Klimatabelle Seattle

Seattle befindet sich unmittelbar an der Westseite des Bundesstaates Washington und liegt im zentral-östlichen Teil der Vereinigten Staaten von Amerika. Die Großstadt, deren Gründung auf das Jahr 1869 datiert, verfügt über mehr als 640.000 Einwohner und mehr als 3,4 Millionen Einwohnern in der erweiterten Metropolregion. Zusammen mit Portland und Vancouver markiert die Metropole das kulturelle, wissenschaftliche und wirtschaftliche Zentrum vom sogenannten „Pazifischen Nordwesten“.

Aufgrund des sehr natürlich ausgerichteten Stadtbildes, wird Seattle häufig auch mit dem Beinamen „The Emerald City“ erwähnt – dieser lässt sich auf das viele Grün und die satten Wälder in der Umgebung zurückführen. Etwas weniger schmeichelhaft wird die Großstadt immer wieder, vor allem von ihren Bewohnern, als „Rain City“ bezeichnet. Regen und damit hohe Niederschlagsmengen sind in Seattle keinesfalls die Ausnahme, sondern das zu erwartende Wetter. Prägend für die Stadt ist zudem die „Space Needle“ – ein Restaurant und Aussichtsturm inmitten vom Stadtzentrum.

Klimatabelle Seattle

 Gefühlt wie
C
Regentage
(Tage)
Sonnenstunden
(Std. p. Tag)
Januar3144
Februar376
März5183
April8195
Mai13106
Juni1728
Juli2118
August2028
September1747
Oktober1274
November5143
Dezember2145
 JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Temperatur max. (°C)991113192226252117118
ø Temperatur (°C)5571014172120171274
Temperatur min. (°C)11371013161613830
Regentage (Tage)147181910212471414
Niederschlagsmenge (mm)4973124272762221074359163315511418
Luftfeuchtigkeit (%)848280767270666670768083
Sonnenstunden (Std. p. Tag)463568887435

Die durch Berge geprägte Landschaft vom US-Bundesstaat Washington hat auch auf das Klima erheblichen Einfluss – wie selbstredend schon die geografische Lage der Stadt. So ist Seattle durch sehr viel Niederschlag und eine entsprechend hohe Luftfeuchtigkeit geprägt. Die Werte zum Regen und Niederschlag spitzen sich vor allem in den Wintermonaten zu, lediglich der Juli und August bleiben zumindest teilweise von Regenfällen verschont. Dennoch ist die Großstadt durch ein insgesamt maritimes Klimageprägt. Es existiert deshalb eine klare Unterteilung zwischen eher humidem Klima von September bis Anfang Juni und aridem Klima von Juni bis August. Das maritime Seeklima ist durch eine eher moderate Temperatur geprägt, weshalb selbst im Winter nicht mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zu rechnen ist. Dafür fallen die Sommer aber entsprechend mild aus, eine wirklich hohe Temperatur über 30 Grad Celsius ist definitiv die Ausnahme.

Die zahlreichen Regentage sollten bei den Reisezeiten berücksichtigt werden, die Klimatabelle liefert hier einen transparenten Überblick. Eine aktuelle Wettervorhersage für den jeweiligen Tag sollte, bevor große Touren geplant werden, ebenfalls zu Rate gezogen werden. Starker Wind ist hingegen eher selten, da die umliegenden Berge starke Luftströme blockieren. Mit Schneefall ist maximal im Winter zu rechnen, selbst dann aber nur kurzfristig und eher minimal. Die höchste Temperatur wird im Monat Juli mit 26 Grad Celsius gemessen. Der August ist mit 25 Grad Celsius Spitzenwerten nicht weit entfernt. Ansonsten pendelt sich die Temperatur zwischen dem Monat Mai und dem Oktober bei einem Mittel von rund 14 bis 17 Grad Celsius ein. Im Winter treten Tiefsttemperaturen von rund 0 bis 1 Grad Celsius auf. Sonnenstunden gibt gibt es in Seattle auch laut Klimadiagramm genügend. Im Winter ist mit rund drei bis fünf Sonnenstunden zu rechnen, im Sommer steigen die Sonnenstunden auf einen Wert von rund acht.

