Klimadaten für Nara

      Max. Temperatur °C ø Temperatur °C Min. Temperatur °C Regentage
    Januar 9 4 -1 11.2
    Februar 10 5 -1 11.2
    März 14 8 2 11.9
    April 20 13 7 10.5
    Mai 24 18 12 10.5
    Juni 27 22 17 11.9
    Juli 31 26 22 11.9
    August 33 28 22 9.8
    September 28 23 19 11.2
    Oktober 23 17 12 9.1
    November 17 11 6 9.1
    Dezember 11 6 1 9.8


    Nara ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Präfektur und trägt außerdem den Titel als Großstadt – aufgrund ihrer Einwohnerzahl von 360.000, auch wenn diese Zahl im Vergleich zu japanischen Metropolen eher gering ausfällt. Das Klima ist subtropisch inspiriert, im Juli und August kommt es, wie nahezu überall in Japan, zu Temperaturen knapp über den 30 Grad. Die ideale Reisezeit liegt zwischen Mai und September, da die warmen Temperaturen dann besonders zum Entdecken und Flanieren einladen. Das Klima fällt während der Wintermonate etwas ab, wobei die Höchsttemperaturen in Nara nie eine Marke von 9 Grad unterschreiten. Die Tiefsttemperaturen können hingegen durchaus in den Minusbereich abfallen – besonders zwischen Dezember und Februar. Wie für Japan üblich, sind auch in Nara das gesamte Jahr über Niederschläge zu erwarten – die durchschnittlichen Regentage im Jahr belaufen sich auf rund 10.

