Klimatabelle Grönland



Klimatabelle Grönland

Grönland, oft auch als Gronland, Kalaallit Nunaat oder Grünland bezeichnet, ist die größte Insel der Erde. Aus geologischer Sicht wird sie als Teil des arktischen Nordamerikas gezählt. Politisch gesehen zählt man Grönland als autonomen Teil von Dänemark. Aufgrund der Wetterbedingungen hat das Land, abgesehen von der Antarktis, die geringste Bevölkerungsdichte der Erde. Auf einer Fläche von mehr als 2,1 Millionen km² wohnen lediglich rund 55.000 Einwohner.
 


 

Die Hauptstadt des autonomen Staates ist Nuuk. Hier wohnen rund 16.000 Einwohner. Sie befindet sich am südwestlichen Rand des Landes. Im Süden grenzt Grönland an den Nordatlantik und im Osten an Island, im Norden grenzt es an das Nordpolarmeer und im Nordwesten an Kanada. Ganzjährig ist auf Grönland mit einem polaren und subpolaren Klima, je nach Region, zu rechnen. Das Land ist also gezeichnet durch umliegende Gletscher und viel Schnee. Das Klima ähnelt im Ansatz dem von Mittelalaska oder Sibirien.

Urlaub in Grönland geplant? Hier finden Sie Angebote für Hotels und Flüge für Grönland:

Klimatabellen Grönland

  • Klimadaten Nuuk

     Gefühlt wie
    C
    Regentage
    (Tage)
    Sonnenstunden
    (Std. p. Tag)
    Januar-1331
    Februar-1431
    März-1412
    April-991
    Mai-382
    Juni342
    Juli774
    August7103
    September2151
    Oktober-392
    November-1063
    Dezember-1262
     JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
    Temperatur max. (°C)-1-1-125912118521
    ø Temperatur (°C)-6-7-8-4169951-4-6
    Temperatur min. (°C)-12-14-16-9-32673-3-9-11
    Regentage (Tage)33198471015966
    Niederschlagsmenge (mm)172165132213206174196297340225214204
    Luftfeuchtigkeit (%)757779797879787776707072
    Sonnenstunden (Std. p. Tag)112122431232

     

    Die Hauptstadt Nuuk liegt an der Westküste und ist von polaren Temperaturen und umliegendem Eis gezeichnet. Selbst im Sommer ist hier lediglich mit einer Temperatur von rund 10 Grad Celsius zu rechnen, welche im Monat Juli und August ihren Höchstwert erreicht. Besonders kalt ist es im Monat März, dann können die minimalen Temperaturen durchaus auf knapp -20 Grad Celsius fallen. An insgesamt 8 Monaten des Jahres liegt die Temperatur entweder unter oder um den Gefrierpunkt. Zu Regen kommt es dann seltener, Niederschlag tritt vermehrt im Sommer und Spätsommer auf. Das polare Klima macht den Winter als Reisezeit nur für Hartgesottene empfehlenswert, welche ein Abenteuer im Schnee und Eis suchen oder auf sichtbare Polarlichter am Himmel hoffen. Die Sonnenstunden sind in Nuuk ebenfalls spärlich gesät. Im Winter ist mit lediglich einer Stunde Sonne am Tag zu rechnen, im Sommer steigt dieser Wert auf maximal drei bis vier Sonnenstunden pro Tag. Das Wetter bleibt damit vorwiegend kalt und bewölkt. An der Küste herrscht moderater Wind, im Inland ist dieser aufgrund einer Wölbung insgesamt eher seltener.
     

  • Klimadaten für Ilullssat

     Gefühlt wie
    C
    Regentage
    (Tage)
    Sonnenstunden
    (Std. p. Tag)
    Januar-2020
    Februar-2210
    März-2200
    April-1500
    Mai-630
    Juni310
    Juli710
    August430
    September-220
    Oktober-1010
    November-1630
    Dezember-1960
     JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
    Temperatur max. (°C)-4-6-7-3181184-1-2-2
    ø Temperatur (°C)-14-16-17-11-35861-6-11-13
    Temperatur min. (°C)-24-28-27-19-9264-2-12-20-23
    Regentage (Tage)210031132136
    Niederschlagsmenge (mm)89724251111767113510285125171
    Luftfeuchtigkeit (%)838686868672657073768081
    Sonnenstunden (Std. p. Tag)000000000000

