Klimatabelle Malediven



Klimatabelle Malediven

Die Malediven sind ein eigener Inselstaat im Indischen Ozean, welcher sich insgesamt aus 1196 Inseln zusammensetzt. Von diesen mehr als 1000 Inseln werden 220 von Einheimischen bewohnt, während 87 speziell auf den Tourismus ausgerichtet worden. Die Inselgruppe gilt als Urlaubsparadies, welches mit weitläufigen Sandstränden und azurblauem Meer begeistert.


Im Süden von Indien gelegen, ist der Staat stark durch den Islam geprägt, besonders mit Blick auf die Inseln, die von Einheimischen bewohnt und nicht für den Tourismus genutzt werden. Aufgrund der einzigartigen Struktur der Inseln sind diese dank vieler Riffe ausgesprochen gut gegenüber Monsunstürmen geschützt. Als Hauptinsel gilt „Malé“, welche rund ein Drittel der gesamten maledivischen Bevölkerung beherbergt. Malé ist zugleich auch die einzige wirkliche Stadt der Inselgruppe und gilt weltweit als eine der am dichtesten besiedelten Städte. Anders als die Urlaubsparadiese der Malediven, wird die Silhouette von Malé durch eng aneinander gebaute Hochhäuser geprägt. Mittlerweile wird die Hauptinsel der Malediven durch natürliche Landgewinnung erweitert, um so mehr Wohnraum und neue Arbeitsplätze für die Bevölkerung zu schaffen. Insgesamt wohnen auf den Malediven mehr als 320.000 Einwohner auf einer Fläche von rund 298 km².

Klimatabelle Malediven (Male)

 JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Max. Temperatur °C30.530.931.431.731.330.930.630.530.330.230.130.2
ø Temperatur °C28.528.828.829.329.42928.728.628.428.328.128.2
Min. Temperatur °C26.526.727.227.627.52726.726.626.526.326.126.2
Regentage523698767976
Niederschlag (mm)837102018182611312512
Sonnenstunden (h/d)454422323332
Luftfeuchtigkeit (%)777761767777777677767576


Urlaub auf Malediven geplant? Hier finden Sie Angebote für Hotels und Flüge für Malediven:

Durch den eher ruhigen Indischen Ozean besitzen die Malediven ein sehr konstantes, warm bis tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit. Auch in der Nacht fallen die Temperaturen das gesamte Jahr über nur ausgesprochen selten unter 25 Grad, tagsüber hingegen steigen sie das gesamte Jahr über leicht über 30 Grad an. Die optimale Reisezeit ist durch den Einfluss vom Monsun geprägt und liegt in aller Regel zwischen Dezember bis März, da dann wesentlich weniger Niederschläge als das restliche Jahr auftreten. Während der Reisezeit über den europäischen Winter sind die Inseln aufgrund der 2 bis 5 Regentage relativ trocken, wobei Wetter mit Gewitter und kurzzeitige Schauer nie auszuschließen sind. Außerhalb dieser Reisezeit herrscht die Regenzeit vom Monsun, dann können Gewitter und stärkere, oftmals spontane Niederschläge das Klima auszeichnen.

Sonnenstunden sind während der optimalen Reisezeit keine Seltenheit, während der Regenzeit hingegen fallen diese auf ungefähr 2 bis 3 Stunden pro Tag ab, während die Durchschnittstemperaturen weiterhin bei rund 28 Grad liegen. Die wenigen Regentage, zahlreichen Sonnenstunden und der moderate Niederschlag haben auf die Wassertemperatur des Indischen Ozeans nur geringen Einfluss. Während die Wassertemperatur das gesamte Jahr über auf badetauglichem Niveau liegt, empfiehlt sich ein Badeurlaub aber natürlich nur außerhalb der Regenzeit und der Gewitter. Zwischen Dezember und März befindet sich die Wassertemperatur auf ungefähr 25 Grad. Je nach Wetter ist auch eine Reise im November oder April noch denkbar, da das Klima dann noch nicht stark durch die Regenzeit geprägt ist.

Male, Malediven: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 21 °C

Die Temperatur ist zum baden geeignet

14 Tage Wetter für Male

Sehenswürdigkeiten & Reiseziele der Malediven:

Abseits von Niederschlag, Schauer, Gewitter und der Regenzeit sind bei vielen Sonnenstunden natürlich die Strände das absolute Highlight der Malediven – und auch der Grund, warum diese überhaupt als Urlaubsort ausgewählt werden. Besonders feiner Sand und das azurblaue, kristallklare Meer sind gepaart mit den Palmen nur einige Faktoren, die einen Badeurlaub auf den Malediven zum wunderschönen Wellness-Erlebnis machen während ihrer Reisezeit.


