Klimatabelle Chile


Klimatabelle Chile

Während im europäischen Sommer in den Alpen die Skilifte stillstehen, nutzen die weltbesten Spitzensportler die chilenischen Anden zu Testfahrten mit Mensch und Material. In den Tälern grünen die Kakteen, die Vikunjas weiden bis in die größten Höhen und die schneebedeckten Vulkangipfel darüber bilden den einsamen Kontrast.

Chiles enorme geografische Ausdehnung geht über 39 Breitengrade von Peru bis hinunter nach Patagonien und über eine Länge von über 4.300 km. Die Reichweite von West nach Ost beträgt durchschnittlich nur 180 km und maximal 450 km auf der Höhe von Antofagasta.


Von der Atacamawüste im Norden bis ins Gletschergebiet im Süden durchlebt dieses Land sämtliche denkbaren Klima- und Vegetationszonen von trockener Steppe bis zur bewaldeten Fjordlandschaft. Zahlreiche Inseln, u.a. die pazifischen Osterinseln gehören ebenfalls zum Staatsgebiet Chiles.

Klimatabellen Chile

  • Klimatabelle Santiago de Chile

      Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
    Max. Temperatur °C 30.6 30 28.4 24.1 19.6 16.7 16.1 17.9 20.2 23.7 27 29.2
    ø Temperatur °C 21.4 20.8 20.8 19.2 12.1 10.1 9.3 10.7 12.8 15.4 18.1 20.1
    Min. Temperatur °C 12.1 11.5 9.9 7.3 4.6 3.5 2.4 3.5 5.4 7.1 9.1 11
    Regentage 1 1 2 4 6 8 7 7 6 4 2 1
    Niederschlag (mm) 2 15 6 15 37 67 50 39 16 9 12 5
    Sonnenstunden (h/d) 11 9 10 9 7 6 7 7 8 8 9 11
    Luftfeuchtigkeit (%) 43 39 31 32 47 56 60 59 53 46 43 43



  • Klimatabelle Valparaiso

      Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
    Max. Temperatur °C 23 22 20 19 18 14 15 16 16 18 20 21
    ø Temperatur °C 17.3 16.4 16.4 14.6 13.3 10.1 10.9 11.3 11.6 13.1 14.5 15.5
    Min. Temperatur °C 11.6 10.8 9.2 8.4 8.5 6.2 6.8 6.6 7.2 8.1 8.9 10
    Regentage 3 1 2 4 6 7 9 5 6 4 3 2
    Niederschlag (mm) 1 2 2 9 63 78 120 70 30 10 9 0
    Sonnenstunden (h/d) 10 9 10 9 7 6 7 6 7 8 9 10
    Luftfeuchtigkeit (%) 69 69 66 65 68 70 70 73 72 72 71 70



  • Klimatabelle Atacama

      Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
    Max. Temperatur °C 27.6 27.4 26.2 23.8 21.4 19.5 19.4 20.5 22 23.3 24.7 26.3
    ø Temperatur °C 21 20.6 20.6 19.5 15 13 13.1 13.8 15 16.4 17.7 19.5
    Min. Temperatur °C 14.3 13.7 12.7 10.5 8.5 6.5 6.7 7.1 8 9.5 10.7 12.6
    Regentage 1 1 1 1 2 1 2 1 1 1 1 1
    Niederschlag (mm) 0 0 0 0 0 0 9 0 0 0 0 0
    Sonnenstunden (h/d) 10 8 10 10 9 8 9 9 9 10 10 10
    Luftfeuchtigkeit (%) 58 62 60 59 52 48 48 48 50 51 54 58



  • Klimatabelle Torres del Paine

      Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
    Max. Temperatur °C 19.5 19.2 16.7 13.3 9 4.7 5 7.6 10.2 14.2 17 18.2
    ø Temperatur °C 13.6 13.3 13.3 11.2 4.7 1 1.2 3.3 5.3 8.7 11.2 12.4
    Min. Temperatur °C 7.7 7.3 5.7 2.9 0.4 -2.8 -2.7 -1.1 0.4 3.2 5.3 6.6
    Regentage 6 5 6 7 10 8 7 7 7 6 5 8
    Niederschlag (mm) 8 12 21 19 37 33 32 24 17 20 25 22
    Sonnenstunden (h/d) 2 2 2 1 1 1 1 2 2 1 2 2
    Luftfeuchtigkeit (%) 85 87 86 90 89 88 89 86 87 85 84 83



Das Altiplano, die nördliche Hochebene und die Atacamawüste sind ganzjährig gut zu bereisen, mit kaum jahreszeitlichen Unterschieden. Diese treten eher in Zentralchile rund um Santiago auf – Frühjahr (September bis November) und Herbst (Anfang März bis April) sind hier die günstigsten Jahreszeiten. Sonst wird es generell sehr warm.

Je weiter südlich es geht, steigen Regenmenge und Anzahl der Regentage dramatisch an. Hier bietet sich bspw. für den Parque Nacional del Paine der Sommer von Dezember bis März als beste Reisezeit an.

