Die Ostsee im Herbst erleben


Die Ostsee im Herbst erleben

Die dänische Ostseeküste in der kalten Jahreszeit erkunden

Die frische Luft an der Ostsee ist für viele Urlauber ein Grund, diese schöne Region immer und immer wieder zu besuchen. Weite Landschaften, feinsandige Strände und natürlich auch die typisch ostfriesische Mentalität machen den Urlaub perfekt. Für Urlauber, die die deutsche Ostseeküste bereits oft erlebt haben, ist auch eine Reise nach Dänemark lohnenswert. Auch im Herbst bietet die dänische Küste zahlreiche Möglichkeiten, Land und Luft zu genießen.


Aktiv bleiben auch im Herbst

Die dänische Ostsee bietet während der kalten Jahreszeiten vor allem Wind und kühle Temperaturen. Urlauber sollten Temperaturen zwischen einem und zwölf Grad einplanen und auch mit Regen rechnen, denn in Herbst und Winter liegt der Durchschnitt laut Tabellen bei bis zu 21 Regentagen pro Monat. Windgeschwindigkeiten können während Herbst und Winter bis zu zwölf Knoten betragen, weswegen auch windfeste Kleidung zu empfehlen ist. Einen Überblick über das aktuelle Wetter im Urlaubsort können sich Urlauber bei Esmarch verschaffen. Die raue Witterung jedoch hält Urlauber nicht davon ab, ihre freie Zeit an der frischen Luft zu verbringen.

Lenkdrachen
Lenkdrachen bieten anspruchsvolle Beschäftigung im Herbsturlaub. (Quelle: montimari (CC0-Lizenz)/ pixabay.com)

 

Besonders den Wind können sich Urlauber an der dänischen Ostseeküste zunutze machen. Nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen kann das klassische Drachensteigen viel Freude bereiten. Während die Kleinen mit einem ganz gewöhnlichen Drachen bereits bestens beraten sind, lohnt sich für Erwachsene die Anschaffung eines Lenkdrachen. Dieser wird über zwei Leinen gelenkt und bietet daher eine durchaus anspruchsvolle und sportliche Abwechslung. Wer gerne Drachensteigen lassen möchte, sollte hierbei jedoch stets auf andere Urlauber achten. Es empfehlen sich breite Strandabschnitte oder große Wiesen, denn hier kommen sich Urlauber nicht gegenseitig in die Quere.


Für abenteuerlustige Urlauber, die den herbstlichen Wind der Ostseeküste noch intensiver erleben möchten, bietet sich auch das Kitesurfen an. An der gesamten dänischen Küste gibt es zahlreiche Orte, die sich bestens für diesen Sport eignen.

Aktuelle Informationen über die besten Plätze und Veranstaltungen finden Urlauber bei Kitemekka.net.

Kitesurfer schätzen unter anderem den Østerby Strand auf der Halbinsel Kegnaes. Hier ist jedoch eine rechtzeitige Anreise notwendig, da der zur Verfügung stehende Parkplatz vergleichsweise klein ist.

Erlebnis Kitebuggy

Das Fahren mit einem Kitebuggy über den Strand ist für sportliche Aktivurlauber eine besonders empfehlenswerte Möglichkeit, den Herbst voll auszukosten. Der Fahrer sitzt auf einem kleinen Buggy, der von einem Drachen gezogen wird. „Kitebuggyfahren ist fast unabhängig von der Windrichtung, es ähnelt vom Prinzip dem Segeln, oder Surfen. Einzig direkt gegen den Wind kann nicht gefahren werden, jedoch  kann die Richtung gegen den Wind, wie beim Segeln, durch das sogenannte „Aufkreuzen“ realisiert werden.“ (Quelle: http://www.extreme-nature.de/sports/kitebuggyfahren/) Wer an der dänischen Ostseeküste Urlaub macht, wird jedoch aufgrund der fehlenden Spots eine kleine Fahrt in Kauf nehmen müssen.

 Strand Römö
Die breiten Strände auf Rømø eignen sich bestens zum Kitebuggy fahren. (Quelle: Baptistenfotos(CC0-Lizenz)/ pixabay.com)

Das jedoch ist kein großes Problem, denn die Insel Rømø an der dänischen Nordseeküste ist nicht allzu weit entfernt. Urlauber müssen für die Fahrt von Aabenraa nach Rømø etwa eine Stunde Fahrtzeit einplanen. Der Weg lohnt sich jedoch in jedem Fall, denn die Insel gilt unter Kitebuggyfahrern als perfekter Platz. Breite Strände und ausreichend Platz sorgen für freie Entfaltung und die Lage der Insel bietet während der Herbstmonate eine Garantie auf guten Wind.

Weitere Tipps für den Herbst- und Winterurlaub an der dänischen Ostseeküste

Ist der Urlaub auch mit langen Strandspaziergängen, Drachensteigen und Kitesurfen noch nicht voll ausgefüllt, lohnt sich vor allem für Familien mit Kindern ein Ausflug in Erlebnisbäder. Sowohl in Rødby auf Lolland als auch in Billund bieten zwei große Schwimmbäder mit Rutschen und tropischen Badelandschaften Abwechslung zum Outdoor Urlaub. Beide Bäder sind in die Lalandia Ferienparks integriert, stehen jedoch auch Tagesgästen zur Verfügung.


