Klimatabelle Hurghada



Klimatabelle Hurghada

Noch in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts war Hurghada eine unbedeutende Kleinstadt zwischen der scheinbar endlosen Arabischen Wüste und dem wohltemperierten Roten Meer. Alsdann nahmen sich Investoren der Region an und wandelten Hurghada in das größte bade- und tauchttouristische Zentrum von Ägypten um. Hotelanlagen schossen wie Pilze aus dem Boden und aus den Dörfern der Umgebung zogen die Menschen in die rasant wachsende Stadt. Ein von der lokalen Administration verabschiedetes Gesetz sorgt jedoch dafür, dass alle Bauten im arabischen Stil gehalten sind. Wer erstmals an der 30 Kilometer langen Küstenlinie Hurghadas entlangfährt, erhält den Eindruck vor schmucken, von Rutschtürmen und Pools gesäumten Palästen aus Tausendundeiner Nacht zu stehen.


Weil Ägypten als muslimisches Land den Alkoholgenuss unter strenge Auflagen stellt, dürfen Reisende in Hurghada kein ausuferndes Nachtleben erwarten. Innerhalb der Resorts allerdings öffnen, abhängig von Reisezeit und Gästepräsenz, Diskotheken und Bars ihre Pforten. Wetter und Klima in Ägypten sind beständig und daher treffen Urlauber vielerorts auf Freiluft-Lokalitäten, in denen Folkloreabende abgehalten werden. Schlangenbeschwörern, Bauchtänzern, Kameltreibern und Geschichtenerzählern wird damit die Möglichkeit geboten, ihr uraltes Handwerk noch heute zu betreiben.

Klimatabelle Hurghada

  Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Max. Temperatur °C 21.8 22.1 24.3 27.2 30 31.8 33.1 33.4 31.8 29.7 26.5 23.5
ø Temperatur °C 18.1 18.2 18.2 20.5 26.8 28.9 30.1 30.5 29 26.6 23 19.8
Min. Temperatur °C 14.3 14.3 16.7 19.9 23.6 25.9 27 27.5 26.1 23.5 19.4 16
Regentage 1 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0
Niederschlag (mm) 1 1 1 1 2 0 2 9 0 1 0 0
Sonnenstunden (h/d) 9 8 10 9 10 11 10 10 10 9 8 8
Luftfeuchtigkeit (%) 52 47 46 41 40 39 42 44 49 51 54 53
Wassertemperatur °C 18.4 17.7 17.6 18.3 20.5 22.9 21.3 20.6 21.1 21.6 23.8 20.7



Regentage im klassischen Sinne gibt es in Hurghada nicht. Wenn überhaupt, schaffen es die Winterwochen diesem Wort im Plural gerecht zu werden. Traditionell wartet aber nur der Januar mit einem Niederschlagstag auf. Dieser ist häufig der einzige des gesamten Kalenderjahres. Am meisten Regen fällt durchschnittlich im September. Dann erreichen verschwindend geringe vier Millimeter pro Quadratmeter die Erde. Weil ein arides Klima herrscht und die Temperaturen an den Stränden Hurghadas ganzjährig durchschnittlich zwischen 21,7 und 36,8 Grad liegen, verdampfen die Niederschläge noch bevor sie auf dem Wüstenboden aufkommen.

Diese geografisch und klimatisch begünstigte Tatsache erhebt Hurghada zu einem ganzjährig lohnenswerten Reiseziel. Weil aber die Temperaturen von Juni bis August weit jenseits der 35-Grad-Marke liegen und für Mitteleuropäer nicht selten eine Herausforderung bedeuten, repräsentieren die Monate September bis Mai die ideale Reisezeit. Passend zum wolkenlosen Wetter sind auch die Sonnenstunden an 365 Tagen traumhaft hoch. Die täglich 7 Stück im Februar, November und Dezember meinen das Minimum, während die 12 Sonnenstunden im Juli und August die komplette Zeitspanne zwischen Sonnenauf- und -untergang abdecken. Wer ans Rote Meer reist, darf mit einer an die Luft- angepassten Wassertemperatur rechnen.