14 Tage Wetter Vorhersage für Japan

  • 14 Tage Wetter in Tokio

    16. August

    Leicht bewölkt


    ↓ 32 / ↑ 39 °C


    Regenrisiko 0%

    17. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 32 / ↑ 37 °C


    Regenrisiko 78%

    18. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 29 / ↑ 35 °C


    Regenrisiko 65%

    19. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 28 / ↑ 38 °C


    Regenrisiko 75%

    20. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 30 / ↑ 39 °C


    Regenrisiko 64%

    21. August

    Leicht bewölkt


    ↓ 29 / ↑ 39 °C


    Regenrisiko 0%

    22. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 29 / ↑ 36 °C


    Regenrisiko 81%

    23. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 27 / ↑ 33 °C


    Regenrisiko 78%

    24. August

    Leicht bewölkt


    ↓ 27 / ↑ 35 °C


    Regenrisiko 0%

    25. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 28 / ↑ 33 °C


    Regenrisiko 78%

    26. August

    Leichter Sprühregen


    ↓ 28 / ↑ 32 °C


    Regenrisiko 85%

    27. August

    Manchmal Regenschauer


    ↓ 29 / ↑ 37 °C


    Regenrisiko 79%

    28. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 26 / ↑ 31 °C


    Regenrisiko 84%

    29. August

    Leichte Regendusche


    ↓ 27 / ↑ 32 °C


    Regenrisiko 89%

  • 14 Tage Wetter in Kyoto

    16. August

    Manchmal Regenschauer


    ↓ 27 / ↑ 33 °C


    Regenrisiko 67%

    17. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 27 / ↑ 36 °C


    Regenrisiko 61%

    18. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 27 / ↑ 36 °C


    Regenrisiko 75%

    19. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 26 / ↑ 37 °C


    Regenrisiko 73%

    20. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 25 / ↑ 31 °C


    Regenrisiko 76%

    21. August

    Leichte Regendusche


    ↓ 27 / ↑ 38 °C


    Regenrisiko 86%

    22. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 23 / ↑ 31 °C


    Regenrisiko 68%

    23. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 22 / ↑ 29 °C


    Regenrisiko 78%

    24. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 26 / ↑ 33 °C


    Regenrisiko 83%

    25. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 26 / ↑ 32 °C


    Regenrisiko 73%

    26. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 25 / ↑ 31 °C


    Regenrisiko 87%

    27. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 26 / ↑ 34 °C


    Regenrisiko 87%

    28. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 26 / ↑ 30 °C


    Regenrisiko 87%

    29. August

    Leicht bewölkt


    ↓ 25 / ↑ 32 °C


    Regenrisiko 0%

  • 14 Tage Wetter in Osaka

    16. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 28 / ↑ 33 °C


    Regenrisiko 69%

    17. August

    Leicht bewölkt


    ↓ 29 / ↑ 36 °C


    Regenrisiko 0%

    18. August

    Leicht bewölkt


    ↓ 30 / ↑ 37 °C


    Regenrisiko 0%

    19. August

    Leicht bewölkt


    ↓ 29 / ↑ 35 °C


    Regenrisiko 0%

    20. August

    Starker Regen möglich


    ↓ 27 / ↑ 32 °C


    Regenrisiko 74%

    21. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 29 / ↑ 37 °C


    Regenrisiko 88%

    22. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 26 / ↑ 32 °C


    Regenrisiko 76%

    23. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 24 / ↑ 30 °C


    Regenrisiko 77%

    24. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 27 / ↑ 33 °C


    Regenrisiko 60%

    25. August

    Leicht bewölkt


    ↓ 28 / ↑ 32 °C


    Regenrisiko 0%

    26. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 27 / ↑ 32 °C


    Regenrisiko 86%

    27. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 28 / ↑ 34 °C


    Regenrisiko 81%

    28. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 27 / ↑ 31 °C


    Regenrisiko 84%

    29. August

    Leicht bewölkt


    ↓ 27 / ↑ 33 °C


    Regenrisiko 0%

  • 14 Tage Wetter in Hakuba-mura

    16. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 22 / ↑ 30 °C


    Regenrisiko 85%

    17. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 17 / ↑ 28 °C


    Regenrisiko 83%

    18. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 17 / ↑ 31 °C


    Regenrisiko 73%

    19. August

    Sintflutartige Regendusche


    ↓ 14 / ↑ 31 °C


    Regenrisiko 83%

    20. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 16 / ↑ 28 °C


    Regenrisiko 79%

    21. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 17 / ↑ 33 °C


    Regenrisiko 86%

    22. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 17 / ↑ 29 °C


    Regenrisiko 81%

    23. August

    Starker Regen möglich


    ↓ 15 / ↑ 23 °C


    Regenrisiko 79%

    24. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 21 / ↑ 31 °C


    Regenrisiko 83%

    25. August

    Manchmal Regenschauer


    ↓ 24 / ↑ 34 °C


    Regenrisiko 84%

    26. August

    Regional leichter Sprühregen


    ↓ 19 / ↑ 26 °C


    Regenrisiko 79%

    27. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 19 / ↑ 28 °C


    Regenrisiko 82%

    28. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 19 / ↑ 29 °C


    Regenrisiko 76%

    29. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 17 / ↑ 30 °C


    Regenrisiko 85%

  • 14 Tage Wetter in Nara

    16. August

    Manchmal Regenschauer


    ↓ 27 / ↑ 34 °C


    Regenrisiko 75%

    17. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 28 / ↑ 36 °C


    Regenrisiko 76%

    18. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 28 / ↑ 37 °C


    Regenrisiko 74%

    19. August

    Leichte Regendusche


    ↓ 28 / ↑ 37 °C


    Regenrisiko 83%

    20. August

    Manchmal Regenschauer


    ↓ 26 / ↑ 32 °C


    Regenrisiko 88%

    21. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 27 / ↑ 38 °C


    Regenrisiko 89%

    22. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 25 / ↑ 32 °C


    Regenrisiko 87%

    23. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 24 / ↑ 30 °C


    Regenrisiko 76%

    24. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 26 / ↑ 32 °C


    Regenrisiko 76%

    25. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 26 / ↑ 31 °C


    Regenrisiko 73%

    26. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 26 / ↑ 32 °C


    Regenrisiko 80%

    27. August

    Evtl. starke Regendusche


    ↓ 27 / ↑ 34 °C


    Regenrisiko 79%

    28. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 26 / ↑ 31 °C


    Regenrisiko 89%

    29. August

    Stellenweise Regen


    ↓ 25 / ↑ 31 °C


    Regenrisiko 82%

Sehenswürdigkeiten & Reiseziele Japans:

Bei Reisen nach Japan gilt es, je nach Region mehr oder weniger, Monate zu meiden, die durch potentielle Taifune betroffen sein können. Aufgrund der im Sommer sehr heißen Temperaturen ist Japan nicht für jedermann geeignet, viele Touristen entscheiden sich auf Empfehlung hin stattdessen während des Frühherbstes oder Frühlings zu reisen. Wird ein typisches Wintersportgebiet aufgesucht, wie beispielsweise Hakuba-maru, finden die meisten Reisen hingegen während der Wintermonate statt.


Im ganzen Land gibt es aber zu jeder Jahreszeit viel zu entdecken. Ein besonderer Genuss, besonders für Europäer, ist die japanische Kultur, die oftmals nur aus Filmen überhaupt bekannt ist. Nahezu jede Stadt, selbst Metropolen wie Tokio, besitzt eine reiche Pracht an Tempeln und Schreinen, wobei einige sogar durch das UNSESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet sind. Bei einer Reise nach Japan sollten sich Touristen im Vorfeld also informieren, welche der Tempel in der jeweiligen Stadt auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Der Kaiserpalast in Tokio wird dabei nahezu immer eine Empfehlung wert sein und erstrahlt besonders tagsüber in all seiner prachtvollen Architektur. Bei mildem Klima und wenig Niederschlag kann die Baukunst Japans hier in vollen Zügen genossen aufgesogen werden. Als kaiserliche Residenz gilt es die für diese Touristenattraktion geltenden Regeln vor einem Besuch zu beachten.

