Klimatabelle Venedig


Venedig

 

Venedig die herrliche Stadt an der italienischen Adriaküste gelegen, verzaubert ihre Besucher mit herrlichen Lagunen sowie über 400 Brücken und einer wunderschönen Altstadt. Laut Klimatabelle Venedig ist das Klima dort gemäßigt – neben dem reinen Städteurlaub lässt es sich auf dem Lido in den Monaten Juni bis August sogar einen Badeurlaub verbringen.

Zu den historisch bemerkenswertesten Bauten zählen der Dogenpalast, der Markusdom sowie die Rialto Brücke. Der Markusplatz ist dabei sogar weltbekannt. Bereits im Jahr 1987 wurde Venedig von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

 

Klimatabelle für Venedig

 JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Max. Temperatur °C891417222629292419138
ø Temperatur °C455918212424191595
Min. Temperatur °C015814171919141051
Regentage86813111210109111110
Niederschlagsmenge (mm)232829836279685979836954
Sonnenstunden (h/d)43568710107433
Luftfeuchtigkeit (%)767374747275737271747976

 

Der Winter nistet sich laut dem Klima in Venedig in den Monaten Dezember bis März ein. In Venedig bringen dabei die Tagestemperaturen sechs bis acht Grad mit sich. Nachts ist sogar leichter Frost möglich. Regen ist an ca. sieben Tagen monatlich zu erwarten und manchmal fällt der Niederschlag sogar auch als Schnee. Venedig hat speziell im Winter immer wieder mit Hochwasser zu kämpfen – eine Überflutung der Gassen und Plätze durch die Wassermassen ist dann sogar sehr oft die Regel.

Laut Klimatabelle Venedig erwärmt sich die Luft im Frühjahr und erreicht im Mai dann immerhin schon um die 21 Grad Celsius. Sonnenstunden lassen sich in dieser Zeit dann etwa 8 am Tag zählen, sie lassen dann sogar schon so langsam den Sommer erahnen. Mit durchschnittlich 28 Grad sind der Juni bis August die Monate an denen es in Venedig am Wärmsten wird. Laut Klimatabelle Venedig herrscht dann von September bis November in der Lagunenstadt Herbststimmung. Mit 24 Grad im September werden beinahe noch sommerliche Temperaturen erreicht, wohingegen der Reisende im November oft nur noch 11 Grad antrifft und die Sonnenstunden gehen mit 6 Stunden am Tag auch merklich zurück.

 

Venedig: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 12°C

14 Tage Wettervorhersage für Venedig

2. Mar.
Das Wetter für Venedig, Italien am: 2. Mar.: Stellenweise Regen in der nähe
regenrisiko 93%

↓ 9 / ↑ 13 °C
3. Mar.
Das Wetter für Venedig, Italien am: 2. Mar.: Leicht bewölkt
regenrisiko 82%

↓ 4 / ↑ 10 °C
4. Mar.
Das Wetter für Venedig, Italien am: 2. Mar.: Bewölkt
regenrisiko 100%

↓ 7 / ↑ 14 °C
5. Mar.
Das Wetter für Venedig, Italien am: 2. Mar.: Leicht bewölkt
regenrisiko 100%

↓ 4 / ↑ 11 °C
6. Mar.
Das Wetter für Venedig, Italien am: 2. Mar.: Leicht bewölkt
regenrisiko 0%

↓ 8 / ↑ 9 °C
7. Mar.
Das Wetter für Venedig, Italien am: 2. Mar.: Klar / Sonnig
regenrisiko 0%

↓ 4 / ↑ 12 °C
8. Mar.
Das Wetter für Venedig, Italien am: 2. Mar.: Leicht bewölkt
regenrisiko 0%

↓ 8 / ↑ 12 °C
9. Mar.
Das Wetter für Venedig, Italien am: 2. Mar.: Klar / Sonnig
regenrisiko 0%

↓ 10 / ↑ 18 °C
10. Mar.
Das Wetter für Venedig, Italien am: 2. Mar.: Bewölkt
regenrisiko 0%

