Klimatabelle Kuala Lumpur

Boomtown Kuala Lumpur ist in mehrfacher Hinsicht eine Reise wert und erst recht solange die alte Bausubstanz seit den Gründertagen von 1875 Bestand hat. In die Höhe zu bauen, gilt in der malayischen Hauptstadt als fortschrittlich, jeder Quadratmeter ist daher ein Spekulationsobjekt.

Kuala Lumpurs Völkergemisch besteht aus Chinesen, Malaien, Indern und Minderheiten aus dem arabisch-asiatischen Raum. Am Zusammenfluss von Klang und Gombat und an der Westküste der Malayischen Halbinsel leben heute im Großraum von Kuala Lumpur rund 8 Millionen Menschen.

Klimatabelle Kuala Lumpur

  ø Temperatur °C Regentage
Januar 28 19
Februar 28 17
März 29 20
April 29 23
Mai 29 20
Juni 29 18
Juli 28 17
August 28 19
September 28 20
Oktober 28 25
November 28 27
Dezember 28 24
  Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Max. Temperatur °C 32.5 33.2 33.5 33.4 33.4 33 32.5 32.6 32.5 32.3 32 31.8
ø Temperatur °C 27.9 28.4 28.4 28.8 29 28.6 28.2 28.2 28.1 28 27.8 27.7
Min. Temperatur °C 23.3 23.5 24 24.2 24.5 24.2 23.8 23.8 23.6 23.7 23.6 23.5
Regentage 19 17 20 23 20 18 17 19 20 25 27 24
Niederschlag (mm) 239 182 259 281 186 139 160 157 211 286 333 255
Sonnenstunden (h/d) 2 2 2 2 2 3 2 2 2 2 1 1
Luftfeuchtigkeit (%) 84 84 83 83 81 79 79 78 78 79 85 86



 
Gute Zeiten und schlechte Zeiten hat auch das Klima von Kuala Lumpur. Bei ohnehin immerheißen Temperaturen um 32 Grad und bei gleichbleibend sehr hoher Luftfeuchtigkeit ist ein Städtetrip in den regenreicheren Monaten April und November/Dezember nicht ratsam, zumal der Wind vom Meer dann abnimmt, die Luft zu stehen scheint und es unerträglich werden kann. Juni/Juli und Januar sind dagegen häufig die regenärmeren Monate und bei Reisenden am beliebtesten.

Kuala Lumpur, Malaysia: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 30 °C

Die Temperatur ist zum baden geeignet

 

14 Tage Wetter für Kuala Lumpur


 

Kuala Lumpur – Gesichter einer Großstadt

Die verschiedenen Baustile des 19. Jahrhunderts nehmen es nicht so genau mit einer strengen Einordnung. Einflüsse europäischer, arabischer und asiatischer Herkunft sind überall zu finden. Zwischen den gläsernen Hochhäusern liegen koloniale Prachtbauten, chinesische Pagoden, indische Tempel, Chinatown, Shopping-Malls, Märkte in den es (fast) alles gibt und Luxusboutiquen mit echten Gucci- oder Pradaprodukten.


In den Lake Gardens mit ihrem hügeligen Grün befindet sich das Museum für Islamische Kunst und u. a. ein wunderschöner Schmetterlingsgarten. Für die Begehung der Skybridge zwischen den Petrona Towers lassen sich mit Glück Tickets ergattern.

Bildcopyright: Flickr CC 2.0 phalinn

Das könnte dir auch gefallen

    Beste Reisezeit Malaysia

    Beste Reisezeit MalaysiaDie höchsten Türme der Welt Die geografische Lage von Malaysia, im Südchinesischen Meer gelegen, ist einzigartig. Der westliche Teil schließt an Thailand an und ist nur von der Straße von Malakka vom westlichen Indonesien getrennt. Im Süden auf einer vorgelagerten Insel liegt der Stadtstaat Singapur, der östliche Teil direkt im…