     
    In Ilulissat herrscht ein sogenanntes Tundrenklima. Die Temperaturen sind ganzjährig niedrig und bewegen sich im Jahresmittel auf einem Wert von rund -4,5 Grad Celsius. Aufgrund der Lage im relativen Süden fallen über das gesamte Jahr verteilt rund 250 mm Niederschlag. Am wenigsten Niederschlag fällt im Januar, dann ist mit rund 13 mm zu rechnen. Der September ist der regenreichste Monat, hier ist mit rund 34 mm Niederschlag zu rechnen. Die Temperaturen bewegen sich zum Anfang des Jahres auf einem Tiefststand, dann werden durchaus Durchschnittswerte von rund -10 bis -15 Grad Celsius erzielt. Im Sommer steigen diese auf rund 10 Grad Celsius an, wobei es insgesamt natürlich weiterhin sehr kalt ist. Der wärmste Monat des Jahres ist der Juli, welcher ein Mittel von rund 8 Grad Celsius zu verzeichnen hat. Der März markiert den kältesten Monat im Jahr, hier ist mit einem Mittel von rund -15,5 Grad Celsius zu rechnen. Als Reisezeit empfiehlt sich daher vor allem der europäische Sommer, auch wenn nicht mit warmen Temperaturen oder sonderlich viel Sonnenstunden zu rechnen ist. Die Wintermonate sind hingegen berstend kalt und lediglich für Hartgesottene geeignet.

     


 

14 Tage Wetter Vorhersage für Grönland

  • 14 Tage Wetter in Nuuk

    16. Januar

    Evtl. starke Schneedusche


    ↓ -11 / ↑ -9 °C


    Regenrisiko 100%

    17. Januar

    Starker Schneefall


    ↓ -10 / ↑ -9 °C


    Regenrisiko 100%

    18. Januar

    Schneesturm


    ↓ -9 / ↑ -8 °C


    Regenrisiko 100%

    19. Januar

    Bewölkt


    ↓ -7 / ↑ -4 °C


    Regenrisiko 77%

    20. Januar

    Schneesturm


    ↓ -8 / ↑ -2 °C


    Regenrisiko 85%

    21. Januar

    Leichter Schneeschauer


    ↓ -8 / ↑ -5 °C


    Regenrisiko 53%

    22. Januar

    Schnee


    ↓ -7 / ↑ -4 °C


    Regenrisiko 55%

    23. Januar

    Bewölkt


    ↓ -10 / ↑ -4 °C


    Regenrisiko 43%

    24. Januar

    Sonnig


    ↓ -9 / ↑ -6 °C


    Regenrisiko 28%

    25. Januar

    Schneesturm


    ↓ -16 / ↑ -4 °C


    Regenrisiko 100%

    26. Januar

    Sonnig


    ↓ -15 / ↑ -10 °C


    Regenrisiko 10%

    27. Januar

    Sonnig


    ↓ -13 / ↑ -8 °C


    Regenrisiko 0%

    28. Januar

    Leicht bewölkt


    ↓ -11 / ↑ -4 °C


    Regenrisiko 0%

    29. Januar

    Bewölkt


    ↓ -12 / ↑ -2 °C


    Regenrisiko 10%

  • 14 Tage Wetter in Ilullssat

    16. Januar

    Gefrierender Nebel


    ↓ -31 / ↑ -26 °C


    Regenrisiko 86%

    17. Januar

    Bewölkt


    ↓ -30 / ↑ -26 °C


    Regenrisiko 3%

    18. Januar

    Schnee


    ↓ -19 / ↑ -12 °C


    Regenrisiko 98%

    19. Januar

    Schneesturm


    ↓ -10 / ↑ -8 °C


    Regenrisiko 100%

    20. Januar

    Starker Schneefall


    ↓ -32 / ↑ -8 °C


    Regenrisiko 83%

    21. Januar

    Gefrierender Nebel


    ↓ -30 / ↑ -21 °C


    Regenrisiko 13%

    22. Januar

    Leicht bewölkt


    ↓ -19 / ↑ -14 °C


    Regenrisiko 27%

    23. Januar

    Bewölkt


    ↓ -33 / ↑ -13 °C


    Regenrisiko 68%

    24. Januar

    Gefrierender Nebel


    ↓ -35 / ↑ -28 °C


    Regenrisiko 25%

    25. Januar

    Leicht bewölkt


    ↓ -32 / ↑ -19 °C


    Regenrisiko 0%

    26. Januar

    Sonnig


    ↓ -34 / ↑ -23 °C


    Regenrisiko 0%

    27. Januar

    Leicht bewölkt


    ↓ -31 / ↑ -23 °C


    Regenrisiko 0%

    28. Januar

    Leicht bewölkt


    ↓ -32 / ↑ -16 °C


    Regenrisiko 0%

    29. Januar

    Leicht bewölkt


    ↓ -26 / ↑ -23 °C


    Regenrisiko 10%

Sehenswürdigkeiten & Reiseziele Grönlands:

Schon seit Jahren gilt Grönland aufgrund seiner einzigartigen Landschaft als populäres Ziel von Touristen, die auf ihren Reisen ein Abenteuer suchen und auch die Kälte nicht scheuen. Die Insel, geprägt von Eis, bietet vor allem an ihrer Westküste viele Attraktionen und verzeichnet deshalb schon seit Jahren steigende Reisequoten in die Hauptstadt und umliegende Gebiete. Der Norden wird insgesamt seltener besucht, aber auch hier warten Attraktionen auf Reiselustige. v
 

 
Die meisten Sehenswürdigkeiten können auf Reisen in der Natur entdeckt werden. Treibende Gletscher im Meer, bezaubernd schöne Städte in herrlicher Winteridylle und ganz viel Schnee sind kennzeichnend. Im Sommer wartet die Natur durch ihr teilweise sattes Grün und einen klaren blauen Himmel auf. Außerdem besteht während der Polarlicht-Saison auch immer die (geringe) Wahrscheinlichkeit, dass man als Tourist in den Genuss der spektakulären Himmelslichter kommt.