↓ 9 / ↑ 17 °C
11. Mar.
Das Wetter für Venedig, Italien am: 2. Mar.: Klar / Sonnig
regenrisiko 0%

↓ 11 / ↑ 13 °C
12. Mar.
Das Wetter für Venedig, Italien am: 2. Mar.: Klar / Sonnig
regenrisiko 10%

↓ 11 / ↑ 13 °C
13. Mar.
Das Wetter für Venedig, Italien am: 2. Mar.: Klar / Sonnig
regenrisiko 0%

↓ 9 / ↑ 12 °C
14. Mar.
Das Wetter für Venedig, Italien am: 2. Mar.: Klar / Sonnig
regenrisiko 10%

↓ 9 / ↑ 12 °C
15. Mar.
Das Wetter für Venedig, Italien am: 2. Mar.: Bewölkt
regenrisiko 10%

↓ 6 / ↑ 6 °C

Allerdings ist es eigentlich völlig egal, in welcher Jahreszeit eine Venedig Reise unternommen wird – schon immer übte die wunderschöne Stadt mit ihren unzähligen Gondeln und Gondolieres eine ganz besondere Faszination auf alle ihre Besucher aus und bis heute hat Venedig von seiner Anziehungskraft nichts verloren.

 

Bildcopyright Flickr: Reisender X

Weitere schöne Orte:


Klimatabelle Italien

DSC_1208Geografisch gesehen befindet sich die Italienische Republik, wie das Land offiziell heißt, im Süden Europas. Die Alpenhalbinsel mit der markanten Stiefelform liegt zum größten Teil im Mittelmeer und wird stark von dem dortigen Klima beeinflusst. Im Norden begrenzen die Po-Ebene und die südlichen Alpen das Land. Zu den Anrainerstaaten von Italien gehören sowohl Frankreich als auch Österreich, die Schweiz und […]

Klimatabelle Kroatien

kroatienKroatien ist ein Land, dessen älteste Siedlungsspuren circa 130.000 Jahre zurückreichen. Der östlich der Adria liegende Staat wird im Norden von Ungarn, im Nordwesten von Slowenien, im Nordosten von Serbien sowie im Osten von Bosnien-Herzegowina und im Südosten von Montenegro begrenzt. Zu Kroatien gehört zudem ein Teil der im Südwesten liegenden pannonischen Tiefebene. Dubrovnik und das zugehörige Umland bilden eine […]

Klimatabelle Apulien

apulienApulien liegt im Südosten von Italien und nimmt den “Absatz” des Stiefelstaates ein. Von den romantischen Tremiti-Inseln im Norden bis zum Hafen von Otranto am Südkap tun sich abwechslungsreiche Reiseziele auf. Eines der hübschesten: Die Halbinsel von Gargano. Sie gilt als italienischer “Sporn” und lädt während der Reisezeit zum Naturgenuss ein. Das Klima Apuliens ist in den Sommermonate und damit […]

Klimatabelle Montenegro

montenegro-klimaKlein aber fein präsentiert sich das abwechslungsreiche Montenegro als kleinstes Urlaubsland unter den Nachfolgestaaten Jugoslawiens am Mittelmeer. Zwischen Kroatien, Serbien und Albanien entwickelt sich ein Ausweichtourismus, dem die Kroatische Küste an der Adria zu überlaufen und Albanien nicht ausgebaut genug erscheint. Teile der fjordartigen Bucht von Kotor zählen bereits zum Weltkulturerbe. Die Tara, der längste Fluss Montenegros, hat sich ein […]

Klimatabelle Split

split-klimaIn Split glänzt Kroatiens Küste seit den Tagen des Apachen Winnetou. Ein touristisch gut erschlossenes Land, ist besonders die Küste Dalmatiens mit seiner meist kargen und herben Inselwelt beliebt. Hier liegt eine der schimmernden Landesperlen – Split in seiner mittelalterlichen Herrlichkeit und gerahmt von seinen Hausinseln Brac und Havar. Ruhe und Abgeschiedenheit lassen sich auf den weniger überlaufenen und kleineren […]