Klimatabelle Saint Philip

Wer gerade einen Badeort für den nächsten Urlaub sucht dem kann Saint Philip empfohlen werden, dies ist eine Gemeinde in Antigua und Barbuda direkt am karibischen Meer. Die klimatischen Bedingungen in Saint Philip werden als Savannenklima beschrieben.
An diesem Ort können die Wassertemperaturen im Sommer bis zu 29.3°C erreichen und laden zum baden ein. Die Badezeit beginnt in Saint Philip im Januar und endet ungefähr im Dezember.
Falls eine Reise zu Saint Philip geplant wird so können wir folgende Monate als Beste Reisezeit empfehlen: November, Dezember, Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli. Die Zahl der jährlichen Sonnenstunden in Saint Philip in Antigua und Barbuda beträgt 3168. Der astronomische Sommer beginnt hier im Juni und endet im September. Der meteorologische Sommer hat seinen anfang auch im Juni endet aber schon im August.

Klima in Saint Philip Zusammenfassung

Die wichtigsten Fragen:
Welcher Monat hat die höchste Wassertemperatur in Saint Philip?

September mit 29.3°C

Welcher Monat hat die niedrigste Wassertemperatur in Saint Philip?

März mit 26°C

Was ist der wärmste Monat in Saint Philip?:

September mit 28.3°C

Wann ist es am kältesten in Saint Philip?

Februar mit 23.8°C

In welchem Monat regnet es am meisten in Saint Philip?

September mit 146mm Niederschlag

In welchem Monat regnet es am wenigsten in Saint Philip?

März mit 31mm Niederschlag

Welcher Monat hat die höchste Luftfeuchtigkeit?

Juli mit 82%

Welcher Monat hat die niedrigste Luftfeuchtigkeit?

Februar mit 76%

In welchem Monat scheint die Sonne am meisten in Saint Philip?

Mai mit 10 Std.

Welcher Monat hat die wenigsten Sonnenstunden?

Dezember mit 8 Std.

Wieviele Sonnenstunden hat Saint Philip im Jahr?

3168 Std. pro Jahr.

Was ist die beste Reisezeit für Saint Philip?

November, Dezember, Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli gelten als beste Reisezeit.

Welches Klima herrscht in Saint Philip?

Savannenklima.

Klimatabelle Saint Philip

Max.

Temperatur

°C

ø.

Temperatur

°C

Min.

Temperatur

°C

Niederschlag

in mm

Sonnenstunden

(Std.)

Rel. Luftfeuchtigkeit

(%)

Januar

26.1 25.1 23.8 43 8 77.4%

Februar

25.5 24.8 23.8 31 9 76%

März

25.8 24.9 23.9 30.7 9 75.5%

April

26.5 25.4 24.4 46.8 9 78.2%

Mai

27.2 26.2 24.9 73.1 10 80.1%

Juni

27.6 26.9 25.8 61.8 10 80.3%

Juli

27.9 27 25.8 84.3 10 81.2%

August

28.1 27.3 26.2 110.4 9 81.5%

September

28.3 27.4 26.1 134.4 9 81.1%

Oktober

28.1 27.1 26 145.8 9 81.1%

November

27.6 26.6 25.3 109.4 9 79.4%

Dezember

26.9 25.8 24.6 68.7 8 77.4%
Der Monat mit den trockensten Tagen, mit ca. 30.7mm Regen, ist der Monat März. Am meisten Niederschlag fällt im Monat September mit ca. 145.8mm. Der kälteste Monat in Saint Philip ist der Februar mit nächtlichen Tiefstwerten von 23.8°C; die niedrigsten Tagestemperaturen fallen in den Februar mit 25.2°C. Die höchsten Temperaturen verzeichnet man im Monat September, sie können bis zu max. 28.3°C gehen. In Saint Philip (Antigua und Barbuda) können die Temperaturen in der Nacht auf 26.8°C sinken.

Wassertemperatur Saint Philip (Karibisches Meer)

Max.

Wassertemperatur (°C)

ø.

Wassertemperatur (°C)

Min.

Wassertemperatur (°C)

Januar

26.9 26.6 26.3

Februar

26.3 26.2 26.1

März

26.5 26.2 26

April

27.2 26.8 26.5

Mai

27.8 27.4 27.1

Juni

28.1 27.9 27.7

Juli

28.5 28.2 27.9

August

28.9 28.7 28.3

September

29.3 29.1 28.7

Oktober

29.1 28.9 28.7

November

28.8 28.3 28

Dezember

28 27.4 27
Im September erreichen die Wassertemperaturen ca. 29.3°C in Saint Philip. Im Monat März fällt die Wassertemperatur auf bis zu 26°C.
Diese Reiseziele könnten dir auch gefallen...