Wer Sonnenstunden ausnutzen und zugleich den höchsten Berg Japans begutachten möchte, kann einen Ausflug zum Fuji-Vulkan wagen. Mit einer Höhe von 3.776 Metern ist dieser Vulkan der höchste Berg des Landes. Seinen unverkennbaren Wiedererkennungswert erhält der Vulkan durch die stets mit Schnee bedeckte Spitze, die auch weit über Japan hinaus Bekanntheit erlangen konnte. Die Innenstadt von Tokio ist ein weiteres Highlight von Japan, wenn Sie auf der Suche nach einer echten Metropole sind. Riesige Bauwerke, leuchtende Reklamen und das Gefühl von vibrierendem Großstadtlebens wird hier so deutlich, wie sonst nirgendwo in Japan. Allein das Lichtspektakel bei Nacht macht Tokio schon einen Besuch wert – dieses bleibt selbst von New Yorks Big Apple noch unerreicht.

Bildcopyright: Flickr CC 2.0 von jonathan.leung

Weitere schöne Reiseziele:

    Klimatabelle Tibet

    Klimatabelle TibetTibet, welches in der Umgangssprache auch den Titel als "Dach der Welt" trägt, verfügt nicht nur über eine ganz eigene Kultur, sondern auch eigene Staaten. Das Hochland befindet sich im zentralen Asien und wird durch das Himalaya Gebirge abgetrennt. War Tibet noch bis zum 20. Jahrhundert ein völlig eigenständiger Staat,…

    Klimatabelle Vietnam

    Klimatabelle VietnamVietnam liegt in Südostasien direkt an der Küste. Unter anderem grenzt es an Kambodscha, China, Laos und den Golf von Thailand. Auch das Südchinesische Meer kann von der Küstenregion leicht erreicht werden. Neben der stürmischen Historie des Landes ist der Vietnam vor allem auch aufgrund seiner Eignung als Touristen- und…

    Klimatabelle Indonesien

    Klimatabelle IndonesienMit den Inseln Sumatra, Borneo (geteilt mit Malaysia und Brunai), Sulawesi (früher Celebes), den Molukken und Neuguinea nördlich und den südlicher gelegenen vulkanischen Inseln Bali, Java, Flores und Osttimor bilden die beiden Inselketten den indonesischen Archipel. Insgesamt zählt man ca. 17.500 Inseln zu Indonesien. Indonesien ist weltgrößter Inselstaat und gehört…

    Klimatabelle Israel

    Klimatabelle IsraelShalom! An der Verbindungsstelle zwischen Europa, Afrika und Asien liegt Israel auf geweihtem Land, untrennbar verbunden mit den arabischen Gebieten - geografisch, politisch und kulturell. Die großen Landmarken Israels sind die Wüste Negev im Süden bis zum Roten Meer, das Tote Meer im Osten und das obere Jordantal mit dem…

    Klimatabelle Thailand

    Klimatabelle ThailandSüdöstlich an den letzten Spitzen des Himalaja zieht sich Thailand bis auf die malayische Halbinsel hinab. Seine Nachbarn sind somit Myanmar, Laos, Kambodscha und Malaysia. Die Andamanensee im Westen und der Golf von Thailand im Südchinesischen Meer umschließen dieses mystisch durchlässige Land der Genüsse und Sehnsüchte. Kein anderes Land wird…

    Beste Reisezeit Japan

    Beste Reisezeit JapanJapan das land der aufgehenden Sonne Die zahlreichen Geschäftskontakte zwischen Europäern, Amerikanern und Japanern haben zu langen „Dos and Don`ts“ Listen und einiger Verkrampfung geführt. Gute und gepflegte Kleidung, körperliche Distanz, als Ausländer nicht verbeugen, mit Stäbchen nicht auf den Tisch klopfen und keine Komplimente machen sind nur ein paar…

    Wassertemperatur Zypern

    Wassertemperatur ZypernDie Insel Zypern liegt so weit östlich im Zypern, dass sie geografisch eigentlich zu Asien gehört und dennoch näher mit dem Kulturraum Europa verbunden ist. Politisch ist Zypern zweigeteilt, der besetzte kleinere Nordteil wird von der Türkei als eigenständige Türkische Republik Nordzypern“ anerkannt, der überwiegend von Griechen bewohnte Süden dagegen…