Weitere Sehenswürdigkeiten finden sich in der Hauptstadt Malé, darunter das Islamic Centre und die Malé Friday Mosque für Kultur- und Religionsinteressierte. Größere Häfen, von denen unter anderem auch kleinere Flugzeuge starten, sind ebenfalls einen Ausflug wert. Das Wahrzeichen der Malediven ist das islamisches Gotteshaus Sultan-Mohammed-Thakurufaanu Moschee, welches mit seiner gut sichtbaren goldenen Kuppel prägnant in der Silhouette der Stadt hervorsticht.

Außerhalb vom Monsun und bei geringem oder keinem Niederschlag ist auch die Unterwasserwelt ein absolutes Highlight für Taucher. Hier können Tausende von Arten, darunter auch echte Raritäten, aus der Nähe bestaunt werden. Solange keine Regentage auftreten, ist zudem der Sultunspark einen Besuch wert. Diese Oase liegt inmitten von Malé und war früher ein Teil vom Gelände des Sultanpalastes, welcher mittlerweile aber abgerissen ist.

 

Bildcopyright: Webdevil666 CC 2.0

Weitere schöne Reiseziele:

    Malediven, Seychellen oder Mauritius - der Urlaub Vergleich

    Malediven, Seychellen oder Mauritius - der Urlaub VergleichTraumstrände, die sich vor einem tiefblauen Himmel erstrecken- das ist Strandidylle pur. Mauritius, die Malediven und die Seychellen bieten eine perfekte Kulisse für einen traumhaften Urlaub. Doch herrscht bei diesen Traumzielen eigentlich immer schönes Wetter, oder müssen sich Reisende zu bestimmten Zeiten einen Regenschirm im Gepäck haben? [caption id="attachment_3571" align="alignright"…

    Klimatabelle La Gomera

    Klimatabelle La GomeraLa Gomera liegt westlich im Windschatten seiner großen Schwesterinsel Teneriffa. Die zweitkleinste Insel des Kanarischen Archipels ist eine der ständigen Erosion ausgesetzte Vulkaninsel mit abgeschliffenen Kegeln, in dessen Mitte sich der Parque National de Garajonay befindet. Nach dem Anbau von Zuckerrohr folgten Bananenplantagen und in den 1960er-Jahren die Hippies, die…

    Klimatabelle La Palma

    Klimatabelle La PalmaLa Palma die Schöne im Atlantik ist überraschend grün. Anders als die übrigen Inseln des kanarischen Archipels verfügt La Palma über ausgedehnte Farn- und Lorbeerwälder, Drachenbäume, Bananenplantagen und Kiefernwälder. Farblich passend liegt über allem ein tiefblauer Himmel, und dazu kontrastierend schwarze Lava an den wenigen landseitig zugänglichen Stränden. Am nordwestlichen…

    Klimatabelle Mauritius

    Klimatabelle MauritiusMauritius ist ein Inselstaat, der sich ungefähr 870 Kilometer östlich der Insel Madagaskar und damit im Südwesten vom Indischen Ozean befindet. Das afrikanische Festland ist ungefähr 1700 Kilometer entfernt. Die Hauptstadt des Inselstaats ist Port Louis, insgesamt leben in Mauritius knapp 1,3 Millionen Einwohner auf einer Fläche von rund 2.040…

    Klimatabelle Seychellen

    Klimatabelle SeychellenDie Seychellen sind ein Inselstaat inmitten vom Indischen Ozean, der aus topografischer Sicht zu Afrika gezählt wird. Die Hauptstadt ist Victoria, insgesamt leben auf den Seychellen rund 90.000 Einwohner. Der Inselstaat setzt sich aus den sogenannten Inner und Outer Islands zusammen, welche wiederum aus mehreren Inseln bestehen. Die Seychellen gelten…

    Beste Reisezeit La Reunion

    Beste Reisezeit La ReunionDas größte Anbaugebiet für die echte Bourbon-Vanille neben Madagaskar ist die Insel La Reunion im Indischen Ozean, die vor der Französischen Revolution Le Bourbon hieß. Reunion im Wendekreis des Steinbocks ist noch immer französisch und damit der südlichste Teil Europas und der EU. Bereits der Anflug macht deutlich, auf einer…