Für einen Ausflug in städtisches Gebiet  bietet sich Sønderborg an. Hier können Urlauber im Zentrum der Stadt bummeln und sich im Einkaufszentrum „Borgen Shopping“ aufwärmen. Interessant sind auch Museen wie das Ringreitermuseum und das Schloss Sønderborg. Nicht versäumen sollten Urlauber außerdem einen Spaziergang entlang der Promenade des Stadthafens. Auch ein Spaziergang durch die schöne Altstadt Aabenraas lohnt sich.

Noch etwas mehr Abwechslung ermöglicht eine Schifffahrt mit der Fähre von Fynshav nach Böjden. Die Überfahrt dauert etwa fünfzig Minuten und ist für Kinder und Erwachsene ein schönes Erlebnis. Angekommen in Böjden auf der Insel Fünen lohnt sich ein Ausflug zum Schloss  Hvedholm mit dem englischen Garten und der Rundkirche „Horne Kirke“. Doch auch Spaziergänge in der Landschaft rund um Böjden sind ein schöner Zeitvertreib im Herbst.

Auch kulinarisch lässt sich der Herbst in Dänemark schön gestalten. Auf dem Essensplan nicht fehlen sollte das klassische  Smørrebrød, ein Schwarzbrot. In Dänemark wird es traditionell zu Mittag gegessen und bietet gute Möglichkeiten, die gesamte Familie zufriedenzustellen. So kann  Smørrebrød mit Räucherlachs, Hering oder auch frischen Krabben belegt werden. Wer Fisch nicht mag, findet außerdem Rührei und Pastete aus Leber als passende Alternative. Weitere Beläge für die dänische Brotspezialität sind unter anderem:

  • Gewürzgurken
  • Rohkost wie Möhre oder Radieschen
  • gekochtes Ei
  • Zwiebeln

Zum Kaffee am Nachmittag schmecken ein Stück „kransekage“, ein aufgeschichteter Kuchen aus Marzipan, oder auch „bagt æblekage“, ein Apfelkuchen.

Zweifellos hat die dänische Ostseeküste auch während der Herbst- und Winterzeit einiges zu bieten. Für Aktivurlauber, Familien und Reisende, die sich Erholung und Natur wünschen, bieten die Städte und Ortschaften am östlichen Rand des Landes zahlreiche Möglichkeiten. Ein klarer Vorteil ist auch, dass die meisten Strände und Städte während der kühlen Jahreszeiten weniger überlaufen sind. Urlauber finden hier vor allem Ruhe und Weitläufigkeit.

Weitere schöne Reiseziele:

    Klimatabelle Kopenhagen

    Klimatabelle KopenhagenVom Fischerdorf zur Metropole Für die Dänen selbst ist die Landeshauptstadt ihr Kaufmannshafen, wir sagen einfach Kopenhagen dazu. Abgesehen von Grönland liegt Kopenhagen hauptsächlich auf Dänemarks größter Insel Seeland. Besondere Erhebungen lassen sich im Stadtgebiet nicht finden, ideale Grundlage für das ehrgeizige Projekt der Stadtverwaltung, die fahrradfreundlichste Großstadt der Welt…

    Klimatabelle Dänemark

    Klimatabelle DänemarkDas Königreich Dänemark, ohne Grönland und die Färöer zieht ungebrochen Ströme von Urlaubern an. Mengen an Gepäck und Lebensmittelkartons, die jeden freien Platz im Wagen ausfüllen, legen nahe, eines der unzähligen Ferienhäuser belegen zu wollen. Hügelig ist allenfalls das südliche Jütland als Überbleibsel einer eiszeitlichen Endmoräne. Hyggelig dagegen beschreibt das…

    Klimatabelle Stockholm

    Klimatabelle StockholmStockholm klein und sehr fein Der Reiz der schwedischen Hauptstadt Stockholm liegt weniger in seiner Größe als in der Verteilung auf 14 Inseln zwischen Mälarsee und Ostsee. Somit ist Stockholm stets meerumspült und samt Umland und Elch-Wälder abwechslungsreich und naturnah. Nicht umsonst heißt die kleine Großstadt auch das Venedig des…

    Klimatabelle Schweden

    Klimatabelle SchwedenAstrid Lindgren und ihre freiheitsliebende Figur Pippi Langstrumpf nebst andere Protagonisten gehört zu den Exportschlagern Schwedens. Und Carl Larsson, der wie kein anderer einen fröhlich-bunten Wohn- und Landschaftsstil in unzähligen Bildern transportiert hat, der uns heute noch als typisch schwedisch erscheint. Schweden ist Urlaubs- und Sehnsuchtsland mit roten Holzhäusern, den…

    Klimatabelle Norwegen

    Klimatabelle NorwegenMit unzähligen Buchten und Fjorden, die weit ins Land hineinreichen, hat Norwegen eine ausgedehnte Küstenlinie von über 25.000 km Länge. Unzählige Inselgruppen wie z.B. die Lofoten gehören zum weiteren Staatsgebiet. Seine ca. 5.000.000 Einwohner verteilen sich hauptsächlich auf die großen Städte im Südwesten. Je nördlicher, desto unbewohnter und abgeschiedener die…

    Wassertemperatur Usedom

    Wassertemperatur UsedomZu den schönsten Naturparadiesen der Ostsee zählt die Insel Usedom. Die legendäre Wilhelminische Seebäderarchitektur von Heringsdorf und Ahlbeck hat nicht nur den Adel und das Großbürgertum der Kaiserzeit angezogen, auch Künstler und Kunsthandwerker lieben bis heute die Insel als Quelle der Inspiration. Usedom ist nach Rügen zweitgrößte deutsche Ostseeinsel und…