Klimatabelle Abu Dhabi

Abu Dhabi, ein begehrtes Badeziel in den Vereinigten Arabischen Emiraten, verfügt über mehr als 3.700 Sonnenstunden im Jahr und angenehme Badetemperaturen während des ganzen Jahres. Wir empfehlen die Monate November, Dezember, Februar, März und April als beste Reisezeit, wobei das Wasser im Sommer sehr warm werden kann, bis zu 34,4°C. Dadurch ist der Sommer in Abu Dhabi nicht geeignet für einen Strandurlaub weil die Tagestemperaturen zu heiß und die Wassertemperaturen keine Abkühlung verschaffen.

Der meteorologische Sommer startet im Juni und endet im August, während der astronomische Sommer von Juni bis September dauert. Abu Dhabi weist ein heißes Wüstenklima auf.

Klima in Abu Dhabi Zusammenfassung

Die wichtigsten Fragen:
Welcher Monat hat die höchste Wassertemperatur in Abu Dhabi?

August mit 34.4°C

Welcher Monat hat die niedrigste Wassertemperatur in Abu Dhabi?

Januar mit 20.5°C

Was ist der wärmste Monat in Abu Dhabi?:

August mit 41.3°C

Wann ist es am kältesten in Abu Dhabi?

Februar mit 13.9°C

In welchem Monat regnet es am meisten in Abu Dhabi?

März mit 10mm Niederschlag

In welchem Monat regnet es am wenigsten in Abu Dhabi?

Juli mit 0mm Niederschlag

Welcher Monat hat die höchste Luftfeuchtigkeit?

Dezember mit 64%

Welcher Monat hat die niedrigste Luftfeuchtigkeit?

Mai mit 49%

In welchem Monat scheint die Sonne am meisten in Abu Dhabi?

Juni mit 12 Std.

Welcher Monat hat die wenigsten Sonnenstunden?

Dezember mit 7 Std.

Wieviele Sonnenstunden hat Abu Dhabi im Jahr?

3712 Std. pro Jahr.

Was ist die beste Reisezeit für Abu Dhabi?

November, Dezember, Februar, März, April gelten als beste Reisezeit.

Welches Klima herrscht in Abu Dhabi?

heißes Wüstenklima.

Klimatabelle Abu Dhabi

Max.

Temperatur

°C

ø.

Temperatur

°C

Min.

Temperatur

°C

Niederschlag

in mm

Sonnenstunden

(Std.)

Rel. Luftfeuchtigkeit

(%)

Januar

24.4 19.3 14.1 7.6 8 63.6%

Februar

27.3 20.4 13.9 6.8 9 60.5%

März

30.3 23 15.3 10.4 10 55.6%

April

34.6 27.1 19.3 4.1 11 50.1%

Mai

38.9 31.3 23.6 0.4 12 49.3%

Juni

39.2 33 25.7 0.1 12 54.9%

Juli

40.7 34.8 27.7 0.2 12 54.2%

August

41.3 35.3 29.2 0.5 12 52.2%

September

39.8 33.1 26.4 0.4 11 57.4%

Oktober

36.9 30.1 23.3 0.8 10 58.6%

November

33.1 25.8 19.4 4.5 9 58.7%

Dezember

27.3 21.6 15.9 8.7 9 64.1%
Der Monat mit den trockensten Tagen, mit ca. 0.1mm Regen, ist der Monat Juli. Im Monat März gibt es, mit ca. 10.4mm, den höchsten Niederschlag. Der Monat mit den niedrigsten Nachttemperaturen in Abu Dhabi ist der Februar mit 13.9°C, die niedrigsten Temperaturen am Tag werden im Januar mit 22.1°C erreicht. Bis zu 41.3°C werden im August in Abu Dhabi gemessen. Auch nachts erreichen die Werte im Sommer noch Höchsttemperaturen von 30.8°C, die Messungen im Juli entnommen werden konnten.

