Klimatabelle Formentera


Klimatabelle Formentera

Eines der gerne gewählten Reiseziele der Baleareninseln in Spanien ist das wunderschöne Formentera mit seinem ausgewogenen Klima. Es zählt gemeinsam mit einigen kleineren Atollen sowie den unbewohnten Eilanden Es Verdrà, Sa Galera, Tagomago, Es Vedranell, Espalmador und dem circa neun Kilometer entfernten Touristenparadies Ibiza zu den Pityusen. In Ost-West-Ausrichtung besitzt die Insel eine maximale Breite von 23 Kilometern, die Nord-Süd-Ausdehnung beträgt maximal 17 Kilometer. Die Gesamtfläche liegt bei 90 Quadratkilometern.


Die relativ flache Insel setzt sich aus vier Teilen zusammen. Der Hauptort und die bekanntesten Reiseziele liegen im dicht besiedelten Norden. Im Hafen La Savina legt die Fähre von und nach Ibiza an. In der Mittel verjüngt sich Formentera auf eine circa sechs Kilometer lange und etwa 1,5 Kilometer breite Landzunge. Der Süden mit seinem spärlich besiedelten, unter Naturschutz stehenden Gebieten steigt auf eine Höhe von knapp 120 Metern an. Die interessante Hochfläche La Mola mit ihren 192 Metern über NN und dem fantastischen Blick liegt im Osten von Formentera.

Nicht nur aufgrund der 69 Kilometer Küstenlinie zählt das Eiland bei vielen Besuchern zu den Urlaubsfavoriten. Formentera wird als eine der schönsten Inseln in Spanien bezeichnet. Selbst in der Hochsaison lässt sich noch ein ruhiger Strand am kristallklaren Meer finden. Im Gegensatz zu Ibiza und Mallorca konnte sich Formentera viel von seinem ursprünglichen Charme erhalten. Der Verwaltungssitz sowie die meisten Geschäfte befinden sich im Hauptort San Francesc (spanisch San Francesco). Das Nachtleben spielt sich überwiegend in Es Pujoles ab, dem Ort mit der höchsten Hoteldichte.

Klimatabelle Formentera

  Max. Temperatur °C ø Temperatur °C Min. Temperatur °C Regentage
Januar 16 10 4 12
Februar 16 10 4 9
März 18 12 6 9
April 20 14 8 10
Mai 24 18 12 8
Juni 28 22 16 5
Juli 31 25 18 3
August 32 25 19 4
September 28 22 17 9
Oktober 24 19 13 12
November 19 14 8 13
Dezember 16 11 6 13


Klimadaten zeigen, dass auf den Inseln in Spanien ein deutlich ausgeglicheneres Klima als auf dem Festland herrscht. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt auf Formentera bei um die 16°C. Das Wetter in den Monaten Oktober bis April macht das Eiland für viele Besucher während der mitteleuropäischen Schnee- und Regenzeit zu einem beliebten Reiseziele.

Selbst im kältesten Monat Januar sinkt die Temperatur im Durchschnitt nicht unter 4°C, die Höchsttemperatur liegt bei 16°C. Durch die lediglich circa zwölf Regentage und durchschnittlich fünf Sonnenstunden pro Tag bietet die kleine Insel in Spanien zu dieser Zeit ein sehr angenehmes Klima. Im heißen August steigen die Temperaturen tagsüber auf bis zu 32°C, in der Nacht kühlt es durchschnittlich auf 25°C ab.


Für Urlauber, die Wärme lieben aber keine Hitze mögen, sind die Monate April und Oktober die ideale Reisezeit. Auch wenn der Himmel aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit häufig in den Morgenstunden bedeckt ist, fällt nur an zehn bis zwölf Tagen Regen.

Anders als in Deutschland hält sich das schlechte Wetter jedoch nicht über lange Zeit. Regenschauer ziehen sich in der Regel nur über eine kurze Zeitspanne hin, dann scheint die Sonne wieder. Auch im März und November ist das Klima sehr angenehm, die Tagestemperaturen erreichen maximal 18°C (März) beziehungsweise 19°C (November). Nachts sinkt das Thermometer auf durchschnittlich 10°C (März) bis 19°C (November).

Das Wetter von Formentera zeichnet sich insgesamt durch seine Beständigkeit aus.

Formentera, Spanien: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 24 °C

Die Temperatur ist zum baden geeignet

Ähnlich wie die beliebten Reiseziele Ibiza, Menorca und Mallorca ist Formentera aufgrund des Wetters und der Lage im Mittelmeer eher eine Badeinsel. Die Wassertemperatur sinkt selbst im Januar selten unter 15°C. Im Sommer heizt sich das Meer auf und wird in Küstennähe sehr warm.

