Klimatabelle London


Klimatabelle London

London ist als Hauptstadt von Großbritannien eine der absoluten Top-Metropolen in Europa, welche jährlich Millionen von Touristen anzieht und in der wirtschaftliche, gesellschaftliche sowie kulturelle Geschicke gelenkt werden. Zugleich ist London auch die Heimatstadt von einem etwas eigenwilligen Wetter, welches ihr den Beinamen „City of Rain“, also „Stadt des Regens“, eingebracht hat.


Touristen sollte das nicht von einer schönen Reisezeit abhalten, denn in der Weltmetropole mit ihren mehr als 8,5 Millionen Einwohnern gibt es reichlich Sehenswürdigkeiten zu sehen und Attraktionen zu erleben. An Attraktivität haben London und Großbritannien generell sicher nicht verloren, auch nicht durch den „Brexit“ und die damit verbundene Abkoppelung zur Europäischen Union. Touristen sollten dennoch beachten, dass in Großbritannien mit britischen Pfund und nicht mit Euro gezahlt wird. Ebenfalls interessant zu wissen: London ist die Heimatstadt der Queen und gilt als größte Stadt der Welt. Hier und da ein verregneter Monat oder einige Regentage können auch diesem Umstand nichts anhaben.

Klimatabellen London

 Gefühlt wie
C

C
Regentage
(Tage)
Sonnenstunden
(Std. p. Tag)
Januar0053
Februar1051
März4073
April8074
Mai110183
Juni150223
Juli180202
August170113
September14054
Oktober11033
November60102
Dezember2052
 JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Temperatur max. (°C)8810141619222018161211
ø Temperatur (°C)4471012151817151285
Temperatur min. (°C)-112591214141283-1
Regentage (Tage)55771822201153105
Niederschlagsmenge (mm)244230146170205214251222137205220272
Luftfeuchtigkeit (%)918983808079767780869091
Sonnenstunden (Std. p. Tag)313433234322

Als Hauptstadt von England befindet sich natürlich auch London auf einer Insel: Und zwar in der gemäßigten Klimazone. Das Klima wird also bestimmt durch warme, aber nur sehr selten heiße Sommer sowie kühle Winter, bei denen die Temperatur nur wenige Tage unter den Nullpunkt fällt. Ebenfalls interessant zu wissen ist, dass sich die sehr dichte Bebauung von London sogar auf die Temperatur auswirkt. Nicht selten können hier bis zu 5 Grad Celsius mehr als in den umliegenden, weniger stark bebauten Gebieten gemessen werden.

Generell sind Wetter und Klima, wie anhand der Tabelle deutlich wird, das gesamte Jahr stark von Niederschlag durchzogen. Zwangsweise hält die Wettervorhersage daher auch mindestens ein Drittel der Tage im Monat Niederschlag bereit. Selbst über den Sommer fällt dieser Niederschlag nur geringfügig ab, das Wetter bleibt also weiter regnerisch. Der regenreichste Monat ist der Juli, gefolgt vom September und März.


Auch wenn das Wetter in der britischen Hauptstadt von Niederschlag bestimmt wird, muss auf Sonne nie ganz verzichtet werden. Am meisten Sonnenstunden gibt es kaum überraschend im Sommer, nämlich sechs bis sieben Stunden Sonne pro Tag. In allen anderen Jahreszeiten pendelt sich der Wert auf etwa vier bis fünf Stunden Sonne ein. Die Temperatur reduziert sich für Winter-Tage merklich. Der kälteste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 2 Grad Celsius, wobei Dezember und Februar als Rest vom Winter nicht weit entfernt liegen. Unter -3 Grad Celsius reduziert sich die Temperatur für gewöhnlich nicht. Besonders heiß ist das Wetter im Juli und August. Die Temperatur steigt dann bis zu Spitzenwerten jenseits der 30 Grad an. Die optimale Reisezeit für London sind damit definitiv der Sommer, die frühen Sommermonate oder der Frühling, um möglichst viel Sonne bei angenehmen Klima mit wenig Niederschlag zu tanken.