Klimadiagramm Abu Dhabi

Klimadiagramm für, Abu Dhabi

Wassertemperatur Abu Dhabi (Persischer Golf)

Max.

Wassertemperatur (°C)

ø.

Wassertemperatur (°C)

Min.

Wassertemperatur (°C)

Januar

22.3 21.3 20.5

Februar

21.6 20.9 20.5

März

23.9 22.6 21.5

April

27.6 25.6 24

Mai

31.1 29.3 27.5

Juni

32.5 31.9 31.1

Juli

34.1 33.3 32.4

August

34.4 34.2 33.9

September

34.2 33.5 32.7

Oktober

32.6 31.4 30

November

30 27.9 25.7

Dezember

25.6 24 22.4
Im August erreichen die Wassertemperaturen ca. 34.4°C in Abu Dhabi. An diesem Ort können die Wassertemperaturen im Winter auf bis zu 20.5°C kalt werden.

Die Top Sehenswürdigkeiten von Abu Dhabi

Abu Dhabi ist eine der schönsten Städte der Welt und bietet viele einzigartige Sehenswürdigkeiten, die man bei einem Besuch nicht verpassen sollte. Die 5 schönsten Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi sind Sheikh Zayed Grand Mosque, Emirates Palace, Ferrari World, Yas Waterworld und Heritage Village.

Der Sheikh Zayed Grand Mosque ist eines der prächtigsten Gebäude in Abu Dhabi und das weltweit größte Moschee. Es wurde im Jahr 2007 fertiggestellt und ist eine Kombination aus modernem Design und traditioneller Architektur. Der Grand Mosque ist bekannt für sein atemberaubendes Interieur aus Marmor und anderen edlen Materialien sowie seine beeindruckenden 82 Kuppeln. Die Grand Mosque ist das ganze Jahr über geöffnet und bietet Führungen an, um mehr über das Bauwerk zu erfahren.

Das Emirates Palace ist das luxuriöseste Hotel in Abu Dhabi. Es liegt direkt am Strand und bietet einen Panoramablick auf den Persischen Golf. Das Hotel verfügt über luxuriöse Zimmer, Suiten und Villen sowie ein hauseigenes Spa-Zentrum mit exklusiven Anwendungen. Außerdem gibt es Restaurants, Bars, Swimmingpools und einen eigenen Strandclub. Es ist auch möglich, Führungen durch dieses extravagante Hotel zu machen.

Ferrari World ist der größte Indoor-Freizeitpark der Welt mit rasanten Achterbahnfahrten, Fahrgeschäften und interaktiven Attraktionen. Auf dem Gelände des Parks befindet sich auch das Fast Lane Karting Center mit Go-Karts für Erwachsene und Kinder sowie das Ferrari Museum mit authentischen Autos von Ferrari aus den letzten Jahrzehnten. Hier kann man alles über die Geschichte des berühmtesten Sportwagenherstellers erfahren.

Yas Waterworld ist ein Wasserspaßpark mit über 40 verschiedene Attraktionen wie Wasserrutschen, Pools und verschiedene Wasserspiele für Kinder jeden Alters. Der Park bietet auch lokal inspirierte Erlebnisse wie The Bandit Bomber – die längste Skyline-Rutsche in Abu Dhabi – oder den Pearl Journey Rollervon – der längste Fluss-Rollercoaster im Nahen Osten.

Das Heritage Village in Abu Dhabi ist ein Freiluftmuseum, das Einblicke in die Traditionen und Kulturen des Vereinigten Arabischen Emirats gibt. Es gibt viele authentische Gebäude im arabischen Stil sowie Kunsthandwerksläden, wo man Souvenirs kaufen kann. Das Heritage Village hat außerdem ein Café mit Blick auf den Hafen von Abu Dhabi sowie regelmäßige Live-Darbietungen traditioneller Musik und Tänze arabischer Stammeskulturen zu bieten – was für jeden Besucher unvergesslich bleibt!

Diese Reiseziele könnten dir auch gefallen...