Klimatabelle Koh Chang

Koh Chang (alternativ auch: Ko Chang) ist eine Insel im zentralen Teil von Thailand. Zugleich bezeichnet der Name auch die Kleinstadt, die als kulturelles Zentrum der Insel gilt. Nach wörtlicher Übersetzung bedeutet Koh Chang „Elefanteninsel“, ein Name, den sie aufgrund ihrer elefantenähnlichen Form erhielt. Direkt am Golf von Thailand und geografisch an der Ostseite Thailands gelegen, gilt Koh Chang als insgesamt drittgrößte Insel.


Sie wird lediglich von Ko Phuket und Ko Samui, mit Hinblick auf die Fläche, überholt. Die Insel besitzt eine geografische Länge von insgesamt 30 Kilometern und eine maximale Breite von 13 Kilometern. Sie grenzt außerdem an Kambodscha und gilt bei Touristen als beliebtes Urlaubsziel, was natürlich vor allem den traumhaften Stränden zu verdanken ist.Innerhalb Thailands wird sie zur Provinz „Trat“ gegliedert, die Hauptstadt des Landes (Bangkok) ist ungefähr 315 Kilometer von der Kleinstadt der Insel entfernt. Die langen, eher flachen Strände werden optisch nur selten durch Erhöhungen durchschritten. Die Insel wird üblicherweise über den Flughafen Chiang Mai erreicht.

Klimatabelle Koh Chang

 ø Temperatur °CRegentage
Januar273
Februar285
März299
April2911
Mai2922
Juni2824
Juli2825
August2826
September2826
Oktober2820
November287
Dezember272
 JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Max. Temperatur °C32.532.733.23432.93231.531.331.432.232.231.8
ø Temperatur °C27.227.827.828.628.928.528.12827.928.127.626.7
Min. Temperatur °C21.822.82424.724.924.924.724.724.323.922.921.5
Regentage3591122242526262072
Niederschlag (mm)3943991123654184394905022745416
Sonnenstunden (h/d)754321111368
Luftfeuchtigkeit (%)667357777882838284827468



In Koh Chang herrscht ein sogenanntes tropisch-monsunales Klima, welches wie der Name schon sagt erheblich durch den Monsun beeinflusst wird. Die kühleren Jahreszeiten, wenn auch immer noch sehr warm, liegen im Zeitraum von November bis Februar, während in der Zeit von März bis Mai die warme Jahreszeit herrscht. In der Zeit von Juni bis Oktober ist ein Urlaub auf Koh Chang nicht anzuraten, da dann aufgrund der Regenzeit mit viel Niederschlag zu rechnen ist. Die perfekte Reisezeit, gemessen am Wetter, liegt zwischen November und Februar. Dann bewegen sich die Regentage auf ungefähr 2 bis 7 Tagen pro Monat, zudem fällt nur sporadisch und eher wenig Niederschlag. In dieser Zeit ist mit warmen Durchschnittstemperaturen von 28 Grad zu rechnen – wie auch das gesamte Jahr über.

Die Höchsttemperaturen bewegen sich das gesamte Jahr über auf ungefähr 32 Grad, während Tiefstwerte nie die Marke von 22 Grad unterschreiten. Während der Regenzeit, die sich für einen Urlaub nicht empfiehlt, muss nahezu den gesamten Monat über mit Regen gerechnet werden. Wie für ein tropisch-monsunales Klima und Wetter nicht ungewöhnlich, ist mit einer kontinuierlich hohen Luftfeuchtigkeit zu rechnen.

Die Wassertemperatur vom Golf von Thailand ist das gesamte Jahr über warm genug zum Baden und Tauchen, wobei die Strände nur außerhalb der Regenzeit wirklich Erholung anbieten.

Amphoe Koh Chang, Thailand: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 30 °C

Die Temperatur ist zum baden geeignet

14 Tage Wettervorhersage für Koh Chang

Sehenswürdigkeiten & Reiseziele auf Koh Chang

Rundreisen auf Koh Chang decken vor allem die Naturwunder der Elefanteninsel ab. Hier lassen sich traumhafte Strände genauso wie aufregende Wasserfälle bestaunen, zudem begeistert der Golf von Thailand mit dem typisch azurblauen Meer. Klassische Sehenswürdigkeiten finden sich auf der Insel eher weniger, dafür wird diese immer stärker für den Tourismus erschlossen. Wunderschöne Korallenriffe laden zum Tauchen und Entdecken ein, wobei sich die Unterwasserwelt in der Provinz Trat keinesfalls vor der von Ko Samui und Co verstecken muss. Nach dem Anreisen auf die Elefanteninsel, üblicherweise über Chiang Mai, kann direkt das herrliche Wasser an einem der Strände von Koh Chang genossen werden. Wer nicht nur baden und sich erholen möchte, beispielsweise in einem der Resorts Thailands, kann auch einen Ausflug in den Nationalpark unternehmen.


Der Mu Koh Chang National Park begeistert mit prachtvoller Natur und bietet eine angenehme Abwechslung zum klassischen Strandausflug. Rundreisen von nationalen Reiseführern und Organisationen decken alle Sehenswürdigkeiten der Insel ab, zum Beispiel durch Anreisen zum Klong Plu Wasserfall oder zur Promenade, wo einige Thailand-typische Restaurants auf Touristen warten. Die Provinz Trat ist, wie beispielsweise auch Ko Samui, sehr auf den Tourismus ausgerichtet, auch wenn die Elefanteninsel erst in den letzten Jahren zu einer wirklich attraktiven Attraktion avancieren konnte. Zum Tauchen und Schnorcheln ist sie besonders geeignet. Das klare Wasser des Golf von Thailands und die Artenvielfalt garantieren aufregende Momente für professionelle und Hobbytaucher.

 

Bildcopyright: Flickr CC 2.0 von contibull

Das könnte dir auch gefallen

    Beste Reisezeit Koh Phangan

    Beste Reisezeit Koh PhanganThailands Ostküste hat ebenso traumverlorene Inselwelten wie die Westküste. Darunter so bekannte wie Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao. Sie gehören zur Provinz Surat Thani und liegen in Fortsetzung der Bucht von Bandan im Golf von Thailand. Besonders Samui und Phangan stehen im Ruf spirituelle Inseln zu sein und…

    Wassertemperatur Zypern

    Wassertemperatur ZypernDie Insel Zypern liegt so weit östlich im Zypern, dass sie geografisch eigentlich zu Asien gehört und dennoch näher mit dem Kulturraum Europa verbunden ist. Politisch ist Zypern zweigeteilt, der besetzte kleinere Nordteil wird von der Türkei als eigenständige Türkische Republik Nordzypern“ anerkannt, der überwiegend von Griechen bewohnte Süden dagegen…