Klimatabelle Costa Brava


Klimatabelle Costa Brava

Die Costa Brava im Nordosten Spaniens macht ihrem Namen als „wilde Küste“ mit zerklüfteten Felsen und herrlichen Buchten alle Ehre. Wunderbare Strände wechseln sich mit malerischen Fischerdörfern und beliebten Touristenorten ab Lloret de Mar ist einer der bekanntesten und beliebtesten Orte der Region zwischen den Pyrenäen im Norden und der Tordera-Flussmündung bei Blanes im Süden.

Abseits der Partyhochburg Lloret befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Klosterruine Sant Pere de Rodes oder die Festung Peralada im Hinterland der Region Katalonien. Einen Besuch sind auch die Ausgrabungen in Ullastret sowie die liebenswerte Altstadt von Tossa de Mar wert. Nicht nur Sonnenanbeter kommen hier auf ihre Kosten, auch für Wassersportler, Wanderer und Radfahrer ist die mediterrane Landschaft bestens geeignet. Wer es eher felsig mag, entscheidet sich für den nördlichen Teil der Küste. Urlauber, die flache lange Strände bevorzugen, sind im Süden der Costa Brava richtig.

Klimatabelle Costa Brava (Lloret de Mar, Blanes, Caella)

 Gefühlt wie
C
Regentage
(Tage)
Sonnenstunden
(Std. p. Tag)
Januar836
Februar757
März1097
April1355
Mai1748
Juni2208
Juli2618
August2619
September2277
Oktober1997
November1498
Dezember1006
 JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Temperatur max. (°C)131214162024272624211814
ø Temperatur (°C)10911141721242422181511
Temperatur min. (°C)65812141821221915117
Regentage (Tage)359540117990
Niederschlagsmenge (mm)15513927316517588908019021926282
Luftfeuchtigkeit (%)706773757371727372727071
Sonnenstunden (Std. p. Tag)677588897786

Durch die Lage in der warmen gemäßigten Klimazone herrscht an der Costa Brava stets ein angenehmes Klima. Mit milden Wintern und heißen Sommern sowie täglich zwischen fünf und acht Sonnenstunden ist hier immer Reisezeit. Moderat sind auch die Niederschlagsmengen, besonders häufig regnet es in den Monaten September, Oktober, November und März. Hier gibt es im Schnitt zwischen sieben und neun Regentage im Monat. Während es in den Sommermonaten Juli und August mit einer Temperatur um 27 Grad Celsius sehr heiß und trocken werden kann, ist es im Frühjahr mit Werten um 20 Grad Celsius angenehm warm. Die beste Reisezeit für die Costa Brava liegt zwischen Ostern und dem Herbst.

Lloret de Mar, Spain: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 20 °C

Die Temperatur ist zum baden geeignet

Wer ein Bad im Mittelmeer nehmen möchte, ist mit einem Aufenthalt zwischen Juni und Oktober gut beraten. Das Wasser ist bereits im Juni um 19 Grad Celsius warm, während des Sommers bietet das Meer mit etwa 24 Grad Celsius Wassertemperatur perfekte Bedingungen für einen Badeurlaub. Auch im Herbst sorgen laut Klimatabelle Werte um 20 Grad Celsius noch für ausgezeichnetes Badewetter. Gerade im Frühjahr und Herbst kann es in einigen Regionen sehr stürmisch werden, die aus den Pyrenäen kommenden Tramontana-Winde bringen zeitweise starke Böen mit sich. Wer in dieser Zeit seinen Urlaub in der Region verbringt, sollte die Wettervorhersage beachten.

14 Tage Wettervorhersage für die Costa Brava

17. Oktober

Evtl. starke Regendusche


↓ 18 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 76%

18. Oktober

Evtl. starke Regendusche


↓ 12 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 82%

19. Oktober

Evtl. starke Regendusche


↓ 18 / ↑ 22 °C


Regenrisiko 85%

20. Oktober

Manchmal Regenschauer


↓ 14 / ↑ 21 °C


Regenrisiko 76%

21. Oktober

Stellenweise Regen


↓ 16 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 73%

22. Oktober

Starker Regen möglich


↓ 14 / ↑ 20 °C


Regenrisiko 86%

23. Oktober

Leicht bewölkt


↓ 13 / ↑ 20 °C


Regenrisiko 0%

24. Oktober

Stellenweise Regen


↓ 14 / ↑ 17 °C


Regenrisiko 80%

25. Oktober

Stellenweise Regen


↓ 14 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 73%

26. Oktober

Evtl. starke Regendusche


↓ 15 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 84%

27. Oktober

Leicht bewölkt


↓ 10 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 0%

28. Oktober

Manchmal Regenschauer


↓ 11 / ↑ 22 °C


Regenrisiko 83%

29. Oktober

Leicht bewölkt


↓ 13 / ↑ 22 °C


Regenrisiko 0%

30. Oktober

Starker Regen


↓ 15 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 87%

Grundsätzlich ist das Wetter im Norden Spaniens etwas unbeständiger als im heißen Süden. Gerade im Norden der Costa Brava kann es zwischendurch auch im Sommer einmal regnen. In den südlicheren Regionen der Küste wird das Wetter jedoch immer beständiger und punktet mit durchschnittlich 200 Sonnentagen jährlich.

