Klimatabelle Istanbul

Istanbul ist ein Unikum. Nirgendwo sonst auf dieser Welt vereint eine einzige Stadt zwei Kontinente. Halb europäisch, zur anderen Hälfte asiatisch, umarmt die von knapp 15 Millionen Menschen bevölkerte türkische Metropole Istanbuls das Goldene Horn. An jener engsten Stelle im Marmarameer treffen die salzigen Wässer des Schwarzen Meeres und die sauerstoffreichen mediterranen Wogen aufeinander. Daraus resultiert ein einzigartiges Klima für Istanbul mit einem traditionell windigen Wetter und ungewöhnlich fischreichen Großstadtbuchten.


Erst seit 1973 verbindet die sechsspurige Bosporus-Brücke die beiden Stadtteile. In den Jahrtausenden zuvor blieb Kreuzrittern und Asienreisenden nur der Seeweg. Die ungewöhnliche geografische Lage avancierte die Megacity der Türkei schon in der Antike zum begehrten Objekt für die Herrscher in Orient und Okzident. Osmanen, Römer, Seldschuken – sie alle wollten die Zölle an der Meerenge kassieren, verwandelten heidnische Tempel in christliche Kirchen und diese später zu Moscheen und gaben dem heutigen Istanbul unterschiedlichste Namen. Byzanz und Konstantinopel sind die noch dieser Tage bekanntesten. Nicht zuletzt deshalb führt Istanbul die Hitliste der beliebtesten türkischen Reiseziele an.

Klimatabelle für Istanbul

 ø Temperatur °CRegentageWassertemp. °C
Januar6179
Februar61511
März81412
April121214
Mai171021
Juni22622
Juli25423
August25524
September21922
Oktober171222
November121417
Dezember81813
 JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Max. Temperatur °C8.59.111.716.721.526.629.229.32520.114.710.3
ø Temperatur °C5.85.95.98.217.322.22525.22116.811.57.6
Min. Temperatur °C32.74.68.11317.820.721.11713.48.34.9
Regentage17151412106459121418
Niederschlag (mm)58706242402531374410086102
Sonnenstunden (h/d)224591011107543
Luftfeuchtigkeit (%)798277747067686970747576
Wassertemperatur °C8.611.31214.320.621.722.824.222.121.816.713



Mit durchschnittlich elf Sonennstunden, vier Regentagen und Höchstwerten von 29,2 Grad präsentiert der Juli die heißesten Klimadaten Istanbuls. Dicht gefolgt vom August, der deshalb nur für absolute Hitzefans eine gute Reisezeit meint. Das Klima Istanbuls in Frühling und Herbst ist im Gegensatz zur restlichen Türkei eher moderat. Daher formieren April bis Juni sowie September und Oktober die beste Reisezeit für Istanbul. Im Winterhalbjahr zeigen sich Wetter und Klimadaten Istanbuls von ihrer maritim geprägten Seite. Dennoch ist der Dezember mit 102 Millimetern Regen auf den Quadratmeter nicht übermäßig nass. Weil sich die Niederschläge allerdings auf 18 Tage verteilen, gilt das Klima in Istanbul nun als unbeständig. Am kältesten wird es im Januar; dann klettert das Quecksilber auf 8,5 Grad. Genauso hoch ist zu jener Zeit die Wassertemperatur im Marmarameer. Im August zeigt sich diese mit 24,2 Grad badekompatibel für Istanbul.

 

14 Tage Wetter in Istanbul

18. Juli

Leicht bewölkt

↓ 23 / ↑ 28 °C

Regenrisiko 0%

19. Juli

Leicht bewölkt

↓ 23 / ↑ 32 °C

Regenrisiko 0%

20. Juli

Leichte Regendusche

↓ 25 / ↑ 32 °C

Regenrisiko 85%

21. Juli

Leicht bewölkt

↓ 25 / ↑ 30 °C

Regenrisiko 0%

22. Juli

Leicht bewölkt

↓ 25 / ↑ 29 °C

Regenrisiko 0%

23. Juli

Leicht bewölkt

↓ 26 / ↑ 31 °C

Regenrisiko 0%

24. Juli

Leicht bewölkt

↓ 25 / ↑ 30 °C

Regenrisiko 0%

25. Juli

Leicht bewölkt

↓ 24 / ↑ 30 °C

Regenrisiko 0%

26. Juli

Leicht bewölkt

↓ 24 / ↑ 31 °C

Regenrisiko 0%

27. Juli

Leicht bewölkt

↓ 23 / ↑ 29 °C

Regenrisiko 0%

28. Juli

Sonnig

↓ 23 / ↑ 29 °C

Regenrisiko 0%

29. Juli

Leicht bewölkt

↓ 23 / ↑ 29 °C

Regenrisiko 0%

30. Juli

Leicht bewölkt

↓ 22 / ↑ 28 °C

Regenrisiko 0%

31. Juli

Starker Regen möglich

↓ 24 / ↑ 27 °C

Regenrisiko 88%

 

