Klimatabelle Mailand

Schicke und schöne Menschen lassen sich nicht nur zu den alljährlichen Mailänder Modewochen auf den Straßen beobachten. Aufregend und anregend kann eine Städtereise nach Mailand auch außerhalb des Schaulaufens sein. Als Hauptstadt der italienischen Provinz Lombardei liegt Mailand in der nordwestlichen Po-Ebene unweit vom Comer See entfernt, mit grandiosem Alpenpanorama im Hintergrund.


Zwischen Glamour und Glanz hat Milano dem Besucher reichlich Kunst (alte und neue), Musik, Mußestunden und Prachtbauten aus der Renaissance anzubieten.

Klimatabellen Mailand

  ø Temperatur °C Regentage
Januar 3 9
Februar 6 6
März 10 8
April 13 14
Mai 19 12
Juni 22 11
Juli 25 9
August 24 10
September 20 10
Oktober 15 11
November 8 12
Dezember 4 10
  Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Max. Temperatur °C 7.3 10.8 16 18.6 24.4 28 30.5 30.1 25.1 19 12.1 7.4
ø Temperatur °C 3.4 5.7 5.7 10.2 18.8 22.5 24.7 24.4 19.8 14.7 8.4 4
Min. Temperatur °C -0.5 0.5 4.4 7.7 13.2 16.9 18.9 18.7 14.4 10.3 4.7 0.5
Regentage 9 6 8 14 12 11 9 10 10 11 12 10
Niederschlag (mm) 36 22 41 87 72 73 101 64 92 90 90 42
Sonnenstunden (h/d) 4 4 5 6 7 6 9 8 7 4 4 4
Luftfeuchtigkeit (%) 80 80 79 80 77 79 76 78 80 81 85 79


Dank der südlichen Alpenlage bleibt Mailand von nordeuropäischen Wettereinflüssen weitgehend verschont. Warm bis heiß kann es im Juni/Juli/August werden, entsprechend fallen in dieser Zeit kaum Niederschläge, die für Erfrischung sorgen könnten.


Das späte Frühjahr im Mai und dann der September und Oktober sind für eine Städtereise ideal. Im Winter kann es durchaus zu Schneefällen kommen, im Allgemeinen ist eher nass und kalt.

14 Tage Wetter für Mailand

Datum
Wetter
Max.
Min.
Wind.
Windrichtung
Regenmenge
Regenrisiko
Luftfeuchtigkeit
05. Mrz
Aufgelockert Bewölkt
15 °C
7 °C
1 km/h
West-Südwestlich
1mm
40 %
74%
06. Mrz
Leichter Schauerregen
9 °C
6 °C
3 km/h
Osten
5mm
80 %
72%
07. Mrz
Aufgelockert Bewölkt
11 °C
4 °C
1 km/h
Osten-Südöstlich
0mm
0 %
60%
08. Mrz
Klarer Himmel
13 °C
5 °C
1 km/h
Osten-Südöstlich
0mm
0 %
57%
09. Mrz
Wenige Wolken
12 °C
6 °C
2 km/h
Osten-Südöstlich
0mm
0 %
60%
10. Mrz
Aufgelockert Bewölkt
12 °C
6 °C
2 km/h
Osten-Südöstlich
0mm
0 %
55%
11. Mrz
Bewölkt
14 °C
6 °C
1 km/h
Süd-südwesten
0mm
0 %
59%
Datum
Wetter
Max
Min
Wind.
Windrichtung
Regenmenge
Regenrisiko
Luftfeuchtigkeit
12. Mrz
Bewölkt
17 °C
9 °C
1 km/h
Süd-südwesten
0mm
20 %
61%
13. Mrz
Bewölkt
12 °C
10 °C
1 km/h
Süd-Südost
1mm
55 %
71%
14. Mrz
Leichter Schauerregen
14 °C
10 °C
1 km/h
Osten
4mm
80 %
85%
15. Mrz
Bewölkt
14 °C
8 °C
1 km/h
Südwesten
0mm
20 %
75%
16. Mrz
Verstreute Wolken
10 °C
8 °C
1 km/h
Süd
0mm
0 %
75%
17. Mrz
Verstreute Wolken
11 °C
9 °C
2 km/h
West
0mm
0 %
45%
18. Mrz
Verstreute Wolken
17 °C
8 °C
1 km/h
Südöstlich
0mm
0 %
50%
19. Mrz
Bewölkt
11 °C
7 °C
2 km/h
Osten-Nordöstlich
2mm
60 %
75%
20. Mrz
Aufgelockert Bewölkt
13 °C
7 °C
3 km/h
Osten-Nordöstlich
0mm
20 %
68%

Das Beste von Mailand

Mailands Stadt ist sternförmig um die Altstadt herum aufgebaut. Das mächtige Castello Sforzesco bildet den Mittelpunkt und beherbergt hervorragende Museen. Das alte Kastell und das schönste Shoppingcenter Italiens, die historische Galleria Vittorio Emanuele II sind vorzügliche Aufenthaltsorte für einen Regentag. Im Parco Sempione hat man vom stählernen Torre Branca in 97 m Höhe einen guten Überblick über Mailand. 2015 findet in Mailand die Expo-Weltausstellung statt.


Bildcopyright: Flickr CC 2.0 priscillajp

Das könnte dir auch gefallen

    Beste Reisezeit Sardinien

    Beste Reisezeit SardinienAn sonnigen klaren Tagen sieht man hinüber zum Südzipfel der 12 km entfernten französischen Insel Korsika. Die kürzeste Entfernung zum italienischen Festland beträgt ca. 200 km, die zu Tunesien 184 km. Sardinien gehört politisch zu Italien, gesprochen wird aber inoffiziell Sardisch und häufig ein katalanischer Dialekt. Die weitverbreitete Myrte, bzw.…

    Wassertemperatur Jesolo

    Wassertemperatur JesoloNordöstlich von Venedig, des im Altertum als Equilium „Land der Pferde“ bezeichneten Lagunengebiets, liegt das heutige Jesolo. Nach dem Zusammenbruch des Römischen Reiches und der Flucht vor den „Barbaren“ war es unter verschiedenen Namen bekannt. Erst in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts – bis dahin lange ein Bestandteil des…