Klimatabelle Nizza

Wer gerade einen Badeort für den nächsten Urlaub sucht dem kann Nizza empfohlen werden, dies ist eine Stadt in Frankreich direkt am Mittelmeer. Das Klima kann als Mittelmeerklima mit trockenem und heißem Sommer beschrieben werden.
Die Wassertemperatur erreicht bis zu 25°C im Sommer. Die besten Bademonate beginnen laut den Wassertemperaturen im Juni und enden ungefähr im September. Der astronomische Sommer beginnt hier im Juni und endet im September. Der meteorologische Sommer hat seinen anfang auch im Juni endet aber schon im August. In Nizza in Frankreich scheint pro Jahr 3066 die Sonne.
Juni, Juli, August, September ist die beste Reisezeit für Nizza.

Klima in Nizza Zusammenfassung

Die wichtigsten Fragen:
Welcher Monat hat die höchste Wassertemperatur in Nizza?

August mit 25°C

Welcher Monat hat die niedrigste Wassertemperatur in Nizza?

Februar mit 13.1°C

Was ist der wärmste Monat in Nizza?:

Juli mit 25.4°C

Wann ist es am kältesten in Nizza?

Februar mit 0.2°C

In welchem Monat regnet es am meisten in Nizza?

November mit 184mm Niederschlag

In welchem Monat regnet es am wenigsten in Nizza?

Februar mit 44mm Niederschlag

Welcher Monat hat die höchste Luftfeuchtigkeit?

Oktober mit 78%

Welcher Monat hat die niedrigste Luftfeuchtigkeit?

März mit 72%

In welchem Monat scheint die Sonne am meisten in Nizza?

Juli mit 13 Std.

Welcher Monat hat die wenigsten Sonnenstunden?

Januar mit 5 Std.

Wieviele Sonnenstunden hat Nizza im Jahr?

3066 Std. pro Jahr.

Was ist die beste Reisezeit für Nizza?

Juni, Juli, August, September gelten als beste Reisezeit.

Welches Klima herrscht in Nizza?

Mittelmeerklima mit trockenem und heißem Sommer.

Klimatabelle Nizza

Max.

Temperatur

°C

ø.

Temperatur

°C

Min.

Temperatur

°C

Niederschlag

in mm

Sonnenstunden

(Std.)

Rel. Luftfeuchtigkeit

(%)

Januar

9.4 5.3 0.9 88.2 6 75.3%

Februar

9.4 5.1 0.2 80.4 7 73.3%

März

13.4 7.9 1.9 98.4 8 72.2%

April

16.6 10.9 5.7 99.4 10 74.5%

Mai

20.1 14.8 8.9 92.9 11 75.9%

Juni

24.1 18.9 12.8 76.4 12 76.8%

Juli

25.4 21.4 16.7 48.3 12 73.7%

August

25.3 21.5 17 44.3 11 74.6%

September

23.2 18.1 12.6 87.2 9 74.7%

Oktober

19.4 14.4 9.8 127.6 7 77.9%

November

15.4 9.6 4.4 184.3 6 77%

Dezember

11.2 6.4 1.9 108.8 6 75.2%

Am meisten Niederschlag fällt im Monat November mit ca. 184.3mm. Der Niederschlagärmste Monat im Jahr ist der Monat Februar mit ca. 44.3mm Regen. Der Monat mit den niedrigsten Nachttemperaturen in Nizza ist der Februar mit 0.2°C, die niedrigsten Temperaturen am Tag werden im Januar mit 7.8°C erreicht. Im Monat Juli sind die Tagestemperaturen am höchsten. Diese können bis zu 25.4°C erreichen. In der Nacht können die Temperaturen in Nizza auf bis zu 18.5°C sinken.

Klimadiagramm Nizza

Klimadiagramm für, Nizza

Wassertemperatur Nizza (Mittelmeer)

Max.

Wassertemperatur (°C)

ø.

Wassertemperatur (°C)

Min.

Wassertemperatur (°C)

Januar

14.4 13.8 13.4

Februar

13.4 13.2 13.1

März

13.6 13.3 13.1

April

15.8 14.4 13.6

Mai

19.3 17.4 15.8

Juni

23.5 21.2 19.2

Juli

24.7 23.9 23.2

August

25 24.6 24

September

24 22.7 21.5

Oktober

21.6 20.1 18.9

November

18.8 17.5 16.2

Dezember

16.3 15.3 14.5
Die Wassertemperaturen erreichen im Sommermonat August bis zu 25°C. Die Wassertemperaturen fallen im Monat Februar auf bis zu 13.1°C.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Nizza unsere Top 5

Nizza ist eine der am meisten besuchten Städte Frankreichs. Es ist bekannt für sein angenehmes Klima und seine malerischen Strände. Aber Nizza hat noch viel mehr zu bieten als nur schöne Strände. Hier sind einige der besten Sehenswürdigkeiten in Nizza, die Sie unbedingt besuchen sollten:

1. Promenade des Anglais: Die Promenade des Anglais ist ein berühmter Boulevard entlang des Mittelmeers. Er verläuft entlang des Ufers mit spektakulärem Blick auf das Meer und die Berge im Hintergrund. Es gibt viele kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte und Kunstausstellungen sowie verschiedene Restaurants, Bars und Cafés entlang der Promenade, die Sie besuchen können.

2. Altstadt (Vieux Nice): Die Altstadt von Nizza ist die älteste Stadt am Mittelmeer und liegt inmitten der malerischen Gassen der Innenstadt. Hier findet man viele Museen, Galerien, Kirchen, Plätze und natürlich das berühmte Cours Saleya Markt. Der Markt bietet eine Vielzahl an frischem Fisch, Obst und Gemüse sowie Kunsthandwerk und Souvenirs.

3. Musée Matisse: Dieses Museum beherbergt Werke des berühmten französischen Künstlers Henri Matisse, einschließlich Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und Druckgrafiken. Es ist ein Muss für alle Kunstliebhaber und gibt Ihnen Einblicke in das Leben eines großartigen Künstlers.

4. Parc du Château: Dieser Park liegt direkt neben dem Schloss Massena und ist ein beliebtes Reiseziel in Nizza für Touristen aller Art. Hier findet man schöne Blumenbeete, Brunnen, Wasserfälle, Brücken und den berühmten „Jardin Albert 1er“, der Teil des Parks ist. Es gibt auch viele Cafés und Restaurants in den umliegenden Gassen, wo Sie sich nach einem langem Tag im Park erholen können.

5. Villa Massena: Dieses prachtvolle Gebäude im Stil der italienischen Renaissance wurde im Jahr 1902 erbaut und gilt als eines der schönsten Gebäude Nizzas mit seinem charakteristischen rosa Marmorfassadengang mit erhabener Architektur aus dem 18./19 Jahrhunderts . Heute beherbergt es das Musée d’Art et d’Histoire de Nice mit Ausstellung zur Geschichte der Region sowie zu moderneren Themen wie Mode oder Fotografien aus dem 20./21 Jahrhunderts .

Diese Reiseziele könnten dir auch gefallen...