Die meisten Regentage werden im Monat April (und etwas reduziert im März) gemessen. Das Klimadiagramm zeigt hier an rund zwei Dritteln des Monats Regen an. Sonne tritt aber, aufgrund des wechselhaften Wetters, immer noch auf. Die optimalen Reisezeiten liegen anhand der Informationen der Klimatabelle im Juni, Juli und August – eingeschränkt auch im Monat September. Bei Reisezeiten, in denen mehr Teile der USA erkundet werden, sollten hier also die Sommermonate als Ziel angestrebt werden. Die Wassertemperatur ist außerhalb des Hochsommers immer zu kalt zum Baden. Viele Regentage und hoher Niederschlag, siehe Klimatabelle, sind beim Baden ebenfalls eher kontraproduktiv.

14 Tage Wettervorhersage für Seattle

22. August

Leicht bewölkt

↓ 14 / ↑ 24 °C

Regenrisiko 0%

23. August

Stellenweise Regen

↓ 16 / ↑ 23 °C

Regenrisiko 67%

24. August

Evtl. starke Regendusche

↓ 14 / ↑ 22 °C

Regenrisiko 89%

25. August

Leicht bewölkt

↓ 15 / ↑ 29 °C

Regenrisiko 0%

26. August

Leicht bewölkt

↓ 13 / ↑ 24 °C

Regenrisiko 0%

27. August

Leicht bewölkt

↓ 13 / ↑ 24 °C

Regenrisiko 0%

28. August

Leichter Sprühregen

↓ 14 / ↑ 24 °C

Regenrisiko 87%

29. August

Leicht bewölkt

↓ 14 / ↑ 26 °C

Regenrisiko 0%

30. August

Bewölkt

↓ 15 / ↑ 23 °C

Regenrisiko 0%

31. August

Leicht bewölkt

↓ 16 / ↑ 25 °C

Regenrisiko 0%

01. September

Leicht bewölkt

↓ 13 / ↑ 25 °C

Regenrisiko 0%

02. September

Leichter Sprühregen

↓ 14 / ↑ 18 °C

Regenrisiko 75%

03. September

Manchmal Regenschauer

↓ 15 / ↑ 26 °C

Regenrisiko 83%

04. September

Leicht bewölkt

↓ 13 / ↑ 22 °C

Regenrisiko 0%

Sehenswürdigkeiten & Reiseziele in Seattle

Wer in Seattle ist, kommt während seines Aufenthalts natürlich nicht an der weltbekannten Space Needle vorbei. Der 38 Meter hohe Turm dient als Aussichtsplattform mit Blick über die Stadt und nobles Restaurant. Errichtet wurde er im Jahr 1962 für Baukosten in Höhe von 4,3 Millionen Euro. Der Name der Space Needle resultiert unter anderem aus der Form, welche etwas einem Ufo gleicht – oder so, wie man sich dieses oft vorstellt.

Während der Reisezeiten empfiehlt sich für Kunstinteressierte ein Besuch im Experience Music Project Museum oder auf dem Pike Place Market. Letzterer dient zur Ausstellung internationaler und regionaler Künstler. Der Woodland Park Zoo begeistert indes durch seinen Artenreichtum – hier finden sich Raritäten aus der Tierwelt, Giraffen und andere Tiere. Ein Besuch im Woodland Park ist bei zahlreichen Sonnenstunden während der Reisezeiten durchaus empfehlenswert. Für alle Kaffeefreunde lohnt sich während der Reisezeiten ein Besuch im ersten Starbucks Store überhaupt: der natürlich in Seattles Zentrum steht.

Bildcopyright Flickr CC 2.0: tiffany98101

Das könnte dir auch gefallen

    Beste Reisezeit Chicago

    Beste Reisezeit ChicagoChicagos wirtschaftliche Blüte und soziales Wachstum begann Mitte des 19. Jh. und machte als Stadt der Schlachthöfe, der Prohibition und der Gangster vor allem in den 1920ern und 30ern Schlagzeilen. Henry Fords legendäre Montagebänder in Detroit haben hier in den Stockyards ihr Vorbild gefunden, selbst wenn er diese Adaption gern…