Klimatabellen für Orte auf Mallorca

Klimatabelle Mallorca

Mallorca befindet sich im westlichen Mittelmeer, ist ungefähr 170 Kilometer vom Festland Barcelonas entfernt und wird zu Spanien gezählt, auch wenn die Insel besonders unter deutschen Touristen einen ausgesprochen guten Ruf genießt. Sie ist die flächengrößte Insel von der Balearen-Gruppe und beherbergt nach aktuellen Zahlen knapp 870.000 Einwohner auf einer Fläche von 3.600 Quadratkilometern.

Die Insel besitzt eine weitestgehend rechteckige Form mit einigen Ausflügen im Westen und wird in insgesamt sechs verschiedene Landschaftszonen unterteilt. Die reichhaltige Flora setzt sich aus insgesamt mehr als 1500 verschiedenen Arten zusammen, wobei die Fauna dafür weniger ausgeprägt ist. Auf Mallorca finden sich daher nur verhältnismäßig wenige Säugetiere, dafür zahlreiche Vogelarten. Die Hauptstadt Mallorcas ist Palma de Mallorca, was unter Touristen ein ebenso populäres Reiseziel wie auch die schönen Sandstrände darstellt. In der Vergangenheit ist Mallorca vor allem durch sein aufregendes Nachtleben bekannt geworden, wobei sich die Insel mittlerweile versucht ein wenig vom Ruf als „Partymeile“ zu entfernen.

Klimatabelle Mallorca

Klimatabelle Palma de Mallorca

Max.

Temperatur

°C

ø.

Temperatur

°C

Min.

Temperatur

°C

Niederschlag

in mm

Sonnenstunden

(Std.)

Rel. Luftfeuchtigkeit

(%)

Januar

14.5 11.1 7.9 40.9 7 77.4%

Februar

14.7 10.8 7.3 47.8 7 74.3%

März

17.4 12.8 8.1 36.4 9 71.6%

April

21.3 15.4 10.5 46.5 10 69.5%

Mai

25.3 18.7 13.2 42.1 12 66.4%

Juni

30.3 23.2 17 20.6 13 61.6%

Juli

31.2 26 21 9.1 12 61.3%

August

31.7 26.2 21.8 20.2 11 63.8%

September

29.1 23.3 18.5 52.9 9 69.4%

Oktober

24.9 20 15.6 65 8 74.5%

November

20.4 15.2 11.3 78.5 7 75.5%

Dezember

16 12.3 9 52.5 7 78.3%

Klimatabelle Cala Millor

Max.

Temperatur

°C

ø.

Temperatur

°C

Min.

Temperatur

°C

Niederschlag

in mm

Sonnenstunden

(Std.)

Rel. Luftfeuchtigkeit

(%)

Januar

14.5 11.5 8.3 54.4 7 74.2%

Februar

14 11 7.7 56.1 7 71.7%

März

16.5 12.7 8.9 40.9 9 71.9%

April

19.2 15 11 44.6 10 72.7%

Mai

22.9 17.9 13.6 40.7 12 72.1%

Juni

27.3 22 17 19.7 13 70.2%

Juli

28.9 25 21 7.8 12 68.3%

August

28.8 25.5 22.2 17.8 12 68.8%

September

27.1 23.1 19 58.7 10 69.6%

Oktober

24.4 20.1 16 71.1 8 72.7%

November

20.1 15.6 11.8 103.7 7 72.1%

Dezember

15.9 12.8 9.8 70.9 6 74.4%

Klimatabelle Alcúdia

Max.

Temperatur

°C

ø.

Temperatur

°C

Min.

Temperatur

°C

Niederschlag

in mm

Sonnenstunden

(Std.)

Rel. Luftfeuchtigkeit

(%)

Januar

14.7 10.8 7.2 47 7 78.6%

Februar

14.7 10.6 6.9 55.5 7 74.9%

März

17.8 12.7 8 44.3 9 71.3%

April

21.8 15.4 10.2 55 10 68.8%

Mai

25.6 18.8 12.8 52 11 65.6%

Juni

30.5 23.2 17.1 28.1 12 60.7%

Juli

31.7 26.1 21.2 10.6 12 60.1%

August

31.3 26.2 21.9 25.1 11 63.3%

September

28.7 23.2 18.2 64.3 9 70.2%

Oktober

25.4 19.8 15.3 73.6 8 75%

November

20.4 15 10.6 88.9 7 77%

Dezember

16.1 12 8.6 62.5 6 79.7%

Klimatabelle Sóller

Max.

Temperatur

°C

ø.

Temperatur

°C

Min.

Temperatur

°C

Niederschlag

in mm

Sonnenstunden

(Std.)

Rel. Luftfeuchtigkeit

(%)

Januar

13.5 10.3 7.1 49.9 6 77.6%

Februar

13.1 9.9 6.7 54.8 7 74.7%

März

15.9 11.9 8 40.8 9 71.9%

April

20.2 14.4 10.2 49.9 10 69.9%

Mai

23.8 17.9 12.5 49.4 11 66.5%

Juni

29 22.4 16.8 23.6 12 61.4%

Juli

30.1 25.4 21 9.9 12 60.7%

August

30.2 25.5 21.6 25.6 11 63.4%

September

27.4 22.4 17.7 60.5 9 69.9%

Oktober

23.6 19 14.8 71.8 8 74.5%

November

19 14.2 10.4 90.3 6 75.5%

Dezember

14.8 11.4 8.6 63.1 6 78.4%

Durch das gemäßigte Klima im Mittelmeer ist die Wassertemperatur in den Sommermonaten  hoch und lädt sehr zum baden ein. Nicht umsonst wird das Mittelmeer auch als die Badewanne Europas bezeichnet.

Auf Mallorca herrscht ein Subtropisches Wetter das im Winter windig ist. Die Windrichtung ist dann häufig Südwesten. Wer in Alcudia ist spürt da etwas weniger. Das Risiko auf Regen und Wolken zu treffen steigt zum Jahresende etwas an. Dann ist der Himmel häufiger bedeckt und leichte böen vermiesen einem das sonst so schöne Wetter.

Sehenswürdigkeiten und Reiseziele auf Mallorca:

Noch bevor Mallorca wegen des herrlichem Wetter, der schönen Strände und des Nachtlebens einen Aufschwung im Tourismus verzeichnen konnte, interessierten sich Besucher vor allem für die zahlreichen Denkmäler, Galerien und schönen Gebirgszüge. Einer davon ist die Serra de Tramuntana, gelegen im Nordwesten Mallorcas, welcher im Jahr 2011 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Im Serra de Tramuntana lässt sich während der Reisezeit eine nahezu unberührte Naturlandschaft genießen, die auch mit ihren eigenen kleinen Seen aufwartet. Tramuntana ist besonders bei Hikern und Outdoor-Sportlern sehr beliebt. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel im Prachtstück der balearischen Inselgruppe ist die Hauptstadt Palma de Mallorca, die mit einer traumhaft schönen Promenade, vielen schönen Cafés, Museen und Galerien aufwarten kann. Palma de Mallorca ist für Touristen, die zum ersten Mal auf der Insel sind, definitiv einen mehrtägigen Besuch wert. Zum „Botanicactus“, einem botanischen Garten, der den Kakteen gewidmet wurde, sollte im Frühling und Sommer ebenfalls ein Ausflug geplant werden.
Bildquelle: Flickr CC 2.0 Mikey Bean