Santiago de Chile: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 15 °C

Die Temperatur ist zu kalt zum baden

14 Tage Wetter Chile

  • 14 Tage Wetter in Santiago de Chile

  • 14 Tage Wetter in Valparaiso

  • 14 Tage Wetter in Atacama

  • 14 Tage Wetter in Torres del Paine

    22. Mai

    Evtl. starke Schneedusche


    ↓ -3 / ↑ 0 °C


    Regenrisiko 65%

    23. Mai

    Schnee


    ↓ -6 / ↑ 1 °C


    Regenrisiko 86%

    24. Mai

    Manchmal Regenschauer


    ↓ -6 / ↑ 4 °C


    Regenrisiko 81%

    25. Mai

    Mässiger oder starker Graupel


    ↓ -4 / ↑ 3 °C


    Regenrisiko 89%

    26. Mai

    Regional starker Schneefall


    ↓ -4 / ↑ 6 °C


    Regenrisiko 84%

    27. Mai

    Starker Schnee mit Gewitter


    ↓ -6 / ↑ 2 °C


    Regenrisiko 84%

    28. Mai

    Schneesturm


    ↓ -8 / ↑ 2 °C


    Regenrisiko 88%

    29. Mai

    Schneetreiben


    ↓ -7 / ↑ 1 °C


    Regenrisiko 84%

    30. Mai

    Evtl. starke Schneedusche


    ↓ -13 / ↑ -2 °C


    Regenrisiko 83%

    31. Mai

    Manchmal Regenschauer


    ↓ -3 / ↑ 3 °C


    Regenrisiko 79%

    01. Juni

    Schneetreiben


    ↓ -7 / ↑ 5 °C


    Regenrisiko 89%

    02. Juni

    Stellenweise Regen


    ↓ -4 / ↑ 4 °C


    Regenrisiko 89%

    03. Juni

    Stellenweise Schnee möglich


    ↓ -5 / ↑ 2 °C


    Regenrisiko 86%

    04. Juni

    Evtl. starke Schneedusche


    ↓ -7 / ↑ 0 °C


    Regenrisiko 84%

Ausflugsziele in Chile

San Pedro de Atacama ist Ausgangsort für Trips in die trockenste Wüste der Welt – die Atacama. Ein kleiner Postkartenort, in dessen Nähe der der Salar de Atacama liegt, ein riesiger Salzsee, bevölkert von unzähligen rosa Flamingos und Vulkan gesäumt.


Hier erhebt sich auch der höchste Vulkan der Erde, der Ojos del Salado. Die schönsten Seen im Süden findet der Reisende von Temuco bis Puerto Montt.

Bildcopyright: Flickr Fernando Peña

Weitere schöne Reiseziele:

    Klimatabelle Rio de Janeiro

    Klimatabelle Rio de JaneiroEine außergewöhnlich schöne Lage in der Guanabara-Bucht am Atlantik, vom Urwald bewaldete Kegel und Hänge, die bis an die Häuser reichen, haben Rio de Janeiro einst berühmt und mächtig werden lassen. Die ehemalige Hauptstadt Brasiliens am südlichen Wendekreis polarisiert mit ihrer Leichtigkeit, ihrem subtropischem Klima, kolonialer Kultur, glitzernden Fassaden, viel…

    Klimatabelle Ecuador

    Klimatabelle EcuadorGoldenes Ecuador Von der Äquatorlinie geteilt liegt mit ca. 2.300 km Küstenlänge die Republik Ecuador in Nachbarschaft zu Kolumbien und Peru. Ecuador ist vor allem durch Alexander von Humboldt und die genaue Betrachtung der Galapagosinseln durch Charles Darwin als Land der geographischen und klimatischen Vielfältigkeiten bekannt und wird hauptsächlich von…

    Klimatabelle Buenos Aires

    Klimatabelle Buenos AiresDie Institution der Tango-Taxi-Tänzer, die schon am Nachmittag zu den Milongas ausschwärmen, und Stadt zu sein mit der größten Dichte an Psychotherapeuten, sind nur zwei der Phänomene, die an dieser Stadt am Rio de la Plata auffällig sind. Im Sommer der südlichen Halbkugel liegen die Temperaturen laut Klimatabelle Buenos Aires…

    Klimatabelle Peru

    Klimatabelle PeruAuf einer Landesfläche, 3,5-mal so groß wie die BRD, leben gerade einmal 29 Millionen Einwohner. Gemeint ist die Andenrepublik Peru im nordwestlichen Südamerika mit einer Küstenlänge von 2.400 km. 60% der Landesfläche bestehen aus Regen- und Nebelwald, 12% Küste und 28% aus den Sierras, dem Andenhochland, das auf mehr als…

    Klimatabelle Brasilien

    Klimatabelle BrasilienDas im Jahr 1500 von den Portugiesen als Kolonie okkupierte südamerikanische Brasilien ist der weltweit fünftgrößte Staat. Der Name leitet sich von der indianischen Bezeichnung für rotfarbenes Palisanderholz, brasil, ab. Anfangs war Salvador da Bahia die Hauptstadt, 1763 löst es Rio de Janeiro die Küstenstadt ab. 1960 übernahm Brasília die…

    Beste Reisezeit Peru

    Beste Reisezeit PeruDas Pazifikland Peru im westlichen Südamerika wird im Norden von Ecuador und Kolumbien, im Osten von Bolivien und im Süden von Chile eingerahmt. Die Hauptstadt Lima liegt etwa in der Landesmitte. Klimatisch teilt sich das tropische Peru in drei unterschiedliche Landschaftsräume auf. So sind ca. 60% der Landesfläche mit tropischem…

    Wassertemperatur Marbella

    Wassertemperatur Marbella„Que mar bella!“ Ob Torre del Mar, Malaga, Torremolinos oder eben Marbella – an der Costa del Sol ist seit den Jahren des Jetset und der Daueransässigen aus dem Ausland Stimmung. Das Epizentrum von Luxus (und seinen Auswüchsen) und gepflegter Partylaunen in Südspanien ist noch immer das selbstverliebte Marbella. Das…