Besonderheiten in Istanbul

Hagia Sophia
Hagia Sophia

Wer Kultur und Geschichte der Türkei in Istanbul in seiner Reisezeit bestaunen möchte, wird in der pulsierenden Stadt am Bosporus sicherlich fündig werden. Das Wahrzeichen Istanbuls ist die wahrscheinlich berühmteste Moschee der Welt: Die Hagia Sophia. Sie gilt als Mutter aller muslimischen Gotteshäuser und geht doch auf eine christliche Kirche zurück. Weil unter der 54 Meter hohen Kuppel der Hagia Sophia keine religiösen Zeremonien mehr abgehalten werden und der Bau 1931 in ein Museum umgewandelt wurde, können Besucher ganz zwanglos durch die riesigen Hallen wandeln.

Sultan-Ahmed-Moschee
Sultan-Ahmed-Moschee

Anders in der nur 500 Meter entfernt liegenden Sultan-Ahmed-Moschee. Der in Europa als „Blaue Moschee“ bekannte Prunkbau ist seit 1616 in Betrieb und bietet 10.000 Gläubigen Platz. Ihre sechs bis zu 64 Meter hohen Minarette machen sie nicht nur zur größten Moschee Istanbuls sondern der gesamten Türkei. Ist die Vorhersage für das Wetter wolkenlos, sollte sich zum Galataturm aufgemacht werden. Von der Aussichtsplattform aus genießt man einen malerischen Blick auf das historische Zentrum und all jene exotisch-orientalischen Reiseziele, die Istanbul auszeichnen. Das 67 Meter hohe Gebäude wurde bereits im 14. Jahrhundert errichtet. Ob es nur dem Schutz der Stadt diente oder auch als Leuchtturm genutzt wurde, ist nach mehreren Bränden und militärischen Angriffen nicht mehr festzustellen. Weil es kreisrund angelegt ist, führt das im Galataturm untergebrachte Restaurant den Reigen der romantischsten Reiseziele in Istanbul an.

Eminönü
Eminönü

Dicht gefolgt vom quirligen und dennoch stimmungsvollen Großen Bazar in Istanbuls Stadtteil Eminönü. Seit dem 15. Jahrhundert wird dort an immer gleicher Stelle Handel getrieben. Die circa 4000 Geschäfte verteilen sich auf gigantische 31.000 Quadratmeter. Innerhalb der Türkei braucht der überdachte Shoppingtraum keine Vergleiche zu scheuen. Auf einer Landzunge im Bosporus und gesegnet mit einem atemberaubenden Istanbul-Panorama, thront der Topkapi-Palast über der Brandung. In den vormaligen Sultans-Gemächern werden Porzellane, Korane und die Waffen Mohammeds ausgestellt.

 

Bildquellen:
Featured image by Flickr CC 2.0 MiGowa
Hagia Sophia by Flickr CC 2.0 archer10 (Dennis) REPOSTING
Sultan-Ahmed-Moschee by Flickr CC 2.0 Grzegorz Jereczek
Eminönü by Flickr CC 2.0 tomislavmedak

Das könnte dir auch gefallen

    Beste Reisezeit Türkei

    Beste Reisezeit TürkeiZwischen Okzident und Orient, Schwarzem Meer und Mittelmeer liegt die heutige Türkei als Nachfolgerstaat des einst so mächtigen Osmanischen Reiches. Die Meerenge des Bosporus im Westen trennt die Hauptstadt Istanbul in einen europäischen und asiatischen Teil. Das alte Konstantinopel ist eine der größten und ältesten Städte dieser Welt und damit…

    Wassertemperatur Alanya

    Wassertemperatur AlanyaNeben Antalya wird immer wieder Alanya als Zielort für einen ausgiebigen Sonnen- und Badeurlaub in der Türkei genannt. Ob es nun am ähnlichen Klang der Ortsnamen liegt, an der Türkischen Riviera preiswert Urlaub gemacht werden kann oder an den 32 km Strand – Alanya erfreut sich großer internationaler Beliebtheit. Wahrzeichen…