Klimatabelle Shanghai

Mit ihren circa 23 Millionen Einwohnern ist Shanghai eine der größten Metropolen des Globus. Die City liegt im Mündungstrichter des Jangtsekiang, genauer gesagt am Huangpu-Fluss und meint das chinesische Tor zur Welt. „Schanghai“ bedeutet wörtlich übersetzt „Hinauf aufs Meer“ – welch passender Name für eine Stadt, die von der Seefahrt dominiert wird. Unten am Hafen werden alljährlich über 31 Millionen Container umgeschlagen – Weltrekord!


Obwohl China sich bis dato als kommunistisches Land versteht, gibt sich Shanghai hemmungslos dem Kapitalismus hin. Blinkende Reklameschilder, unzählige luxuriöse Shoppingmalls und edle Hotels prägen das städtische Antlitz. Im Stadtteil Pudong, dem einflussreichsten High-Tech-Wirtschaftsstandort des Landes unterhalten Konzerne aus aller Welt ihre Filialen.

Wolkenkratzer recken sich in den Himmel und machen Schanghai zu einer glitzernden und funkelnden Megacity. Dieses Klima des Aufbruchs brachte Pudong in den vergangenen Jahren ein Wirtschaftswachstum von sagenhaften 20 Prozent ein. Bei einer Sightseeingtour ist der rasante Herzschlag dieser geschäftigen Boomtown überdeutlich zu spüren. Spazieren am Waterbund, einkaufen in der quirligen Nanjing Road und Tai-Chi im Century Park – Shanghai schläft niemals! Trotz aller auf Hochglanz polierten Fassaden werden Reisende auch Shanghais verschlafene und nostalgische Ecken zu Gesicht bekommen. Hübsche Gärten und hölzerne Pagoden zeugen von alten chinesischen Traditionen und gehören zu den Reisetipps der sogenannten „Drachenkopf-Metropole“.

Klimatabelle Shanghai

  ø Temperatur °C Regentage
Januar 5 9
Februar 6 7
März 10 11
April 16 14
Mai 21 16
Juni 25 18
Juli 29 17
August 29 13
September 25 11
Oktober 19 9
November 13 7
Dezember 7 8
  Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Max. Temperatur °C 8 10.1 14 19.8 24.9 28.2 32.4 31.7 28.1 23.1 17.4 11
ø Temperatur °C 4.6 6.4 6.4 10.4 21.1 25 29.1 28.6 24.7 19.3 13.5 7.2
Min. Temperatur °C 1.1 2.7 6.8 12.1 17.2 21.7 25.8 25.5 21.3 15.4 9.5 3.3
Regentage 9 7 11 14 16 18 17 13 11 9 7 8
Niederschlag (mm) 45 70 85 110 125 198 152 128 140 65 55 29
Sonnenstunden (h/d) 5 4 5 5 6 4 5 3 3 6 4 5
Luftfeuchtigkeit (%) 69 78 75 75 74 83 84 84 81 73 70 66



Dass Shanghai subtropisches Klima besitzt, bezeugen die häufig aufkommenden Taifune. Die Wirbelstürme suchen die Häuserzeilen hauptsächlich zwischen Juni und August heim und bringen viel Niederschlag mit sich.

Deswegen werden im Juni auch Spitzenwerte von durchschnittlich 198 Millimeter Regen pro Quadratmeter erreicht. Die Taifune brauen sich über dem Ostchinesischen Meer zusammen. Die Windrichtung zeigt gen Westen und damit genau auf das Stadtgebiet Shanghais. Dennoch knacken die Temperaturen regelmäßig die 35-Grad-Marke und bringen der Metropole eine Sonnenscheindauer von fünf Stunden im Juli ein.


Die beste Reisezeit für Shanghai sind die Monate April bis Oktober. Das Klima im Frühjahr und Herbst ist wesentlich milder und die Regentage schrumpfen auf elf im September zusammen – die perfekte Reisezeit für nicht hitzeresistente Urlauber. Weil die Windrichtung des Monsunklima im Winter wechselt und Schanghai im Januar nur noch 45 Millimeter Niederschlag verzeichnet, gelten jene Monate ebenfalls als gute Reisezeit.

Die Sonnenscheindauer liegt weiterhin bei durchschnittlich fünf Stunden; die Temperaturen indes sacken gen Gefrierpunkt.

Shanghai, China: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 9 °C

Die Temperatur ist zu kalt zum baden

Auch wenn die Wassertemperatur in Shanghai häufig sehr einladend wirkt, sollte man wegen der schlechten Wasserqualität lieber einen Ort südlicher aufsuchen.

14 Tage Wetter für Shanghai

Die schönsten Sehenswürdigkeiten & Reiseziele von Shanghai

Für welche Reisezeit sich auch immer entschieden wird, die Sehenswürdigkeiten in Shanghai sind das ganze Jahr über faszinierend. Der Waterbund gilt als Flaniermeile. An keinem anderen Ort in Shanghai lassen sich mehr koloniale Bauten entdecken. Den besten Blick auf diese einzigartige Uferpromenade inhaliert man vom Jin Mao Tower aus. Der Wolkenkratzer misst 420 Meter Höhe und besitzt auf 340 Metern eine atemberaubende Aussichtsplattform.

Wer sich die Reisezeit im Hochsommer erwählt, freut sich dort oben über das allzeit laue Lüftchen. Auch wenn das Klima teilweise drückende Schwüle bereithält: Im Botanischen Garten von Schanghai atmet man den Duft der Piniennadeln. Kleine Spazierwege führen zu typisch chinesischen Teehäusern und in den Teichen schwimmen farbenprächtige Koikarpfen umher. Keinesfalls sollte auch der Besuch der siebenstöckigen, hölzernen Long-Hua-Pagode oder des Shanghai-Museums versäumt werden. Letztere, umfangreiche Ausstellung eignet sich hervorragend als Ausflugsprogramm für sommerliche Regentage und gehört zu den wichtigsten Reisetipps. Immerhin zeigt die Sammlung rund 120.000 Kunstwerke und Alltagsgegenstände aus sämtlichen chinesischen Epochen.


Das renommierte „Schauspiel- und Opernhaus Shanghai“ steht am zentralen Volksplatz im Herzen der City. Unabhängig von Reisezeit  oder Klima können dort an 365 Tagen stilvolle Inszenierungen auf Weltniveau bestaunt werden.

Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von SF Brit

Das könnte dir auch gefallen

    Beste Reisezeit Taiwan

    Beste Reisezeit TaiwanDie Ausnahmeinsel Taiwan hält nach wie vor ihren besonderen Status gegenüber dem einstigen Mutterland China, was zwischen den Parteien auf Regierungsebene immer wieder zu Ängsten führt. Der Austausch untereinander auf kultureller und wirtschaftlicher Basis findet jedoch längst statt. Chinesen studieren in Taiwan und Taiwaner leben auf dem Festland, um Geschäfte…

    Wassertemperatur Zypern

    Wassertemperatur ZypernDie Insel Zypern liegt so weit östlich im Zypern, dass sie geografisch eigentlich zu Asien gehört und dennoch näher mit dem Kulturraum Europa verbunden ist. Politisch ist Zypern zweigeteilt, der besetzte kleinere Nordteil wird von der Türkei als eigenständige Türkische Republik Nordzypern“ anerkannt, der überwiegend von Griechen bewohnte Süden dagegen…