Klimatabelle Fidschi



Klimatabelle Fidschi

Noch immer haftet den 332 Fidschi-Inseln etwas von der traumverlorenen Sehnsucht nach palmengesäumten Stränden, sanftmütigen Menschen und dem Mythos ungetrübter Südseeromantik an.


Die Inselgruppe im Südwestpazifik zwischen Australien im Westen und Neuseeland im Süden liegt am Rande des Tongagrabens, einer Tiefseerinne, wo sich die Pazifische Platte unter die Australische Platte schiebt und durch vulkanische Aktivität laufend neue Inseln entstehen, während andere versinken. Die Hauptinsel des Archipels heißt Viti Levu. Obwohl Fidschi von einer Militärdiktatur regiert wird, werden vom Auswärtigen Amt außer den üblichen Verhaltenshinweisen keine besonderen Reisewarnungen vermeldet.

Klimatabelle Fidschi / Fiji

  Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Max. Temperatur °C 30.1 30.5 30.6 29.4 27.9 27 26.2 26 26.6 27.4 28.7 29.6
ø Temperatur °C 26.8 26.9 26.9 27.1 24.6 23.8 23 22.8 23.5 24.2 25.4 26.3
Min. Temperatur °C 23.4 23.3 23.5 22.9 21.3 20.5 19.7 19.6 20.3 21 22.1 23
Regentage 24 21 23 23 21 20 19 19 18 21 21 24
Niederschlag (mm) 315 248 330 296 220 156 124 138 184 206 219 269
Sonnenstunden (h/d) 2 1 2 1 2 1 1 1 1 2 1 2
Luftfeuchtigkeit (%) 83 83 83 84 83 83 82 82 83 83 84 82



Südostwinde bringen von Mai bis Oktober kühlere Meeresluft und hauptsächlich den Südostküsten von Viti Levu stärkere Regenfälle. Die Graslande des Westens sind dann wesentlich trockener. Ab November bis Ende April werden für die Region Fidschi-Inseln regelmäßig Zyklone, zumindest starke Winde erwartet, die große Zerstörungen mit sich bringen können. Die aktuelle Lage sollte daher am besten vor Reiseantritt geklärt werden. Durchschnittlich schwanken die Temperaturen zwischen 23 und 27°, am wärmsten ist es von November bis April. Die verträglichste Reisezeit auf die Inseln ist von Mai bis Oktober.

 

14 Tage Wetter für Fdschi / Fiji

18. August

Stellenweise Regen


↓ 24 / ↑ 26 °C


Regenrisiko 10%

19. August

Stellenweise Regen


↓ 22 / ↑ 27 °C


Regenrisiko 10%

20. August

Leicht bewölkt


↓ 22 / ↑ 24 °C


Regenrisiko 10%

21. August

Leichte Regendusche


↓ 22 / ↑ 25 °C


Regenrisiko 10%

22. August

Stellenweise Regen


↓ 23 / ↑ 25 °C


Regenrisiko 10%

23. August

Stellenweise Regen


↓ 23 / ↑ 26 °C


Regenrisiko 10%

24. August

Evtl. starke Regendusche


↓ 23 / ↑ 25 °C


Regenrisiko 10%

25. August

Leichte Regendusche


↓ 23 / ↑ 27 °C


Regenrisiko 10%

26. August

Sintflutartige Regendusche


↓ 23 / ↑ 27 °C


Regenrisiko 10%

27. August

Regional leichter Regen


↓ 23 / ↑ 26 °C


Regenrisiko 10%

28. August

Leichte Regendusche


↓ 23 / ↑ 26 °C


Regenrisiko 10%

29. August

Leichte Regendusche


↓ 22 / ↑ 24 °C


Regenrisiko 10%

30. August

Manchmal Regenschauer


↓ 24 / ↑ 26 °C


Regenrisiko 10%

31. August

Sonnig


↓ 22 / ↑ 25 °C


Regenrisiko 10%

 

Fidschi: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 22 °C

Die Temperatur ist zum baden geeignet

 

Reiseziele & Sehenswürdigkeiten auf den Fidschi Inseln

Auf Taveuni Island sind es die Tavoro-Wasserfälle mit ihren natürlichen Poolbecken, die Besucher anziehen, aber keinesfalls ohne ein wenig körperliche Anstrengung und Geschicklichkeit erreichbar sind.