Hurghada, Ägypten: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 21 °C

Die Temperatur ist zum baden geeignet

14 Tage Wetter für Hurghada

18. August

Sonnig


↓ 32 / ↑ 36 °C


Regenrisiko 0%

19. August

Sonnig


↓ 31 / ↑ 36 °C


Regenrisiko 0%

20. August

Sonnig


↓ 31 / ↑ 37 °C


Regenrisiko 0%

21. August

Sonnig


↓ 33 / ↑ 40 °C


Regenrisiko 0%

22. August

Sonnig


↓ 34 / ↑ 40 °C


Regenrisiko 0%

23. August

Sonnig


↓ 31 / ↑ 39 °C


Regenrisiko 0%

24. August

Sonnig


↓ 33 / ↑ 41 °C


Regenrisiko 0%

25. August

Sonnig


↓ 31 / ↑ 39 °C


Regenrisiko 0%

26. August

Sonnig


↓ 30 / ↑ 39 °C


Regenrisiko 0%

27. August

Sonnig


↓ 31 / ↑ 37 °C


Regenrisiko 0%

28. August

Sonnig


↓ 32 / ↑ 36 °C


Regenrisiko 0%

29. August

Sonnig


↓ 32 / ↑ 36 °C


Regenrisiko 0%

30. August

Sonnig


↓ 30 / ↑ 35 °C


Regenrisiko 0%

31. August

Sonnig


↓ 30 / ↑ 36 °C


Regenrisiko 0%

Sehenswürdigkeiten & Reiseziele in Hurghada

Das Must-See in Hurghada ist die 2008 neu eröffnete Marina unweit der schneeweißen Moschee. Das helle Gotteshaus funkelt mit dem Roten Meer um die Wette und lädt Touristen in den frühen Abendstunden zu einem kleinen Bummel ein. Im nur wenige Schritte vom Hafen entfernten Bazar können Gewürze, Souvenirs, Goldschmuck und Kleidung gekauft werden. Wie in vielen ägyptischen Städten üblich, trifft man auch in Hurghada auf eine lebendige koptische Gemeinde. Die erst kürzlich neu erbaute St.-Schinuda-Vater-der-Eremiten-Kirche liegt sieben Kilometer nördlich der historischen Altstadt und begrüßt interessierte Reisende mit einem sehenswerten und in Ägypten einzigartigen Informationszentrum.


Das Rote Meer meint wohl die flächenmäßig größte und wichtigste Sehenswürdigkeiten der gesamten Region. Woher der Name dieses Ozeans stammt, ist unklar. Doch waren es vermutlich die Pharaonen, die einem der wärmsten aller Weltmeere jene Titulierung verliehen. Die hohe Wassertemperatur befördert das Entstehen von Korallenriffen und lockt exotische Tiere an. Präsentiert sich das Wetter wie an beinahe jedem Tag wolkenlos, können bei einem Tauchgang im ohnehin glasklaren Roten Meer Schildkröten, Seekühe, Mantas und kleine Riffhaie beobachtet werden. Wenige Seemeilen nördlich von Hurghada hat das maritime Klima weltweit extrem seltenen Fleckriffe entstehen lassen. Für sie müssen Temperaturen von 20 Grad im Jahresdurchschnitt herrschen. Wer sich nicht als Froschmann versuchen möchte, nimmt in einem der Glasbodenboote Platz, die an der Marina vor Anker liegen und lässt sich auf diese Weise die Unterwasserwelt erklären.

Ist die Wettervorhersage gut und möchte man die verdienten Ferientage nicht ausschließlich auf der Sonnenliege verschlafen, lohnt es an einem Ausflug gen Luxor oder Kairo teilzunehmen. Sämtliche Hotels und Reiseveranstalter in Hurghada organisieren Trips zu den antiken Bauten. Nach Kairo und damit zu den Pyramiden von Gizeh wird aufgrund der Entfernung geflogen. Dank der Cheops-Pyramide kann Ägypten von sich behaupten das einzige Land der Erde zu sein, dass noch immer über ein altertümliches Weltwunder verfügt. In Luxor bestaunen die Urlauber den plätschernden Nil, prunkvolle Stadtpaläste und das unter dem Schutz der UNESCO stehende Tal der Könige.

