Klima für Reiseziele auf Malta

Klimatabelle Malta

Etwa 100 km südlich von Sizilien und 290 km östlich von Tunesien liegt die Insel Malta im Mittelmeer, seit der Unabhängigkeit von Großbritannien 1964 Namensgeberin für die Republik Malta, zu der auch die Inseln Gozo und Comino gehören. Phönizier, Griechen, Karthager und Römer haben Malta besetzt, später kamen die Araber, die wiederum von den Normannen vertrieben wurden.


Die Geschichte Maltas ist lang und reicht bis zu den Napoleonischen Kriegen mit der Befriedung durch Lord Nelson. Karstig und zerklüftet präsentiert sich Malta, laut Klimatabelle ist Malta von einer subtropischen bis trockenen Witterung geprägt.

Klimatabelle Malta

  ø Temperatur °C RegentageWassertemp. °C
Januar 13 18 17
Februar 12 15 15
März 14 13 15
April 16 12 16
Mai 20 7 18
Juni 24 4 22
Juli 27 1 23
August 27 3 21
September 25 10 21
Oktober 22 15 23
November 18 17 22
Dezember 14 21 19
  Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Max. Temperatur °C 15.7 15.7 17.5 19.8 24.1 28.7 31.4 31.8 28.4 25.1 20.8 17.1
ø Temperatur °C 12.6 12.4 12.4 14 19.8 24 26.6 27.3 24.6 21.6 17.6 14.2
Min. Temperatur °C 9.5 9.1 10.4 12.2 15.4 19.3 21.7 22.7 20.8 18 14.3 11.3
Regentage 18 15 13 12 7 4 1 3 10 15 17 21
Niederschlag (mm) 93 63 43 24 21 7 0 19 64 77 95 114
Sonnenstunden (h/d) 4 4 7 8 10 11 12 12 9 5 5 4
Luftfeuchtigkeit (%) 71 69 74 78 76 76 74 74 73 72 70 69
Wassertemperatur °C 16.6 15.1 15.4 16.4 18.1 21.7 22.8 21.1 21.2 23 21.8 19.1



Der Archipel setzt sich aus den drei bewohnten Insel Malta, Comino und Gozo sowie einigen kleineren Nebeninsel zusammen. Auf der Inselgruppe herrscht ein subtropisches, trockenes Mittelmeerklima vor. Kennzeichnend sind sehr trockene, jedoch nicht extrem heiße Sommer sowie mild-feuchte Winter. Auch wenn der Himmel häufig bedeckt ist, gibt es wenig Niederschläge. Auf starke Schauer folgt schnell wieder Sonnenschein.

Die etwas gewöhnungsbedürftige hohe Luftfeuchtigkeit schwankt zwischen 69% bis 78%. Im Sommer erreichen die Tagestemperaturen 29°C Grad (Juni) bis 32°C Grad (August). Nachts fallen die Temperaturen selten um mehr als 10°C Grad.

Für Badegäste liegt die beste Reisezeit in den Sommermonaten, die Wassertemperaturen steigen dann bis auf durchschnittlich 22.8°C Grad.

Ab Oktober sinken die Wassertemperaturen kontinuierlich, im Februar ist das Meer mit 15.1°C Grad im Mittel am kältesten.

Valetta, Malta: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 23 °C

Die Temperatur ist zum baden geeignet

 

14 Tage Wetter für Malta

14 Tage Wetter San Pawl il-Baħar

Datum
Wetter
Max.
Min.
Windgeschw.
Windrichtung
Niederschlag.
Regen?
Rel. Luftfeuchtigkeit
21. Jun
Bewölkt
27 °C
27°C
3km/h
Süd
0mm
0 %
41%
22. Jun
Verstreute Wolken
33 °C
26°C
3km/h
Süd-südwesten
0mm
0 %
44%
23. Jun
Aufgelockert Bewölkt
37 °C
26°C
3km/h
Süd-südwesten
0mm
20 %
39%
24. Jun
Klarer Himmel
38 °C
25°C
1km/h
Süd-Südost
0mm
0 %
38%
25. Jun
Wenige Wolken
30 °C
24°C
3km/h
Südwesten
0mm
0 %
67%
26. Jun
Aufgelockert Bewölkt
29 °C
24°C
3km/h
West-Südwestlich
0mm
0 %
64%
27. Jun
Aufgelockert Bewölkt
31 °C
25°C
3km/h
Südöstlich
0mm
0 %
69%
Datum
Wetter
Max.
Min.
Windgeschw.
Windrichtung
Niederschlag.
Regen?
Rel. Luftfeuchtigkeit
28. Jun
Wenige Wolken
29 °C
24°C
2km/h
Süd-südwesten
0mm
0 %
63%
29. Jun
Klarer Himmel
28 °C
24°C
4km/h
West
0mm
0 %
68%
30. Jun
Wenige Wolken
26 °C
24°C
4km/h
West-Nordwestlich
0mm
0 %
73%
01. Jul
Klarer Himmel
26 °C
24°C
4km/h
West-Nordwestlich
0mm
0 %
74%
02. Jul
Verstreute Wolken
27 °C
23°C
5km/h
West-Nordwestlich
0mm
0 %
79%
03. Jul
Aufgelockert Bewölkt
26 °C
24°C
3km/h
Süd
0mm
0 %
77%
04. Jul
Wenige Wolken
27 °C
25°C
3km/h
West-Nordwestlich
0mm
0 %
70%

Reiseziele auf Malta

Beliebt sind nach wie vor Sprachreisen, jedoch haben die Küstenabschnitte im Osten für Badeurlauber flache Strände und ausgedehnte Buchten zu bieten. Der Südwesten und der Norden sind dagegen zerklüftet, steile Felswände und grottenähnliche Einschnitte prägen das Landschaftsbild.


Die Hauptstadt Valletta an der Nordostküste steht aufgrund ihres kulturellen Reichtums auf der Liste des UNESCO-Welterbes.

Bildquelle: Flickr CC 2.0 von ramonbaile