Wildwasserfahrten im Namosi Hochland und Kajaktouren auf dem Oberlauf des Navua River sind nicht weniger spektakulär und anspruchsvoll.

Das Fiji Museum in Suva offeriert eine archäologische, politische und kulturelle Zeitreise und manche Kuriosität aus vergangenen Tagen.


Bildcopyright: Flickr CC 2.0: bdearth

Weitere schöne Reiseziele:

    Klimatabelle Hawaii

    Klimatabelle HawaiiSeit 1959 gehört die im Pazifischen Ozean liegende Inselkette Hawaii als 50. Bundesstaat zu den USA. Der Archipel ist Bestandteil der Südseeinseln und bildet die nördliche Spitze des polynesischen Dreiecks. Die Hauptgruppe setzt sich aus den acht Inseln Hawaii, Kauai, L?nai, Maui, Molokai, Niihau, Oahu sowie der unbewohnten Insel Kahoolawe…

    Klimatabelle Moorea

    Klimatabelle MooreaDie von dichtem Grün überzogene und einem Korallenriff gesäumte Insel Moorea hat ihre Lage in Sichtweite zu Tahiti im Südpazifik und gehört politisch zu Französisch-Polynesien. Cooks Bay und Opunohu Bay schlagen im Norden Kerben in eine Insel, die ansonsten einem gleichschenkligen Dreieck gleicht und deren v-förmig aufsteigende Vulkanhänge bisweilen vertikal…

    Klimatabelle Le Taha'a

    Klimatabelle Le Taha'aTaha'a ist eine von 120 "Kokosnussinseln" auf einer Meeresfläche von 4,5 Millionen Quadratkilometern in Französisch-Polynesien. Hier haben duftende Vanille und leuchtender Hibiskus eine Heimat. Beide Pflanzen sind so etwas wie die Wahrzeichen der Insel und allgegenwärtig. Taha'a wird gemeinsam mit Ra'Iatea, der südlich gelegenen größeren Schwesterinsel, von einem Korallenriff umschlossen.…

    Klimatabelle Sydney

    Klimatabelle SydneySydney ist die größte Stadt Australiens, wird im Volksmund gern als "die geheime Hauptstadt" gehandelt und nimmt in der australischen Wirtschaft und im Tourismus eine entscheidende Rolle ein. Die Stadt im Bundesstaat "New South Wales" beherbergt mehr als 4,6 Millionen Einwohner und liegt auf zentraler Höhe direkt an der westlichen…

    Klimatabelle Australien

    Klimatabelle AustralienBesiedelt ist Australien vermutlich seit mehr als 50.000 bis 60.000 Jahren. Ab dem 16. Jahrhundert gab es nachweislich Kontakt zu Europäern. Kolonialisiert wurde Australien jedoch erst im 18. Jahrhundert, nachdem James Cook am 28. April 1770 an der fruchtbaren Ostküste gelandet war. Der Seefahrer kartografierte das Land und nahm es…

    Beste Reisezeit Australien

    Beste Reisezeit AustralienMit Traumzeit meinen die Ureinwohner Australiens, von den Europäern Aborigines genannt, ihren ureigenen Schöpfungsmythos, in dem alles Miteinander in spiritueller Verbindung steht. Durch seine riesige Landmasse, obwohl kleinster Kontinent, kann Australiens Klima nicht einheitlich beschrieben werden. Von tropisch, subtropisch, bis kontinental und gemäßigt ist jedes Klima dabei.   Die beste…

    Wassertemperatur Totes Meer

    Wassertemperatur Totes MeerSo wie der Mauna Kea auf Hawaii, vom Meeresgrund gemessen, der höchste Berg der Erde ist, lässt sich am Toten Meer erahnen, wie es sich anfühlen muss, auf dem Meeresboden zu wandeln – das Wasser über sich einmal weggedacht. 420 Meter tief geht der Erdspalt, um den sich vornehmlich Palästinenser,…