 

Bildcopyright Flickr: Harald D. Wagner

Weitere schöne Reiseziele:

    Klimatabelle Puerto Rico

    Klimatabelle Puerto RicoDer Freistaat Puerto Rico umfasst eine Fläche von knapp 9.000 km² und insgesamt etwas mehr als 3,4 Millionen Einwohner. Damit ist Puerto Rico das größte Außengebiet der USA. Die Spanischen Jungferninsel werden, trotz ihres Namens, ebenfalls zu Puerto Rico gezählt. Frei übersetzt bedeutet der Name in etwa so viel wie…

    Klimatabelle Rumänien

    Klimatabelle RumänienRumänien markiert den Grenzbereich zwischen Mittel- und Südosteuropa. Südlich der Ukraine gelegen, grenzt es außerdem an Bulgarien, Ungarn, Serbien und Moldawien. Vor allem mit dem berühmt-berüchtigten Siebenbürgen oder Transsilvanien erreichte Rumänien eine schaurige Berühmtheit, obwohl der als Vorlage der Romanfigur Dracula dienende Vlad III. Woiwode des Fürstentums Walachei war. Ihm…

    Klimatabelle Ägypten

    Klimatabelle ÄgyptenDer Erzähl- und Fabulierkunst des Herodot aus dem kleinasiatischen Halikarnassos ist es zuzuschreiben, dass Ägypten samt Klima seit der Antike zu einem magisch mythischen Ort voll prachtvoller Kunstschätze und Wunder stilisiert, bis heute nichts von dieser Anziehungskraft eingebüßt hat. Einen Höhepunkt erreichte der Forscherdrang nach Ägypten mit zahlreichen Expeditionen im…

    Klimatabelle Sharm el Sheikh

    Klimatabelle Sharm el SheikhSharm el Sheikh liegt am roten Meer und zählt mit zu den absolut beliebtesten Urlaubszielen, da beinahe das ganze Jahr schönes Wetter und hervorragende Badetemperaturen herrschen. Sharm el Sheikh zeichnet sich gerade dadurch, dass die durchschnittliche Jahrestemperatur bei etwa 29°C liegt, als wunderschöner Urlaubsort aus. Diese Daten sind aus der Klimatabelle…

    Klimatabelle Marsa Alam

    Klimatabelle Marsa AlamMarsa Alma ist bei den Deutschen ein eher unbekannter Ort. Er ist jedoch sehr beliebt bei Urlaubern auf der ganzen Welt, was wohl auch mit dem Klima Marsa Alam zu tun hat. Man hat hier das ganze Jahr über hohe Temperaturen und so gut wie keinen Regen. Dazu liegt Marsa…

    Beste Reisezeit Ägypten

    Beste Reisezeit ÄgyptenÄgyptens Lebensader ist der Nil mit seinem weitverzweigten Delta. Ihm haben die Uferregionen seinen Reichtum zu verdanken, neben unendlich vielen Kulturstätten und Zeugnissen schon sehr früher Besiedlung. Mehr als 1.500 km mäandert sich der Fluss allein durch Ägypten und gilt als der längste Fluss der Welt. Im Osten grenzt das…

    Wassertemperatur Hurghada

    Wassertemperatur HurghadaViele Urlauber zieht es ganzjährig ins regenarme ägyptische Hurghada am Roten Meer. Als sich vor 25 Millionen Jahren die afrikanische von der asiatischen Kontinentalplatte trennte, füllte sich der entstandene Zwischenraum und ließ das Rote Meer als langen Streifen entstehen. Touristisch am besten erschlossen ist die Küste von Ägypten, auch wenn…