14 Tage Wetter für London

20. August

Starker Regen möglich


↓ 12 / ↑ 21 °C


Regenrisiko 89%

21. August

Stellenweise Regen


↓ 19 / ↑ 28 °C


Regenrisiko 73%

22. August

Manchmal Regenschauer


↓ 12 / ↑ 31 °C


Regenrisiko 62%

23. August

Regional leichter Sprühregen


↓ 13 / ↑ 20 °C


Regenrisiko 78%

24. August

Evtl. starke Regendusche


↓ 15 / ↑ 26 °C


Regenrisiko 81%

25. August

Manchmal Regenschauer


↓ 12 / ↑ 20 °C


Regenrisiko 88%

26. August

Regenschauer


↓ 15 / ↑ 22 °C


Regenrisiko 72%

27. August

Manchmal Regenschauer


↓ 15 / ↑ 22 °C


Regenrisiko 79%

28. August

Stellenweise Regen


↓ 17 / ↑ 25 °C


Regenrisiko 66%

29. August

Leicht bewölkt


↓ 15 / ↑ 24 °C


Regenrisiko 0%

30. August

Leicht bewölkt


↓ 14 / ↑ 21 °C


Regenrisiko 0%

31. August

Manchmal Regenschauer


↓ 16 / ↑ 24 °C


Regenrisiko 75%

01. September

Manchmal Regenschauer


↓ 12 / ↑ 22 °C


Regenrisiko 81%

02. September

Leicht bewölkt


↓ 13 / ↑ 21 °C


Regenrisiko 0%

Sehenswürdigkeiten & Reiseziele in London

Um die Tage in London während der eigenen Reisezeit voll auszunutzen, sollten Touristen schon auf Zack sein, denn es gibt viel zu sehen. Beispielsweise den legendären Glockenturm „Big Ben“, welcher als das große Wahrzeichen der Stadt gilt. Selbst Regentage nehmen diesem 1859 eröffnetem Glockenturm nicht seinen Charme, ganz im Gegenteil sogar, denn wenn die Wettervorhersage Niederschlag bereit hält, umgibt seine detaillierte Fassade eine ganz eigenwillige Anziehungskraft. Selbiges gilt übrigens für den Buckingham Palace, den Sitz der „Queen“.


Wer seine Reisezeit abseits vom Winter plant und stattdessen bei sonnigem Wetter London erkundet, sollte das „London Eye“ nicht missen. Dieses Riesenrad befindet sich direkt am Flussufer und lädt, sofern Klima und Wettervorhersage keinen Strich durch die Rechnung machen, zu einer gemütlichen Fahrt mit Blick über die ganze Metropole ein. Das London Eye ist aber das ganze Jahr, unabhängig vom Monat und Wetter eine Attraktion. In den Abendstunden, selbst im Sommer, wird es nämlich in aufregender Weise beleuchtet.

Bildcopyright: Flickr CC 2.0 Bex.Walton

Weitere schöne Reiseziele:

    Klimatabelle Boston

    Klimatabelle BostonBoston gilt, wie auch das Gebiet Neuengland, als die sogenannte "Geburtsstätte der Vereinigten Staaten von Amerika". Damit kommt der Großstadt eine enorme historische Bedeutung zu. Noch immer hält die Stadt in den USA eine absolute Top-Position mit Hinblick auf Kultur und wirtschaftlicher Stärke. Zudem ist sie, getreu ihrem Beinamen als…

    Klimatabelle Edinburgh

    Klimatabelle EdinburghEdinburgh ist nicht nur die zweitgrößte Stadt Schottlands, sondern seit dem 15. Jahrhundert auch die Hauptstadt des Landes. Mit fast einer halben Million Einwohnern wird Edinburgh definitiv als eine Großstadt bewertet, auch wenn Glasgow aufgrund der internationalen Anbindungen oftmals bekannter ist. Die Stadt ist eine der insgesamt 32 schottischen Council…

    Klimatabelle Moskau

    Klimatabelle MoskauLiebesgrüße von der Moskwa Das Zentrum der Macht und die Seele des russischen Reiches bzw. der Russischen Föderation heißt Moskau und gehört geografisch zu Europa. Als einzige andere europäische Hauptstadt reicht nur London an Moskaus Größe und Zurschaustellung von Reichtum, vergangener und neuer Geschichte heran. Ein Kurzausflug, um wenigsten die…

    Klimatabelle Schottland

    Klimatabelle SchottlandSchottland, das ist der Kiltrock, feinster Whisky, Baumstammwerfen bei den Highland Games und natürlich der Loch Ness bei Inverness. Schottland ist außerdem das nördlichste der vier Länder, neben Nordirland, Wales und England, die zum Vereinigten Königreich von Großbritannien gehören. Des Weiteren die Inselgruppen der Hebriden, der Orkney- und der Shetland-Inseln…

    Klimatabelle Sardinien

    Klimatabelle SardinienNach Sizilien ist Sardinien die zweitgrößte Insel im Mittelmeer. Sie gilt als eine autonome Region von Italien und verfügt über eine Fläche von etwas mehr als 24.000 km² sowie etwas mehr als 1,6 Millionen Einwohner. Das herrliche Wetter sorgt auf der Insel aber für ordentlich Betrieb, denn jährlich ist Sardinien…

    Beste Reisezeit England

    Beste Reisezeit EnglandEngland ist weder Wales noch Schottland und auch nicht Nordirland, zusammen bilden sie jedoch das Vereinigte Königreich Großbritannien. Zur besseren Abgrenzung hilft ein kleiner historischer Ausblick: Die römischen Eroberer hatten wenig Glück bei den streitbaren (keltischen) Stämmen im Westen und Norden (Hadrianswall), auch die Normannen konnten in nachrömischer Zeit nur…