14 Tage Wetter für Formentera

16. Oktober

Leicht bewölkt


↓ 22 / ↑ 23 °C


Regenrisiko 0%

17. Oktober

Evtl. starke Regendusche


↓ 22 / ↑ 23 °C


Regenrisiko 87%

18. Oktober

Evtl. starke Regendusche


↓ 19 / ↑ 23 °C


Regenrisiko 84%

19. Oktober

Evtl. starke Regendusche


↓ 17 / ↑ 22 °C


Regenrisiko 87%

20. Oktober

Starker Regen möglich


↓ 19 / ↑ 24 °C


Regenrisiko 89%

21. Oktober

Leicht bewölkt


↓ 19 / ↑ 21 °C


Regenrisiko 0%

22. Oktober

Leichte Regendusche


↓ 20 / ↑ 20 °C


Regenrisiko 74%

23. Oktober

Evtl. starke Regendusche


↓ 18 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 83%

24. Oktober

Stellenweise Regen


↓ 20 / ↑ 21 °C


Regenrisiko 67%

25. Oktober

Stellenweise Regen


↓ 19 / ↑ 22 °C


Regenrisiko 70%

26. Oktober

Sintflutartige Regendusche


↓ 18 / ↑ 24 °C


Regenrisiko 87%

27. Oktober

Starker Regen möglich


↓ 17 / ↑ 20 °C


Regenrisiko 66%

28. Oktober

Evtl. starke Regendusche


↓ 18 / ↑ 21 °C


Regenrisiko 73%

29. Oktober

Bewölkt


↓ 20 / ↑ 21 °C


Regenrisiko 0%

Sehenswürdigkeiten & Reiseziele auf und um Formentera

Formentera kann aber durchaus auch mit einigen Sehenswürdigkeiten punkten. Der im Sommer jeden Mittwoch und Sonntag stattfindende Hippiemarkt bietet seinen Besuchern eine bunte Mischung aus kulinarischen Spezialitäten, Kunsthandwerk und Kleidung, untermalt mit Livemusik. Zu den lohnenden Ausflügen gehören die Leuchttürme Cap de Barbariar und La Mola. Das Cap liegt einsam an der südlichsten Spitze von Formentera, La Mola circa zwei Kilometer von El Pilar auf der Hochebene. 140 Meter fallen die Klippen bei La Mola ins Meer ab, der Blick reicht bei gutem Wetter bis Afrika. Viel über die Geschichte erfährt der Gast im kostenlos zugänglichen Heimatmuseum von San Francesco. Nicht nur Mineralogen sind von der Tropfsteinhöhle Xeroni fasziniert. Ein 700 qm großer Raum birgt eine Vielzahl von unterschiedlichen, über Jahrhunderte gewachsenen Stalagmiten und Stalaktiten.


Wem es auf dem Eiland zu ruhig wird, der sollte einen Ausflug zur Nachbarinsel Ibiza planen. Mit dem Schnellboot ab La Savina dauert die Überfahrt inklusive Transfer nur circa 35 Minuten, die Autofähre benötigt eine Stunde. In den Sommermonaten legt die erste Fähre morgens um 7:00 Uhr ab, die letzte Fähre erreicht Formentera um 22:30 Uhr.

Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von David Vega Fotografia

Weitere schöne Reiseziele:

    Klimatabelle Menorca

    Klimatabelle MenorcaVon allen balearischen Inseln im Mittelmeer ist Menorca die am nördlichsten gelegene. Autonom vom spanischen Festland wird auf Menorca, der "Kleinen" neben Spanisch auch Katalanisch gesprochen und gepflegt. Der Norden ist geprägt von herrlichen Naturhäfen und vom schroffen Gebirgszug Tramuntana, der nach Süden hin jedoch sanft hügelig bis in die…

    Klimatabelle Spanien

    Klimatabelle SpanienEl Reino de España, das Königreich Spanien, liegt im Südwesten Europas, auf der Iberischen Halbinsel. Zum Staatsgebiet von Spanien gehören die im Mittelmeer gelegenen Balearen sowie die Kanaren im Atlantischen Ozean. Hinzukommen die nordafrikanischen Küstenstädte Ceuta und Melilla mit einer Reihe Inseln vor der marokkanischen Küste. Mit dem Ort Llívia…

    Klimatabelle Ibiza

    Klimatabelle IbizaIbiza gehört zu den Balearen und befindet sich im Mittelmeer. Die Insel mit der gleichnamigen Hauptstadt markiert unter den Balearen die drittgrößte Insel - mit einer Fläche von 572 km². Zudem ist Ibiza nicht nur ein Teil der Balearen, sondern auch der Inselgruppe der Pityusen. Diese Gruppe setzt sich sowohl…

    Klimatabelle Mallorca

    Klimatabelle MallorcaMallorca befindet sich im westlichen Mittelmeer, ist ungefähr 170 Kilometer vom Festland Barcelonas entfernt und wird zu Spanien gezählt, auch wenn die Insel besonders unter deutschen Touristen einen ausgesprochen guten Ruf genießt. Sie ist die flächengrößte Insel von der Balearen-Gruppe und beherbergt nach aktuellen Zahlen knapp 870.000 Einwohner auf einer…

    Beste Reisezeit Mallorca

    Beste Reisezeit MallorcaHauptinsel der Balearen im westlichen Mittelmeer ist Mallorca. Die Inselgruppe mit den fünf großen und unzähligen kleinen und unbewohnten Inseln ist eine autonome Region Spaniens. Mit seiner kurzen Flugzeit ist Mallorca ungebrochen Lieblingsreiseziel der Deutschen. Landschaftlich großartig ist der steile Küstenabschnitt im Westen – der Gebirgszug der Serra Tramuntana zieht…

    Wassertemperatur Menorca

    Wassertemperatur MenorcaMenorca, die kleine Schwester Mallorcas, hat eigentliches alles, was ein Urlauber auch von Mallorca gewohnt ist – nur keinen Ballermann. Es ist insbesondere ein bisschen kleiner, friedlicher und sanfter. Trotzdem sind die landschaftlichen Bezüge zu Mallorca nicht zu übersehen. Der Norden ist gebirgig und stellenweise schroff, der Süden ist Hügelland.…