Für Kulturinteressierte empfiehlt sich ein Besuch im National Greenland Museum and Archives in der Hauptstadt Nuuk. In Ilulissat erwartet Touristen das städtische Museum. Das Ilulissat Icefjord ist zudem seit jeher eines der populärsten Fotomotive überhaupt in Grönland. So haben sowohl die Westküste als auch der Süden während der Reisezeit viel zu bieten, vor allem für Reisende, die den Winter einmal in seiner ganzen Pracht erleben möchten.
 

Bildcopyright: Flickr CC 2.0: von Greenland Travel

Weitere schöne Reiseziele:

    Klimatabelle Südafrika

    Klimatabelle SüdafrikaZwanzig Jahre nach dem Ende der Apartheid haben sich die Kenntnisse über Südafrika erheblich erweitert und sind die Sympathien zu Land und Menschen gewachsen - die Widersprüche sind geblieben. Zu Beginn der Reiseplanung ins faszinierende und manchmal erschreckende Südafrika sollte daher die Einholung aktueller Reise- und Sicherheitshinweise beim Auswärtigen Amt…

    Klimatabelle Porto

    Klimatabelle PortoDie alte Hafenstadt Porto ist Portugals heimliche Hauptstadt am Douro. Hier im Norden ist die Küste rauer und wilder und nach der Klimatabelle für Porto das Wetter feuchter als im Süden. Die Rabelos, ein Schiffstyp, mit dem in früheren Zeiten die Portweinfässer auf dem Douro transportiert wurden, schmücken heute den…

    Klimatabelle Madeira

    Klimatabelle MadeiraMadeira liegt im Atlantik vor der marokkanischen Küste und ist wie seine Nachbarn, die Azoren, Kapverden und die Kanaren Teil eines Vulkansystems, dessen Spitzen die Inseln bilden. Madeira und ein paar kleinere Nebeninseln gehören zum portugiesischen Staatsgebiet. Höchster Gipfel ist der Pico Ruivo mit 1862 m. Während es im Norden der Insel unter…

    Klimatabelle Portugal

    Klimatabelle PortugalDie alte Seefahrernation Portugal liegt westlich von Spanien auf der Iberischen Halbinsel und am Atlantik. Lissabon ist Hauptstadt an der Flussmündung des Tejo und hat etwa eine halbe Million Einwohner. Cabo de Roca ist westlichster Punkt des europäischen Festlandes. Eine Reihe von Inseln wie die Azoren und Madeira zählen zum…

    Klimatabelle Island

    Klimatabelle IslandIsland ist ganz sicher kein Land, das sich für einen Badeurlaub anbietet. Auch Wälder sucht man hier vergeblich. Seine raue Ursprünglichkeit macht jedoch den Charme Islands aus. Als Land der Geysire, Vulkane, Wasserfälle, Gletscher, Ponys, Trolle und natürlicher Thermalbecken liegt es zwischen Norwegen und Grönland im Nordatlantik. Trotz der Nähe…

    Klimatabelle Irland

    Klimatabelle IrlandIrland heißt nicht nur einfach die grüne Insel - die Republik Irland ist grün! Irland liegt westlich der großen Insel Großbritannien an der Irischen See und im Atlantik. Es teilt sich die Landmasse mit dem protestantischen Nordirland, das seit 1921 zum Mutterland Großbritannien gehört. Wechselhaftes Wetter mit eher feuchtem Klima…

    Beste Reisezeit Florida

    Beste Reisezeit FloridaIn God we Trust“ lautet das Motto des amerikanischen Bundesstaates Florida. Die im Südosten gelegene Halbinsel mit Festlandteil wird sowohl vom Atlantik als auch vom Golf von Mexiko umspült. Im Süden reihen sich wie eine Perlenschnur die „Keys“ aneinander, eine Inselkette, deren südlichster Punkt Key West ist. Ob Shoppen in…

    Wassertemperatur Agadir

    Wassertemperatur AgadirNicht mehr Europa und noch nicht das heiße Afrika mit seinen Savannen – das Maghrebinische Königreich war und ist ein Schmelztigel der Ethnien und ihrer kulturellen Ausformungen, der Farben!, verschiedener Religionen und eine Reise in eine faszinierend märchenhafte und poetische Welt. Zwischen rauem Atlantik, Sandmeer, Königsstädten, Mittelmeer und den einsamen…