Sehenswürdigkeiten & Reiseziele auf Costa Brava

Die Costa Brava bietet als Reiseziel nicht nur am Mittelmeer ausgezeichnete Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Urlaub in Spanien. Kulturinteressierte finden gerade in der Provinzhauptstadt Girona zahlreiche interessante Museen. In Girona beeindruckt zudem die Kathedrale Santa Maria mit ihrer wunderschönen barocken Fassade.

Dali-Fans sollten einen Ausflug nach Figueres einplanen. In der Heimatstadt des Künstlers ist das Teatro Museo Salvador Dali eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Landes. Sehr schön ist auch die achteckige Festung Castell de Sant Ferran, die als größte Festung Europas aus dem 18. Jahrhundert gilt und den Ort weit überragt.

Besonders idyllisch gelegen ist Tossa de Mar, das mit seinem historischen Altstadtkern zahlreiche Besucher anlockt.

Naturliebhaber wissen die Naturparks Cap de Creus oder Albera zu schätzen.

Das Cap de Creus befindet sich auf einer in das Mittelmeer hineinragenden Halbinsel und ist mit dem mittalterlichen Kloster San Pere de Rodes ideal für einen Ausflug geeignet. Der Naturpark Albera liegt am Fuße der Pyrenäen an der französischen Grenze und bietet seiner ursprünglichen Landschaft eine beeindruckende Kulisse für Wanderungen.

Bildcopyright Flickr CC 2.0: von Albert T M

Weitere schöne Reiseziele:

    Klimatabelle Marbella

    Klimatabelle MarbellaDie Großstadt Marbella liegt im Süden von Spanien direkt an der Costa de Sol. Die Stadt zählt mit ihren knapp 140.000 Einwohnern zur Provinz Malaga, welche der autonomen Gemeinschaft Andalusiens angeschlossen ist. Marbella ist innerhalb Spaniens für den hohen Anteil von Immigranten innerhalb der Stadt bekannt, welcher rund ein Viertel…

    Klimatabelle Valencia

    Klimatabelle ValenciaWie der römische Historiker Titus Livius (59 v. Chr. - 17 n. Chr.) berichtete, zeichnete der Konsul Decimus Iunius Brutus Callaicus für die Gründung von "Valentia" verantwortlich, deren Siedlungsbauten unter dem heutigen Stadtkern lagen. Nach der arabischen Eroberung im Jahr 711 begann die Blütezeit, der maurische Einfluss ist heute noch…

    Klimatabelle Menorca

    Klimatabelle MenorcaVon allen balearischen Inseln im Mittelmeer ist Menorca die am nördlichsten gelegene. Autonom vom spanischen Festland wird auf Menorca, der "Kleinen" neben Spanisch auch Katalanisch gesprochen und gepflegt. Der Norden ist geprägt von herrlichen Naturhäfen und vom schroffen Gebirgszug Tramuntana, der nach Süden hin jedoch sanft hügelig bis in die…

    Klimatabelle Spanien

    Klimatabelle SpanienEl Reino de España, das Königreich Spanien, liegt im Südwesten Europas, auf der Iberischen Halbinsel. Zum Staatsgebiet von Spanien gehören die im Mittelmeer gelegenen Balearen sowie die Kanaren im Atlantischen Ozean. Hinzukommen die nordafrikanischen Küstenstädte Ceuta und Melilla mit einer Reihe Inseln vor der marokkanischen Küste. Mit dem Ort Llívia…

    Klimatabelle Andalusien

    Klimatabelle AndalusienAndalusien ist eine Region in Spanien, die sich am südlichsten Festland befindet, es grenzt an das Mittelmeer und den Atlantik. Die Hauptstadt Andalusiens ist Sevilla. Bei Touristen ist diese Region Spaniens sehr beliebt, da man sowohl am Strand entspannen kann als auch Städtereisen unternehmen kann. Auch bei Kletterern und Wanderern…

    Klimatabelle Barcelona

    Klimatabelle BarcelonaBarcelona liegt am äußeren östlichen Rand von Spanien im Norden des Landes. Die Stadt stellt mit ihren insgesamt rund 1,6 Millionen Einwohnern die Hauptstadt von Katalonien und ist insgesamt die zweitgrößte Stadt von Spanien - nach der Landeshauptstadt Madrid. Über Landesgrenzen hinaus ist Barcelona vor allem aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten…

    Beste Reisezeit Barcelona

    Beste Reisezeit BarcelonaWas haben Hamburg und Barcelona gemeinsam? Eine hippe Kunstszene und einen Strand in Hafennähe. Der Unterschied liegt in den milden Temperaturen, die die katalanische Hauptstadt zu einem noch begehrenswerteren Reiseziel machen. Barcelona kann hitzig und aufregend in 24 Stunden sein, und es nach Lust und Laune über Tage entspannt und…

    Wassertemperatur Mittelmeer

    Wassertemperatur MittelmeerDas Mittelmeer zählt wie die Ostsee zu den Binnenmeeren und ist ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans. Aus dem Urmeer Tethys nach dem Auseinanderdriften von Pangäa entstanden, verbindet das Mittelmeer heute die Kontinente Europa, Asien und Afrika. Größte Tiefe ist das Calypsotief von 5.267 m westlich der griechischen Halbinsel im Ionischen…